lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Denk bitte daran, dass unser Forum öffentlich einsehbar ist. Das bedeutet: wenn du hier dein Herz ausschüttest, kann das von allen gelesen werden, die zufällig unser Forum anklicken. Überleg also genau, was du preisgibst und wie erkennbar du dich hier machst. Wir löschen keine Threads und keine Beiträge, und wir verschieben auch nichts in unsichtbare Bereiche.

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

 
Reply to this topicStart new topic
> Ich hab es geschafft, Mein Coming out
LilaPfetdchen
Beitrag 04.Apr.2017 - 16:19
Beitrag #1


Vorkosterin
*

Gruppe: Members
Beiträge: 1
Userin seit: 04.04.2017
Userinnen-Nr.: 9.763



Hallo ihr lieben
ich durch Umwege zu diesen Forum gekommen,um so gleichgesinnte zu finden.
Ich bin 31 Jahre und habe 2 Kinder. War 11 Jahre verheiratet.
Jetzt habe ich es endlich geschafft zu mir zu stehen und bin stolz sagen zu können das ich auf Frauen stehe.

Zu meiner Geschichte

2002 ich war 16 Jahre alt, hatte gerade meinen Exmann kennen gelernt.
Damals war ich mit meinen Eltern in einen kleinen Dorf an der Nordsee. Meine Schwester und ich hatten schnell Kontakt zu den Einheimischen Jugendlichen gefunden. Und da war sie das erste Mädchen was ich anziehend fand. Ich hatte mich verliebt in sie.
Aber es ist ja nicht normal so zu empfinden oder gar zu denken.

Ich bin sehr behütet und Christlich aufgewachsen und erzogen worden.
Da ist alles was aus der Norm fällt verboten.

So dachte ich hin und wieder an sie, Heirate 2 Jahre später.
Sehr schnell bemerkte ich,dass ich zwar einen fürsorglichen und liebe vollen Partner habe,aber mir fehle was in dieser Beziehung.
Dann kam es auf einer Geburtstagsfeier zu eine Kuss mit der Freundin unseres Trauzeugen.
Die Gedanken sagten einen das es verboten ist, nicht normal.
Aber das Gefühl war un beschreiblich schön und machte mich glücklich.

Darauf hin folgte eine ein Trennung die aber nur 3 Monate war.
Also lebten wir weiter, aus Angst allein zu sein und wegen dem gemeinsamen Kind

Silvester 2011 haben wir gemüdlich zu Hause gefeiert mit meiner damaligen besten Freundin und ihrer Tochter. Weit nach Mitternacht wo die Kinder und mein Exmann am schlafen waren. Sind wir uns näher gekommen. Es war eine sehr schöne Nacht mit ihr.
Und wieder kamen die Gedanken, dass es falsch ist.

Meine Ehe lief weiter, aber mir fehlt das Gewisse etwas um Glücklich zu sein.
2015 Trennte ich nich endgültig von meinen Exmann, um mein Glück mit einen anderen Mann zu suchen und zu finden.
Aber auch in der Beziehung fehlte mir etwas um Glücklich zusein.
Aus der sehr kurzen Beziehung ergab sich ein Kind.

Das nach denken über mich mein Leben wurde schon in der Schwangerschaft sehr intensiv.

Jetzt weiß ich was mir in meiner Ehe gefehlt hat,wieso die 2 Beziehung zu einen Mann, mich nicht glücklich gemacht hat.
Ich kann jetzt in den Spiegel schauen und sage ja ich bin Lesbisch und mir ist es egal wie ander dazu stehen. Denn ich will glücklich sein .
Heute weiß ich, dass es schon ganz früh die ersten Anzeichen gab, aber ich nie den Mut hatte zu mir zu stehen.

Ich habe mitlerweile eine gute Freundschaft zu meinen Exmann. Und er war auch der erste den ich mir anvertraut habe.
Wie sich die Beziehung zu meinen Eltern entwickelt wird sich zeigen.
Hauptsache mir geht es gut.
VG
Mareike




Go to the top of the page
 
+Quote Post
pfefferkorn
Beitrag 04.Apr.2017 - 17:42
Beitrag #2


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.332
Userin seit: 16.02.2006
Userinnen-Nr.: 2.620



... das ist ja toll! geschafft :-)!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
McLeod
Beitrag 05.Apr.2017 - 06:48
Beitrag #3


mensch.
************

Gruppe: Members
Beiträge: 6.383
Userin seit: 29.03.2006
Userinnen-Nr.: 2.777



Alles Gute!! Klingt schön. Auf geht's.
McLeod
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pirola
Beitrag 05.Apr.2017 - 15:10
Beitrag #4


Bekennende Urlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.835
Userin seit: 02.01.2012
Userinnen-Nr.: 8.090



Hast Du denn irgendwelche Fragen an uns ?
Oder reicht es Dir , das alles berichtet zu haben ?
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 29.09.2020 - 07:53