lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Denk bitte daran, dass unser Forum öffentlich einsehbar ist. Das bedeutet: wenn du hier dein Herz ausschüttest, kann das von allen gelesen werden, die zufällig unser Forum anklicken. Überleg also genau, was du preisgibst und wie erkennbar du dich hier machst. Wir löschen keine Threads und keine Beiträge, und wir verschieben auch nichts in unsichtbare Bereiche.

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

6 Seiten V  < 1 2 3 4 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Offen lesbisch lebende Prominente, Eine lose Sammlung bekannter Namen
Lucia Brown
Beitrag 12.Jan.2014 - 13:02
Beitrag #21


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 12.584
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



  • Kordula Völker - Kabarettistin (Deutschland)
  • Petra Förster - Kabarettistin (Deutschland)
  • Janice Perry - Kabarettistin (GB)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gravity
Beitrag 12.Jan.2014 - 13:12
Beitrag #22


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.349
Userin seit: 06.09.2008
Userinnen-Nr.: 6.182



Heather Peace - engl. Sängerin und Schauspielerin
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 12.Jan.2014 - 14:42
Beitrag #23


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.773
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



Meiner Meinung nach müsste jemand, der hier aufgelsitet wird, sich schon einmal selbst als Lesbe geoutet oder sich selbst so definiert haben.

Weshalb Frau S. aus W., die aktuell in K. lebt, hier ja auch nicht erscheinen wird, außer sie würde posthum hier augeführt werden.

Der Beitrag wurde von Hortensie bearbeitet: 12.Jan.2014 - 14:43
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Twin
Beitrag 12.Jan.2014 - 18:29
Beitrag #24


Filterkaffeetrinkerin
***

Gruppe: Members
Beiträge: 28
Userin seit: 26.12.2013
Userinnen-Nr.: 8.814



Total interessant, eure Listen! Und schön, dass auch Frauen darin erscheinen, die Frauen und Männer geliebt haben (IMG:style_emoticons/default/icon4.gif)

Georgia O'Keeffe war ja mit Alfred Stieglitz verheiratet ...


Frida Kahlo, mexikanische Künstlerin, ebenfalls bi

Gianna Nannini, italienische Sängerin



Der Beitrag wurde von Twin bearbeitet: 12.Jan.2014 - 18:30
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 12.Jan.2014 - 19:29
Beitrag #25


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.773
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



(IMG:style_emoticons/default/gruebel.gif)
Irgendwie habe ich es anders verstanden. Ich hatte es so verstanden, dass offen, lesbisch lebende Prominente, die sich geoutet haben, quasi als eine eine Art Vorbild Lesben Liste zusammengetragen werden sollten...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Twin
Beitrag 12.Jan.2014 - 19:49
Beitrag #26


Filterkaffeetrinkerin
***

Gruppe: Members
Beiträge: 28
Userin seit: 26.12.2013
Userinnen-Nr.: 8.814



oh, sorry, wollte nicht quer schießen, ich hatte es allgemeiner auf nicht-heterosexuelle Lebensweisen bezogen, also Bekenntnis zum Aus-der Norm-Springen...

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 12.Jan.2014 - 19:52
Beitrag #27


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.773
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



ZITAT(Twin @ 12.Jan.2014 - 19:49) *
oh, sorry, wollte nicht quer schießen, ich hatte es allgemeiner auf nicht-heterosexuelle Lebensweisen bezogen, also Bekenntnis zum Aus-der Norm-Springen...


Kein Problem. (IMG:style_emoticons/default/cool.gif)

Ich habe wahrscheinlich den "Einleitungspost" von kawa nur etwas anders verstanden.



Bearbeitungsgrund: Erklärungsversuchender Satz wurde eingefügt.

Der Beitrag wurde von Hortensie bearbeitet: 12.Jan.2014 - 19:56
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 12.Jan.2014 - 20:45
Beitrag #28


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 12.584
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



  • Lucy Diakowska - Sängerin, "No Angels"
  • Gertrude Stein - Schrifstellerin (lebte in Paris)
  • Robin Roberts - Moderatiorin "Good Morning Amerika"
  • Daniela Mercury - eine der populärsten Künstlerinnen Brasiliens
Bearbeitungsgrund (Lucia Brown): Aus Sänger wurde eine Sängerin!

edit (kawa): zwei Namen entfernt, siehe nächster Beitrag

Der Beitrag wurde von kawa bearbeitet: 13.Jan.2014 - 03:07
Go to the top of the page
 
+Quote Post
kawa
Beitrag 13.Jan.2014 - 03:03
Beitrag #29


Blau, weil Ströse.
************

Gruppe: Admin
Beiträge: 19.854
Userin seit: 06.08.2006
Userinnen-Nr.: 3.348



Also noch mal, weil es Verwirrung gab:
Dies ist eine Liste von Frauen (bitte keine Männer!), die sich öffentlich geoutet haben und offen lesbisch leben. Meinetwegen auch Bi-Frauen, die eine lesbische Beziehung leben (oder gelebt haben). Auf jeden Fall Frauen, deren CO man irgendwo nachlesen (und somit belegen) kann. Dazu gehört meines Erachtens nicht Alice Schwarzer. Über sie wurde/wird diesbezüglich viel spekuliert, aber sie hat es nie öffentlich gesagt. (Oder hab ich das verpasst?)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rafaella
Beitrag 13.Jan.2014 - 09:49
Beitrag #30


Freies Vögelchen
************

Gruppe: Members
Beiträge: 9.413
Userin seit: 24.08.2004
Userinnen-Nr.: 14



Doch, mittlerweile spricht sie offen über ihre Beziehung, allerdings meidet sie das L-Word.... (IMG:style_emoticons/default/rolleyes.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rafaella
Beitrag 13.Jan.2014 - 11:54
Beitrag #31


Freies Vögelchen
************

Gruppe: Members
Beiträge: 9.413
Userin seit: 24.08.2004
Userinnen-Nr.: 14



ZITAT(Pirola @ 12.Jan.2014 - 12:39) *
Karen Susan Fessel ( Schriftstellerin )
Inge Meysel ( Schauspielerin ) und
Meret Oppenheim ( Künstlerin aus der Schweiz ) , beide schon tot
und Inge Meysel bisexuell , meines Erlebens nach offen

Ab wann kann ich sagen , eine Frau hat sich geoutet ?
Muss sie dazu genau den Satz " Ich bin lesbisch /bi " gebracht haben ?



edit kawa: einen Namen entfernt



Darüber wurde und wird immer mal diskutiert. Da der Begriff "lesbisch" ein historischer ist, ebenso wie "homosexuell" und es ihn vor......? gar nicht in unserem heutigen Sinne gab, konnten sich die damaligen Protagonistinnen nicht so benennen.
Ebenso wird und wurde diskutiert, was dann, wenn die Benennung nicht eindeutig ist, die Kriterien für die Benennung sind- Frauenorientiertheit, Leben mit Frauen (z. B. "Boston marriages"), Se.uelle Beziehungen....? Siehe z. B. "Und sie liebten sich doch" (Lesbian History Group) und "Philosphie der Frauenfreundschaft" (Janice Raymond).

edit: das Füllwort "ja" aus dem Text genommen.

Der Beitrag wurde von Rafaella bearbeitet: 13.Jan.2014 - 11:55
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 13.Jan.2014 - 14:07
Beitrag #32


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 12.584
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



@ Kawa schau mal: Alice Schwarzer
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 13.Jan.2014 - 15:52
Beitrag #33


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.773
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



Lucia B. hat recht. Mir war es auch nicht so klar,aber Alice Schwarzer hat sich 2011 wirklich selbst geoutet. Ich gebe zu: es ist an mir "vorbei gegangen". Vielen Dank an Lucia B. für das darauf aufmerksam machen. (IMG:style_emoticons/default/flowers.gif)
Sie wurde zwar irgendwann ( (IMG:style_emoticons/default/gruebel.gif) ich glaube 1998) von Rosa v. Praunheim geoutet, worauf sie sehr verletzt reagiert hat, aber sie hat zwar lange auf ihr CO warten lassen, es letztlich aber doch vollzogen.


Irgendwie ist sie jetzt aber nicht gerade das Super-Vorbild in dieser Frage. Sie selber hat ja mal die Kernthese vertreten, das beim Thema Se+++++tät das persönliche politisch sei. Aus meiner Sicht hat sie sich selber dabei aber immer ausgeklammert.
In vielen anderen Fragen ist sie sicherlich ein Vorbild.

Bearbeitungsgrund.: Dankeschön an Lucia B. eingefügt.

Der Beitrag wurde von Hortensie bearbeitet: 13.Jan.2014 - 16:07
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rafaella
Beitrag 13.Jan.2014 - 15:56
Beitrag #34


Freies Vögelchen
************

Gruppe: Members
Beiträge: 9.413
Userin seit: 24.08.2004
Userinnen-Nr.: 14



Ja, Hortensie, diesbezüglich gibt es einen heftiger Widerspruch in den Aussagen der von mir sonst geschätzten A.S., das hast du ganz genau benannt. Ich weiß auch nicht recht, wie ich das einordnen soll. Da wehte mich doch eine ganz leise Homophobie an, wenn sie sagte, sie möchte nicht, dass ihr Werk unter diesem Aspekt gesehen wird.

edit: schamrot aus disbezüglich ein diesbezüglich gemacht

Der Beitrag wurde von Rafaella bearbeitet: 13.Jan.2014 - 16:11
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 13.Jan.2014 - 16:06
Beitrag #35


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.773
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



@ Rafaella: Meine persönliche Theorie zum Schweigen der Alice Schwarzer fusst darauf, dass ich immer denke, wenn das große Vorbild der Alice S. (S.d.B.) es anders gehandhabt hätte, hätte sich Alice S. in dieser Frage anders verhalten. Aber es ist meine persönliche Theorie, die ich in der realität natürlich nicht überprüfen kann.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rafaella
Beitrag 13.Jan.2014 - 16:13
Beitrag #36


Freies Vögelchen
************

Gruppe: Members
Beiträge: 9.413
Userin seit: 24.08.2004
Userinnen-Nr.: 14



ZITAT(Hortensie @ 13.Jan.2014 - 16:06) *
@ Rafaella: Meine persönliche Theorie zum Schweigen der Alice Schwarzer fusst darauf, dass ich immer denke, wenn das große Vorbild der Alice S. (S.d.B.) es anders gehandhabt hätte, hätte sich Alice S. in dieser Frage anders verhalten. Aber es ist meine persönliche Theorie, die ich in der realität natürlich nicht überprüfen kann.

Interessante Hypothese, da habe ich noch nie dran gedacht. (IMG:style_emoticons/default/gruebel.gif)

Der Beitrag wurde von Rafaella bearbeitet: 13.Jan.2014 - 16:13
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 13.Jan.2014 - 16:18
Beitrag #37


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.773
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



ZITAT(Rafaella @ 13.Jan.2014 - 16:13) *
ZITAT(Hortensie @ 13.Jan.2014 - 16:06) *
@ Rafaella: Meine persönliche Theorie zum Schweigen der Alice Schwarzer fusst darauf, dass ich immer denke, wenn das große Vorbild der Alice S. (S.d.B.) es anders gehandhabt hätte, hätte sich Alice S. in dieser Frage anders verhalten. Aber es ist meine persönliche Theorie, die ich in der realität natürlich nicht überprüfen kann.

Interessante Hypothese, da habe ich noch nie dran gedacht. (IMG:style_emoticons/default/gruebel.gif)


Das würdeaus meiner Sicht auch erklären, warum selbst geoutete Vorbilder, Prominente, theoretische Vordenkerinnen gesellschaftlich eine so wichtige Funktion haben können und weshalb mensch als Prominente Person da so eine Verantwortung "aufgebürdet" bekommt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pirola
Beitrag 13.Jan.2014 - 18:11
Beitrag #38


Bekennende Urlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.748
Userin seit: 02.01.2012
Userinnen-Nr.: 8.090



Ich habe auch erst vor Kurzem erfahren , dass Alice S . sich nun endlich zu jahrzehntelangem lesbischem Dasein bekannt hat .
Und ich war immer schon verwirrt in meiner Einschätzung dieser doch sonst so mutigen Frau . Auch aus ihren Memoiren geht
ihr Lesbischsein so weit ich weiss, auch nicht hervor .
Ob sie da in die Fussstapfen der S.d.B. getreten ist , weiss ich nicht - immerhin lebt sie doch später und hätte es heute aufgrund
der von ihr initiierten , erkämpften grösseren sexuellen und sonstigen Freiheit der Frauen sehr viel einfacher .

Mich hat Meret Oppenheim immer so fasziniert , und auch sie wird das Wort "Outing" eventuell noch gar nicht gekannt haben .
Ich habe neulich über sie gelesen , dass andere Künstlerinnen für sie deshalb keine Kolleginnen sein konnten , weil sie sie entweder
als Muse oder als Geliebte ansah . So tauschte sie sich über die Arbeit nur mit Männern aus. Das Wort "lesbisch" oder "bi" kam
in dem Katalog nicht vor , aber auf mich hatte diese Beschreibung eine grosse Wirkung , und ich frage mich , ob es das vielleicht gerade ist :

Wenn ich dem Kind keinen Namen gebe und es umschreibe , dann bekommt es wohlmöglich ein noch grösseres Gewicht ?
Könnte das das Motiv der Alice S. sein ?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rafaella
Beitrag 13.Jan.2014 - 18:47
Beitrag #39


Freies Vögelchen
************

Gruppe: Members
Beiträge: 9.413
Userin seit: 24.08.2004
Userinnen-Nr.: 14



@Pirola, interessanter Aspekt, ich glaube es im Falle von Alice nicht. Im Unterschied zu Meret Oppenheim hat sie das Thema nicht umschrieben, sondern eher ausgeklammert, und hat in autobiographischen Texten namentlich benannt immer wieder ihren Freund Bruno. Ihre früheren und aktuellen Gefährtinnen - die Initialen werde ich mir jetzt sparen - werden von ihr nicht öffentlich benannt...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
PikSieben
Beitrag 13.Jan.2014 - 21:25
Beitrag #40


ausgewilderte Großstadtpflanze
************

Gruppe: Members
Beiträge: 2.096
Userin seit: 24.10.2007
Userinnen-Nr.: 5.165



Wollt ihr es denn mit der Diskussion um A.S. nicht langsam mal gut sein lassen?

In der Zeit, in der das alles aktuell war, gab es ja auch Namen, die ohne Diskussion in die Liste aufgenommen werden können.

- Rita Mae Brown, US-amerikanische Autorin (teilt ihr Leben zwar auch mit Sneaky Pie Brown, aber da sind wir doch nicht so) (IMG:style_emoticons/default/wink.gif) edit: Lebt Sneaky Pie noch? Bestimmt nicht. (IMG:style_emoticons/default/gruebel.gif)
- Luise F. Pusch, deutsche Sprachwissenschaftlerin und Feministin
- Jeanette Winterson, britische Schriftstellerin

- Judith Butler, Philosophin

Außerdem noch:

- Pia Sundhage, (aktuell) Trainerin der schwedischen Frauenfußballnationalmannschaft

Der Beitrag wurde von PikSieben bearbeitet: 13.Jan.2014 - 21:29
Go to the top of the page
 
+Quote Post

6 Seiten V  < 1 2 3 4 > » 
Reply to this topicStart new topic
1 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19.12.2018 - 16:45