lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Denk bitte daran, dass unser Forum öffentlich einsehbar ist. Das bedeutet: wenn du hier dein Herz ausschüttest, kann das von allen gelesen werden, die zufällig unser Forum anklicken. Überleg also genau, was du preisgibst und wie erkennbar du dich hier machst. Wir löschen keine Threads und keine Beiträge, und wir verschieben auch nichts in unsichtbare Bereiche.

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

10 Seiten V  < 1 2 3 4 5 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Mal einfach völlig ratlos
Lumar
Beitrag 15.Jun.2018 - 22:04
Beitrag #41


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.907
Userin seit: 12.04.2008
Userinnen-Nr.: 5.831



Och, das ist jetzt aber gemein! Jetzt entwickelt sich was Spannendes und wir dürfen nicht teilhaben. Dabei sind wir doch soooooooooo neugierig (IMG:style_emoticons/default/engel.gif) (also ich zumindest (IMG:style_emoticons/default/wink.gif) ).

Ich wünsche dir jedenfalls, dass sich deine Ratlosigkeit immer weiter auflöst.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie
Beitrag 16.Jun.2018 - 03:30
Beitrag #42


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.553
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



Es wird jetzt gleich noch viiiiiieeeeel spannender... Ich kann nicht mehr...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lumar
Beitrag 16.Jun.2018 - 08:56
Beitrag #43


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.907
Userin seit: 12.04.2008
Userinnen-Nr.: 5.831



Klingt auf jeden Fall positiv für dich und das freut mich (IMG:style_emoticons/default/smile.gif) .
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie
Beitrag 16.Jun.2018 - 11:53
Beitrag #44


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.553
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



Sowas von positiv...
Hätte ich in meinem Leben nicht mehr geglaubt... und so schon gar nicht...
Joar.. ein wunderbar kryptischer Thread (IMG:style_emoticons/default/biggrin.gif)
Immer noch fassungslose Grüße

Leslie
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie
Beitrag 16.Jun.2018 - 23:18
Beitrag #45


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.553
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



So.
Noch positiver geht´s nicht mehr.
Ein Traum wird wahr. Ist wahr geworden. Bleibt hoffentlich weiterhin wahr.
Ich bin unfassbar glücklich. Auch wenn uns sicher noch einige Hürden bevorstehen.

Ich hoffe, das war neutral genug... ich konnte nicht anders, das zumindest musste raus...

LG Leslie
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 17.Jun.2018 - 12:14
Beitrag #46


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.773
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



Das freut mich für Dich und die Entwicklung ist ja super. Ich liebe Happy Ends. 😍😍😘😍😍😍😍🤗🤗
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie
Beitrag 17.Jun.2018 - 17:46
Beitrag #47


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.553
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



Ob es ein Happy End gibt, wird sich zeigen (IMG:style_emoticons/default/wink.gif)
Ich stehe im Moment auf dem Standpunkt: "Genieße den Augenblick". Wenn was draus wird, wäre das wunderschön - wenn es nicht wird, dann war (und ist es derzeit) es aber auf jeden Fall eine wunderschöne Erfahrung, die ich nicht missen möchte und die mir unheimlich gut tut. Die Zeit wird zeigen, was sich weiter daraus ergibt... Die rosarote Brille schimmert natürlich ein wenig, aber ich bleibe da realistisch und hänge die Hoffnungen nicht ZU hoch...
Wie war das noch mit dem gebrannten Kind? (IMG:style_emoticons/default/wink.gif)

LG Leslie

edit: Aber meine Schlafenszeit ist derzeit drastisch verkürzt, ich weiß nicht, wie lange ich das durchhalte (IMG:style_emoticons/default/wink.gif)

Der Beitrag wurde von leslie bearbeitet: 17.Jun.2018 - 17:49
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lumar
Beitrag 17.Jun.2018 - 20:41
Beitrag #48


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.907
Userin seit: 12.04.2008
Userinnen-Nr.: 5.831



Mit so vielen Glückshormonen und rosaroter Brille klappt das prima mit verkürzter Schlafenszeit (IMG:style_emoticons/default/wink.gif) .
Genieße die Zeit!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
cup of tea
Beitrag 18.Jun.2018 - 17:24
Beitrag #49


Salatfee
********

Gruppe: Members
Beiträge: 151
Userin seit: 27.03.2016
Userinnen-Nr.: 9.548



Das klingt nach laaangen Gesprächen in der Nacht....

Viel Spaß und genieße es!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
meandmrsjohns
Beitrag 18.Jun.2018 - 18:12
Beitrag #50


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.119
Userin seit: 25.02.2010
Userinnen-Nr.: 7.294



...... bin mir gerade nicht sicher ob es da (mittelfristig) was zu genießen gibt.

Sollte es sich um eine der beiden Schulmamis handeln, sehe ich da mehr Probleme als alles andere...... ach ich bin wieder pessimistisch.... hab nur laut gedacht 🤭
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Traudl
Beitrag 18.Jun.2018 - 20:08
Beitrag #51


Vorspeisenexpertin
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 69
Userin seit: 06.12.2016
Userinnen-Nr.: 9.704



ZITAT(meandmrsjohns @ 18.Jun.2018 - 19:12) *
...... bin mir gerade nicht sicher ob es da (mittelfristig) was zu genießen gibt.

Sollte es sich um eine der beiden Schulmamis handeln, sehe ich da mehr Probleme als alles andere...... ach ich bin wieder pessimistisch.... hab nur laut gedacht 🤭


Jetzt laß ihr doch ihre Freude, ich find's super, daß sich in Leslies Leben etwas Positives ergibt. Sie hatte in den letzten Jahren wahrlich genug Kummer.
Ich freu mich für Dich, Leslie! Genieße den Augenblick
Go to the top of the page
 
+Quote Post
june
Beitrag 18.Jun.2018 - 20:49
Beitrag #52


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.147
Userin seit: 26.08.2004
Userinnen-Nr.: 147



Ich freu mich auch riiiesig - das Leben will gelebt werden! (Möglicherweise haben wir nur eines davon.)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Françoise
Beitrag 19.Jun.2018 - 05:12
Beitrag #53


Satansbraten
***********

Gruppe: Members
Beiträge: 515
Userin seit: 24.09.2016
Userinnen-Nr.: 9.670



Alles Gute (für alle Beteiligten)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie
Beitrag 19.Jun.2018 - 15:59
Beitrag #54


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.553
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



ZITAT(meandmrsjohns @ 18.Jun.2018 - 19:12) *
...... bin mir gerade nicht sicher ob es da (mittelfristig) was zu genießen gibt.

Sollte es sich um eine der beiden Schulmamis handeln, sehe ich da mehr Probleme als alles andere...... ach ich bin wieder pessimistisch.... hab nur laut gedacht 🤭

Selbst wenn es sich um einer der beiden Schulmamis handeln sollte, könnte uns keiner was. Was auch? Wir begehen ja keine Straftaten. Das nicht toll zu finden, ist ´ne andere Sache.
Und wie gesagt - im Moment genieße ich (genießen wir) und warte(n) einfach mal ab, wie´s weitergeht.
@all: Danke! Ich lass´ das jetzt einfach mal alles auf mich zukommen... Ich bin mir schon bewusst, dass das alles nicht so einfach ist. Wenn´s schiefgeht, bin ich um eine Erfahrung reicher, aber auch da sicher noch mit positiven Erinnerungen... (Die positiven Erinnerungen an meine Beziehung mit meiner Ex kann mir ja auch keine® nehmen oder ausreden, die hab´ ich trotz allem Negativen ja trotzdem auch noch...)

LG Leslie

Der Beitrag wurde von leslie bearbeitet: 19.Jun.2018 - 16:00
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie
Beitrag 24.Jun.2018 - 14:05
Beitrag #55


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.553
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



Ich schreib´ jetzt hier doch nochmal öffentlich.
Ich habe keine Lust mehr, mich bzw. uns zu verstecken. Sie sieht das übrigens auch so.
Es ist einfach nur wunderschön - wir waren jetzt auch schon mehrfach gemeinsam in der Öffentlichkeit unterwegs, auch da, wo uns potenziell irgendwer hätte erkennen können. Wir sind dann nicht händchenhaltend rumgelaufen, aber wir wollten einfach Zeit miteinander verbringen, und wenn sie gerade, so wie heute, irgendwo sein muss und ich die Gelegenheit habe, da zufällig rumzulaufen - joar... Wir hatten ein wunderschönes WE zusammen....
Auf jeden Fall haben sich auch retrograd ganz viele Dinge ergeben, von denen weder sie noch ich etwas geahnt hätten, und wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir durch unsere gegenseitige Zurückhaltung mindestens die letzten 2 Jahre ungenutzt haben verstreichen lassen.
Inzwischen spinnen wir uns zusammen durch eine gemeinsame Zukunft - frau wächst mit den Herausforderungen (IMG:style_emoticons/default/wink.gif)
Also weiter... genießen und (IMG:style_emoticons/default/knuddel.gif) (IMG:style_emoticons/default/morgen.gif)

LG Leslie
Go to the top of the page
 
+Quote Post
june
Beitrag 24.Jun.2018 - 15:17
Beitrag #56


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.147
Userin seit: 26.08.2004
Userinnen-Nr.: 147



Herzlichen Glückwunsch zu deiner neuen Liebe, liebe Leslie!!!
Da sieht man es mal wieder - Lieben ist einfach eine Grundfähigkeit - wer sie beherrscht, wird oft mit einer neuen Liebe belohnt.
Weißt du schon, ob du die Klasse mit ihrem Sohn abgeben musst?

Genießt den gemeinsamen Sommer - möglichst ohne von wem auch immer in den Weg gelegte Steine. 🙂
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie
Beitrag 24.Jun.2018 - 15:26
Beitrag #57


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.553
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



Danke, june!
Nee, ich werde die Klasse auf jeden Fall behalten.
Dieses gemeinsame Wochenende hat einfach sowas von total gut getan... ich hab´ sowas, glaub´ ich, noch nie erlebt...
Weil´s eben diesmal irgendwie von Anfang an gegenseitig ist und ich das noch gar nicht kannte, ist das für mich auch mal wieder ganz völlig neu...(Wenn ich mich verliebt hatte, war das ja immer einseitig... und bei meiner Ex-Frau war es so, dass sie sich in mich verliebt hatte und ich mich mit dem Gedanken erst anfreunden "musste" - und diesmal... es hat ja schon vor mehreren Jahren zwischen uns gefunkt, wir haben es nur beide nicht zugelassen, weil wir beide in einer Beziehung waren und uns das beide irgendwie nicht - ja... ich dachte von ihr, sie ist unerreichbar, sie hat das Gleiche von mir gedacht, und daher haben wir das beide nicht weiter verfolgt... ) Ich komm´ mir echt grad vor wie´n Teenie (IMG:style_emoticons/default/biggrin.gif)
LG Leslie
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MsJones
Beitrag 24.Jun.2018 - 15:40
Beitrag #58


Fürstin Pückler
*********

Gruppe: Members
Beiträge: 226
Userin seit: 18.09.2016
Userinnen-Nr.: 9.663



Oh,
wie ist das schön *flöt*
wie ist das schön - für dich, liebe leslie (IMG:style_emoticons/default/cheerlead.gif)

Genau, genieß es und gewöhn dich erstmal daran.

Darf ich fragen:
ist es die Frau, die der Grund für die Threaderöffnung hier war?

Ich hoffe sehr, daß sie daheim "reinen Tisch" gemacht hat und
sich getrennt hat, bevor sie was mit dir angefangen.

Bitte nicht verkehrt verstehen.
Ich will dir hier nix mies reden/schreiben - doch von einer Beziehung nahtlos in die nächste gehen, also dieses Warmwechseln würde mir große Sorgen machen.

Wie geht es dir damit?


Lieben Sonntagsgruß,
Ms.

Der Beitrag wurde von MsJones bearbeitet: 24.Jun.2018 - 15:42
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Françoise
Beitrag 24.Jun.2018 - 15:55
Beitrag #59


Satansbraten
***********

Gruppe: Members
Beiträge: 515
Userin seit: 24.09.2016
Userinnen-Nr.: 9.670



ZITAT(leslie @ 24.Jun.2018 - 16:26) *
Nee, ich werde die Klasse auf jeden Fall behalten.



Hm, überschlaf das vielleicht noch ein paar mal und triff in Ruhe eine Entscheidung, die das Wohl der Kinder im Auge hat.
Wenn ihr es ohnehin öffentlich macht, kannst Du doch auch mit der Schulleitung reden- denn letztlich hat die ja sowieso ein Wort bei dieser Entscheidung mitzureden (wenn nicht sogar die Entscheidungshoheit)

Ich habe als Kind damals die identische Geschichte bei meiner damals besten Freundin aus der Perspektive der Kinder miterlebt (einziger Unterschied: es war eine heterosexuelle Liebesgeschichte.
Unser Lehrer kam mit B.'s Mutter zusammen).
Für meine Freundin war damals alles schon verwirrend und schlimm genug:
Trennung der Eltern, fast völlig übergangslos neue Partnerschaft zum ehemals so gemochten Lehrer.
Dass unser Lehrer als neuer Partner ihrer Mutter die Klasse behielt (so war es für ihn damals angenehmer und leichter) hat es für meine Freudin aber nochmals sehr viel schwerer und unaushaltbarer gemacht.
Sie hat noch lange davon geredet, dass es für sie besser auszuhalten gewesen wäre, wenn diese Rollenverwirrung nicht auch noch zu allem Schweren hinzugekommen wäre.
Ehrlich gesagt war das damals auch für mich komisch, dann beim Spielen bei B. privat auf meinen Klassenlehrer zu treffen. Zumal ich mich auch mit ihr und ihrer Wut auf den Lehrer/dann Stiefvater solidarisch fühlte.

Und wenn doch diie Kinder sowieso schon "extrem verhaltensauffällig" sind.......puh...ich denke, das ist ja meist ohnehin schon ein Zeichen großer Not.

Ansonsten , wie gesagt, alles Gute

Der Beitrag wurde von Françoise bearbeitet: 24.Jun.2018 - 16:02
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie
Beitrag 24.Jun.2018 - 16:50
Beitrag #60


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.553
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



MsJones, danke!
Nee, sie ist doch schon längst getrennt... und ihre Ex weiß Bescheid. Das ist soweit alles geklärt und will ich auch gar nicht näher vertiefen - "Warmwechseln" trifft es da nicht - sowas ist mir ja auch immer suspekt (das war aber was, was z. B. meine Ex gemacht hat - noch nicht ganz getrennt, schon die nächste... das war für mich anfangs schwierig...)
@Francoise: Meine Schulleiterin hat da aber auch mal sowas von gar nix mitzureden... soweit käme es noch...
Uns kann keiner was. Die Kinder werden es erstmal nicht erfahren, das ist logischerweise eine doofe Situation. Und was glaubst Du, was das für einen Sturm auslösen würde, wenn nicht gar Orkan, wenn das Kind jetzt die Klasse wechseln oder ich die Klasse wechseln sollte - beides ein Ding der Unmöglichkeit und völlig undenkbar für alle Beteiligten und aufgrund der personellen und klassenbezogenen Umstände auh gar nicht umsetzbar.
Ich hab´ nen guten Draht zu dem Kind; da bin ich aber auch so ziemlich die einzige im Kollegium - und das passt schon... wir haben lange über das Thema gesprochen und da für uns und sicher auch im Sinne der Kinder (und das Wichtigste in ihrem Leben sind für sie einfach die Kinder, und das ist auch gut so) eine Lösung gefunden, wie es jetzt erstmal funktionieren kann.

LG Leslie
Go to the top of the page
 
+Quote Post

10 Seiten V  < 1 2 3 4 5 > » 
Reply to this topicStart new topic
1 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19.12.2018 - 16:45