lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bevor du etwas schreibst

Denk bitte daran, dass unser Forum öffentlich einsehbar ist. Das bedeutet: wenn du hier dein Herz ausschüttest, kann das von allen gelesen werden, die zufällig unser Forum anklicken. Überleg also genau, was du preisgibst und wie erkennbar du dich hier machst. Wir löschen keine Threads und keine Beiträge, und wir verschieben auch nichts in unsichtbare Bereiche.

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.

 
Reply to this topicStart new topic
> langer Blickkontakt = Interesse ?
Phase2Phase
Beitrag 05.Jan.2018 - 19:36
Beitrag #1


Geschirrspülerin
**

Gruppe: Members
Beiträge: 14
Userin seit: 11.10.2017
Userinnen-Nr.: 9.874



Hey ihr (IMG:style_emoticons/default/wavey.gif)

Öfters langer blickkontakt = Interesse ?!

Wie seht ihr das ?? Woran erkennt man eigentlich ernsthaftes Interesse und woran Desinteresse ?!

Danke für eure antworten schonmal LG
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mel ou
Beitrag 05.Jan.2018 - 20:53
Beitrag #2


Geschirrspülerin
**

Gruppe: Members
Beiträge: 6
Userin seit: 11.12.2017
Userinnen-Nr.: 9.900



Hei Phase2Phase

gute Frage, ich glaube schon dass Blicke die man einige Sekunden länger als "gewöhnlich" hält etwas bedeuten können, insbesondere wenn dabei nichts gesprochen wird:)
.. die Frage ist aber auch wie der Ausdruck eben aussieht und das finde ich lässt sich schwer an eindeutigen "Erkennungsmerkmalen" festsetzen.. da spielt das Gefühl was man durch den Ausdruck in den Augen des Gegenübers bekommt eine grosse Rolle oder?

Und dann ist da noch die Frage welche Interpretationsmöglichkeit man sich selbst ersehnt.. (lustig frage mich das momentan auch so manches Mal)


so genug Gänsefüsschen (IMG:style_emoticons/default/smile.gif) und Lg

Der Beitrag wurde von Mel ou bearbeitet: 05.Jan.2018 - 21:10
Go to the top of the page
 
+Quote Post
june
Beitrag 06.Jan.2018 - 10:48
Beitrag #3


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.084
Userin seit: 26.08.2004
Userinnen-Nr.: 147



Kann auch bedeuten, dass die andere Person sich angestarrt fühlt und dann häufiger irritiert zurückschaut.

Ist kontextabhängig.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pirola
Beitrag 06.Jan.2018 - 11:58
Beitrag #4


Bekennende Urlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.601
Userin seit: 02.01.2012
Userinnen-Nr.: 8.090



Noch eine Interpretationsmöglichkeit :
kann auch bedeuten , dass jemand eine neue Brille braucht und nur deshalb so lange schaut , weil
sie /er nicht richtig erkennt , wer dort ist oder wie sie/er ganz genau aussieht und drauf ist .
Aber ich würde sagen , meistens deutet so ein langer Blick auf ein Interesse hin .
Dieses Interesse kann auch sein , Dich provozieren zu wollen oder Dich einschätzen zu wollen ,
also nicht gleich ein Flirtverhalten beeinhalten .
Go to the top of the page
 
+Quote Post
McLeod
Beitrag 06.Jan.2018 - 13:16
Beitrag #5


mensch.
************

Gruppe: Members
Beiträge: 5.866
Userin seit: 29.03.2006
Userinnen-Nr.: 2.777



Blick-Kontakt hieße ja: Beide sehen sich gleichzeitig an. Also Du sie auch. Was bedeutet es für Dich? Ich könnte interpretieren: Wenn Du in einem Forum dazu fragst, hast Du selbst auch Interesse an einem Kennenlernen...

McLeod
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Phase2Phase
Beitrag 06.Jan.2018 - 16:18
Beitrag #6


Geschirrspülerin
**

Gruppe: Members
Beiträge: 14
Userin seit: 11.10.2017
Userinnen-Nr.: 9.874



ZITAT(june @ 06.Jan.2018 - 10:48) *
Kann auch bedeuten, dass die andere Person sich angestarrt fühlt und dann häufiger irritiert zurückschaut.

Ist kontextabhängig.



,,,Ach na eben ,das klingt natürlich auch plausibel ! (IMG:style_emoticons/default/unsure.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schräubchen
Beitrag 06.Jan.2018 - 19:40
Beitrag #7


Dreht manchmal durch...
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.654
Userin seit: 30.10.2004
Userinnen-Nr.: 685



Ich denke auch, dass es kontextabhängig ist.
Beispiel: Meine beste Freundin und ich können uns durch langen Blickkontakt "unterhalten".
Sieht für andere vielleicht auch "merkwürdig" aus, bedeutet aber nur, dass wir uns eben ganz ohne Worte verstehen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
plop
Beitrag 06.Jan.2018 - 20:30
Beitrag #8


feministische winterfeste klimperlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.998
Userin seit: 02.09.2004
Userinnen-Nr.: 232



ich kenne das schon-den blickkontakt,der deutlich einen ticken länger dauert und tiefer ist als normal.
es ergab sich allerdings nie der praxistest ob es das zu bedeuten hat was ich hereininterpretiert habe.

Der Beitrag wurde von plop bearbeitet: 06.Jan.2018 - 20:31
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Stine397
Beitrag 06.Jan.2018 - 21:06
Beitrag #9


Vorkosterin
*

Gruppe: Members
Beiträge: 3
Userin seit: 06.01.2018
Userinnen-Nr.: 9.904



ZITAT(plop @ 06.Jan.2018 - 20:30) *
ich kenne das schon-den blickkontakt,der deutlich einen ticken länger dauert und tiefer ist als normal.
es ergab sich allerdings nie der praxistest ob es das zu bedeuten hat was ich hereininterpretiert habe.

Die Frage ist: Wie bekommt man es heraus? Ob es das bedeutet, was man denkt/ hofft?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie7259
Beitrag 06.Jan.2018 - 22:20
Beitrag #10


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.126
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



Ich glaube, dass das nicht so pauschal zu beantworten ist...

An meiner Schule haben wir z. B. seit einigen Monaten eine neue Sekretärin, die mir sehr sympathisch ist und mit der ich mich gern unterhalte. Dabei haben wir auch sehr oft langen Blickkontakt - was mir persönlich als recht schüchterner Person manchmal tatsächlich auch unangenehm wird. Sie ist absolute Hete, glücklich verheiratet, Mutter etc. pp., und von meiner Seite ist es einfach auch "nur" Sympathie. Sie weiß inzwischen, dass ich lesbisch bin und hat das einfach mal so akzeptiert, was ich gut fand.
Bei anderen Menschen geht mir das aber witzigerweise nicht so - da "wechselt" der Augenkontakt irgendwie.... kann ich gar nicht so genau beschreiben...
Es gibt aber natürlich auch Menschen, mit denen ich mit quasi über Augenkontakt unterhalten kann - meine Lieblingskollegin z. B., wir sitzen uns in Konferenzen in der Regel gegenüber, und da passiert auch sehr viel über die Augen, wenn unsere Chefin mal wieder.... nuja (IMG:style_emoticons/default/wink.gif)

Tja - und wie bekommt man jetzt was raus?
Womöglich sich ein Herz fassen und etwas deutlicher werden? Lässt sich natürlich immer leichter sagen, als es getan ist... Aber vielleicht ist es einen Versuch wert?

Ich drücke die Daumen!

LG Leslie
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18.01.2018 - 09:13