lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Denk bitte daran, dass unser Forum öffentlich einsehbar ist. Das bedeutet: wenn du hier dein Herz ausschüttest, kann das von allen gelesen werden, die zufällig unser Forum anklicken. Überleg also genau, was du preisgibst und wie erkennbar du dich hier machst. Wir löschen keine Threads und keine Beiträge, und wir verschieben auch nichts in unsichtbare Bereiche.

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

 
Reply to this topicStart new topic
> Sympathie oder vielleicht doch mehr Interesse?
Ostsee84
Beitrag 23.Jun.2019 - 13:11
Beitrag #1


Vorkosterin
*

Gruppe: Members
Beiträge: 1
Userin seit: 23.06.2019
Userinnen-Nr.: 10.064



Ich bin leider ziemlich schüchtern und meine Mitmenschen müssen mich immer erst darauf hinweisen, wenn jemand ernsthaft Interesse an mir hat.

Woran merkt ihr, dass eine Frau mehr als nur Sympathie empfindet?
Welche Anzeichen gibt es da?
Wie verhaltet ihr euch bei einer Frau, an der ihr ernsthaft Interesse habt?

Mir gefällt eine Frau sehr. Sympathie ist sicherlich auch vorhanden, aber möchte mir auch nicht unnötig Hoffnung machen, dass da vielleicht mehr ist.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pfefferkorn
Beitrag 23.Jun.2019 - 17:31
Beitrag #2


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.325
Userin seit: 16.02.2006
Userinnen-Nr.: 2.620



... irgendwann hab ich mich entschieden, dass ich mich einfach klar verhalte, wenn ich Interesse habe - heißt: ich gehe auf die Dame zu und frage sie nach einem Kennenlernen - näher...
wenn sie darauf eingeht, dann sehe ich dann , ob mein Interesse denn wirklich weitergehend ist - oder ich sie mir doch ganz anders vorgestellt habe :-)

irgendwelches abgewarte, dass die andere auf mich zukommt, weil sie doch vielleicht errät, dass ich sie nett finde, ... das finde ich wenig zielführend...
und macht mich ja auch so handlungsunfähig -

in den letzten 30 Jahren hab ich auch gelernt, damit umzugehen, dass ich eine dann vielleicht doch nicht spannend finde
- oder eben doch, ich habe gelernt absagen "einzustecken" , ich bin damit fertiggeworden, dass welche vielleicht gerne eine
Affäre haben, aber letztlich mit dem herzen doch bei der ex sind - um dann nach Jahren zu erfahren, dass sie mit genau der seit
Jahren zusammenleben - und mich für sie darüber zu freuen...

meint: ich setze klar auf Mut ... auf das zugehen auf andere ... und das sichere wissen, dass eine absagen nicht mein leben
ruiniert, sondern ich dann einfach frei bin weiterzugehen....

und: ich habe damit erreicht, diejenigen in meinem leben zu haben und mit denjenigen mein leben zu teilen, mit denen ich das gerne möchte

Der Beitrag wurde von pfefferkorn bearbeitet: 23.Jun.2019 - 17:32
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pirola
Beitrag 24.Jun.2019 - 15:18
Beitrag #3


Bekennende Urlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.798
Userin seit: 02.01.2012
Userinnen-Nr.: 8.090



Es gab so lange keinen thread mit diesem Thema mehr , dass ich schon ganz weit davon entfernt bin .
Aber ich finde pfefferkorns Statement sehr konstruktiv und hilfreich . Genau ! Ohne Wagnis kein
Ergebnis . Kennenlernen , nicht planen und spekulieren . Dann sparst Du viel Energie und wirst
zur rechten Zeit vor die Entscheidung gestellt , ob Du selbst Interesse hast oder nicht , falls es sich
nicht vorher schon erledigt hat . Klingt unglaublich nüchtern und unromantisch , ist aber ein guter
Schutz gegen so richtigen tiefgehenden Liebeskummer aufgrund von Illusionen , die zu lange genährt wurden .
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Weißetraube
Beitrag 24.Jun.2019 - 20:58
Beitrag #4


Geschirrspülerin
**

Gruppe: Members
Beiträge: 14
Userin seit: 13.12.2018
Userinnen-Nr.: 10.019



ZITAT(Pirola @ 24.Jun.2019 - 16:18) *
Es gab so lange keinen thread mit diesem Thema mehr , dass ich schon ganz weit davon entfernt bin .
Aber ich finde pfefferkorns Statement sehr konstruktiv und hilfreich . Genau ! Ohne Wagnis kein
Ergebnis . Kennenlernen , nicht planen und spekulieren . Dann sparst Du viel Energie und wirst
zur rechten Zeit vor die Entscheidung gestellt , ob Du selbst Interesse hast oder nicht , falls es sich
nicht vorher schon erledigt hat . Klingt unglaublich nüchtern und unromantisch , ist aber ein guter
Schutz gegen so richtigen tiefgehenden Liebeskummer aufgrund von Illusionen , die zu lange genährt wurden .


Hättet ihr das mal früher geschrieben, bevor diese ganze Deutelei und Interpretiererei mich soviel nutzlose Energie gekostet hat...
...zum Glück klettere ich grad wieder hoch und seh da oben endlich Licht...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pfefferkorn
Beitrag 25.Jun.2019 - 11:57
Beitrag #5


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.325
Userin seit: 16.02.2006
Userinnen-Nr.: 2.620



... und jetzt? hast du noch ein bisschen Energie übrig, um dich zu verabreden? oder schon eine absage erhalten ... ?

oder ein date in Aussicht?

ich glaube, in so einer Situation gibt es wenige , die sich nicht als "schüchtern" erleben - und es ist toll, was damit anzufangen.... freu mich, von Dir zu lesen

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Weißetraube
Beitrag 25.Jun.2019 - 21:16
Beitrag #6


Geschirrspülerin
**

Gruppe: Members
Beiträge: 14
Userin seit: 13.12.2018
Userinnen-Nr.: 10.019



ZITAT(pfefferkorn @ 25.Jun.2019 - 12:57) *
... und jetzt? hast du noch ein bisschen Energie übrig, um dich zu verabreden? oder schon eine absage erhalten ... ?

oder ein date in Aussicht?

ich glaube, in so einer Situation gibt es wenige , die sich nicht als "schüchtern" erleben - und es ist toll, was damit anzufangen.... freu mich, von Dir zu lesen


Du bist so herrlich klar mit dem, wie Du lebst... und die Realität? Ist es wirklich so einfach? Interesse zeigen und schon funkt es (bzw. man wendet sich ab...)?? Hört sich an, als hättest Du nie Kummer damit... ich habe 5 (in Worten *FÜNF*) Jahre an einer Person gedeutelt, um am Ende einen Korb zu bekommen. Der Person trauere ich nicht nach (doch, schon) wohl aber am meisten der ganzen Energie und Zeit, die da sinnlos reingeflossen sind...
Und flugs am WE lief mir eine sehr sympathische Frau über den Weg, aber leider hatten wir nur 3 Sätze gewechselt, bis sie vom Hof fuhr und ich ihr völlig deppern nachwinkte...
ich überlege, ob ich ihr mutig ne Nachricht sende und einen Kontakt versuche oder ob ich sie als Wochenendhighlight rein sympathisch im Kopf behalte...

Der Beitrag wurde von Weißetraube bearbeitet: 25.Jun.2019 - 21:19
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pirola
Beitrag 26.Jun.2019 - 08:34
Beitrag #7


Bekennende Urlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.798
Userin seit: 02.01.2012
Userinnen-Nr.: 8.090



Der Schlüssel zum Erfolg bist Du selbst , glaube ich . Wenn Du weisst , was Du willst , wenn Du zu Deinen Bedürfnissen stehst
und die klar signalisierst , dann begegnet Dir Deine Gegenüber genauso .
Ich habe etliche Jahre an einer Frau, einer Kollegin , rumgedeutelt , weil ich eigentlich Probleme mit meiner Partnerin hatte , die ich damals nicht
angegangen bin . Heute bin ich "klüger" .
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pfefferkorn
Beitrag 26.Jun.2019 - 10:13
Beitrag #8


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.325
Userin seit: 16.02.2006
Userinnen-Nr.: 2.620



also: ich versuche möglichst klar zu sein - und damit möglichst klar zu kommen - und: es klappt recht gut - und: es klappt umso besser, umso klarer ich bin...

und: klar hatte ich schon Kummer - weil die Affäre, die sich dann doch wieder der Ex zugewendet hat, es mir angetan hatte... und ichs blöd fand
aber im Nachhinein gesehen, gab es aufregende und romantische Momente, ... die hätte es nie gegeben, wenn ich garnicht mein Interesse bekundet hätte...

es geht ja nicht darum Kummer zu vermeiden, sondern (mir jedenfalls) um Lebendigkeit - mit angezogener Handbremse zu fahren bringt wenig...
und es tut auch "weh", ehrlich zu sein - und auch sich selbst einzugestehen, dass die erste Begeisterung nicht nachhaltig ist...und das will ich ja dann auch rüberbringen - ist auch nicht immer einfach,..

... ich an deiner Stelle würde, wenn ich grundsätzlich Lust auf kennenlernen habe, die Frau kontakten -
ist ja toll, dass du zumindest kontaktdaten hast... das ist doch prima!

was soll passieren? wenn sie keine Zeit oder Lust hat, kann sie doch einfach sagen, dass sie nicht mag - keine Zeit hat oder sonstwas...
das geht doch auch leicht - da verliert doch keine ihr gesicht...

wenn sie lust hat, unternehmt ihr was zusammen - und dann weisst du mehr... und du hast es einfach mal ausprobiert, auf jemanden zuzugehen - :-) einfach so!

Der Beitrag wurde von pfefferkorn bearbeitet: 26.Jun.2019 - 10:46
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pirola
Beitrag 26.Jun.2019 - 18:36
Beitrag #9


Bekennende Urlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.798
Userin seit: 02.01.2012
Userinnen-Nr.: 8.090



Nun ja , "einfach so" ist aber auch sehr leicht gesagt . Immerhin ist da eine Abfuhr möglich , und Enttäuschungen tun einfach weh .
Go to the top of the page
 
+Quote Post
plop
Beitrag 27.Jun.2019 - 08:08
Beitrag #10


feministische winterfeste klimperlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 4.814
Userin seit: 02.09.2004
Userinnen-Nr.: 232



pirola hat recht,enttäuschungen tun weh.

aber dieses andauernde immer wieder hadern und abwägen,soll ich oder soll ich nicht?was wäre wenn?
kostet viel mehr emotionale energie ,die bedrückend ist und die allgemeine lebensqualitaet extrem mindert .
diese energie könnte frau besser nutzen um sich wieder zu berappeln-wenn es denn klar ist dass es was zum berappeln gibt.

Der Beitrag wurde von plop bearbeitet: 27.Jun.2019 - 08:08
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pfefferkorn
Beitrag 27.Jun.2019 - 09:26
Beitrag #11


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.325
Userin seit: 16.02.2006
Userinnen-Nr.: 2.620



darauf läuft es imho letzlich hinaus: lernen mit Enttäuschungen umzugehen -

heißt: ich lerne, dass ich mir eine Vorstellung gemacht habe, bei der die anderen Personen so nicht mitspielen :-)
eine Vorstellung trifft nicht ein -
das ist alles... einfach so :-)
und: das meint nicht mich in meiner Existenz...

und: ich bin sicher, dass jede da anders gestrickt ist - aber ich hab erfahren, dass es mich dann letztlich auch tröstet, das ich! aktiv war - das ist ja auch eine Selbstbestätigung und ein gutes Gefühl, dass ich mir selbst gebe - ganz unabhängig von der Reaktion anderer -
ich finde den Begriff der "Selbstwirksamkeit" ziemlich treffend - und Selbstwirksamkeit ist erlernbar!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Phase2Phase
Beitrag 27.Jun.2019 - 12:07
Beitrag #12


Gemüseputzi
****

Gruppe: Members
Beiträge: 45
Userin seit: 11.10.2017
Userinnen-Nr.: 9.874



Oh je ,schwieriges Thema !

Also wenn mich eine Frau interessiert die ich nur vom sehen her kenne halte ich Blickkontakt,schaue sie oft an ( da kann ich meist gar nicht anders,aber ob dies immer so produktiv ist sei mal dahin gestellt ;-D) . Kenne ich sie aber persönlich versuche ich oft mit ihr ins Gespräch zu kommen ,halte mich gern in ihrer nähe auf oder schreibe ihr ab und zu von selbst über WhatsApp & Co. achte aber immer darauf nicht zuviel zu schreiben .

Das ist z.B so meine Art das Interesse zu bekunden ,wirklich gefruchtet hat das bis jetzt noch nicht ich weiß oftmals nicht ob es daran liegt das die Frauen mich einfach nicht interessant/ attraktiv finden oder mein Interesse nicht wahrnehmen ,keine Ahnung ! Aber mehr getrau ich mir nicht , den die angst zu viel Interesse zu zeigen und sich zu blamieren ist bei mir allgegenwärtig .

Aber die beste u. einfachste Taktik wäre eig. es der Dame zu sagen das du Interesse hast .Aber das ist natürlich einfacher gesagt als getan . Ich selbst hab's bei den Frauen an denen ich interessiert war nie hinbekommen . Ich hoffe jedesmal das die besagte Dame von selbst "auf mich zukommt " .
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kara
Beitrag 27.Jun.2019 - 12:43
Beitrag #13


Naschkatze
**********

Gruppe: Members
Beiträge: 353
Userin seit: 11.11.2004
Userinnen-Nr.: 749



Liebe Frauen,
spannendes Thema!
Ich schaffe es eigentlich sehr oft, der Frau, die mir gefällt, mein Interesse zu signalisieren.Dabei setze ich mich aktiv für den Kontakt ein, so dass sie verstehen kann, dass ich an einem Kontakt/an ihr interessiert bin.
Womit ich dann allerdings nicht gut umgehen kann, ist die Enttäuschung, wenn sie nicht interessiert ist, ich kann sie dann schlecht "abhaken" und weiterziehen, selbst dann nicht, wenn ich den Kontakt äußerlich abgebrochen habe und hänge innerlich noch lange an ihr bis ich mich neu verliebe.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Weißetraube
Beitrag 27.Jun.2019 - 13:19
Beitrag #14


Geschirrspülerin
**

Gruppe: Members
Beiträge: 14
Userin seit: 13.12.2018
Userinnen-Nr.: 10.019



ZITAT(Kara @ 27.Jun.2019 - 13:43) *
Liebe Frauen,
spannendes Thema!
Ich schaffe es eigentlich sehr oft, der Frau, die mir gefällt, mein Interesse zu signalisieren.Dabei setze ich mich aktiv für den Kontakt ein, so dass sie verstehen kann, dass ich an einem Kontakt/an ihr interessiert bin.
Womit ich dann allerdings nicht gut umgehen kann, ist die Enttäuschung, wenn sie nicht interessiert ist, ich kann sie dann schlecht "abhaken" und weiterziehen, selbst dann nicht, wenn ich den Kontakt äußerlich abgebrochen habe und hänge innerlich noch lange an ihr bis ich mich neu verliebe.



Danke, das spricht mir aus dem Herzen...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Phase2Phase
Beitrag 27.Jun.2019 - 14:25
Beitrag #15


Gemüseputzi
****

Gruppe: Members
Beiträge: 45
Userin seit: 11.10.2017
Userinnen-Nr.: 9.874



ZITAT(Kara @ 27.Jun.2019 - 13:43) *
Womit ich dann allerdings nicht gut umgehen kann, ist die Enttäuschung, wenn sie nicht interessiert ist, ich kann sie dann schlecht "abhaken" und weiterziehen, selbst dann nicht, wenn ich den Kontakt äußerlich abgebrochen habe und hänge innerlich noch lange an ihr bis ich mich neu verliebe.


So ist es bei mir auch !

Vor 2 Jahren ist bei mir ,auf meiner ehemaligen Arbeit, eine unbekannte Frau aufgetaucht hab sie gesehen und mich verknallt .. paar male hab ich sie dannach noch gesehen und dann nie wieder ..
auch wenn ich zwischenzeitlich jetzt einige Dates mit Frauen hatte und ich bereit bin für eine Beziehung ,muss ich bis heute noch ab und an an diese unbekannte Frau denken ,komisch .Und hoffe noch insgeheim das man sich irgendwammal wieder über den Weg läuft ...

Der Beitrag wurde von Phase2Phase bearbeitet: 27.Jun.2019 - 14:43
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kara
Beitrag 24.Sep.2019 - 19:02
Beitrag #16


Naschkatze
**********

Gruppe: Members
Beiträge: 353
Userin seit: 11.11.2004
Userinnen-Nr.: 749



So geht es mir auch, dass ich sehr lange auf eine Wiederannäherung hoffe und diese selbst versuche herbeizuführen, indem ich immer mal wieder in größeren Abständen Kontakt zu ihr herstelle. Aber vielleicht hält das einen noch länger gefangen als wenn man den Kontakt strikt und konsequent meidet.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pirola
Beitrag 28.Sep.2019 - 11:25
Beitrag #17


Bekennende Urlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.798
Userin seit: 02.01.2012
Userinnen-Nr.: 8.090



Was mir in solchen Fällen hilft , ist , das Augenmerk genau auf die nicht mit meinen Bedürfnissen harmonierenden
und für mich ungünstigen Eigenschaften der Betreffenden zu lenken . Es gibt ja Gründe , warum sie unerreichbar
blieb und warum sie nicht umgekehrt auch etwas mit mir anfangen wollte . Das gilt auch für Freundschaften .
Ich habe jetzt gerade eine Eskalation mit einer Frau erlebt , die ich seit 20 Jahren gut kenne und die ich zwischendurch
immer wieder als Freundin bezeichnete . Aber heute weiss ich : sie kreist so sehr um sich selbst und investiert nichts
in Beziehungsarbeit , lehnt jegliche Klärungsgespräche prinzipiell ab , dass ich mich immer ungesehen und unverstanden und
auch sehr ausgenutzt fühlen würde . Das reicht aus , um mir jegliche Illusionen zu nehmen .
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
2 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18.10.2019 - 05:50