lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.

Wenn dir nach Ablauf der Editierzeit noch gravierende inhaltliche Fehler auffallen, schreib entweder einen neuen Beitrag mit Hinweis auf den alten oder wende dich an die Strösen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

39 Seiten V  « < 37 38 39  
Reply to this topicStart new topic
> Wahrheit ohne Pflicht
-Agnetha-
Beitrag 12.Oct.2019 - 18:12
Beitrag #761


ungerader Parallel-Freigeist
************

Gruppe: Members
Beiträge: 10.827
Userin seit: 25.08.2004
Userinnen-Nr.: 83



Schöne Frage.
Eigentlich habe ich mir bisher nicht ersthaft gewünscht wieder jünger zu sein. Eigentlich geht es mir besser umso älter ich werde, man ist mehr mit sich im Reinen, lernt dazu.
Daher würde ich sagen: Mein aktuelles Alter. (35)

Aber auch aus allen Zeiten vermisse ich ein bisschen was.



Bist du für eine Impf-Pflicht?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 29.Oct.2019 - 20:32
Beitrag #762


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 12.833
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



Nein

Welche Rolle am Theater würdest du gerne mal spielen?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schräubchen
Beitrag 06.Nov.2019 - 18:19
Beitrag #763


Dreht manchmal durch...
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.865
Userin seit: 30.10.2004
Userinnen-Nr.: 685



Jekyll und Hyde, ist zwar ein Musical, aber das zähle ich jetzt einfach mal dazu.

Welche Rolle spielt für dich Musik in Filmen?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pirola
Beitrag 07.Nov.2019 - 15:13
Beitrag #764


Bekennende Urlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.802
Userin seit: 02.01.2012
Userinnen-Nr.: 8.090



Ich denke , eine ziemlich Grosse . Als krasses negatives Beispiel , wie Musik einen Film fast verderben kann ,
fällt mir der Musikgeschmack von Till Schweiger ein , dessen Filme ich immerhin ganz witzig finde , die
aber eine grauenvolle musikalische Untermalung haben .
Toll fand ich die Kombination von Musik und Ton in "Sister`s Act" mit Whoopy Goldberg .


Hast Du schon "Portrait einer jungen Frau in Flammen" , den neuen Lesbenklassiker , gesehen ?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
june
Beitrag 07.Nov.2019 - 19:37
Beitrag #765


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.225
Userin seit: 26.08.2004
Userinnen-Nr.: 147



Nein, aber ich habe dazu eine Seite in meinem Smartphone-Browser geöffnet, als Erinnerung.

Welchen Lesben-Klassiker hältst du auch heute noch für wirklich unverzichtbar?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
McLeod
Beitrag 08.Nov.2019 - 07:05
Beitrag #766


mensch.
************

Gruppe: Members
Beiträge: 6.330
Userin seit: 29.03.2006
Userinnen-Nr.: 2.777



Kaffee, Milch und Zucker. Das Mädchen Manuela. Bound (wobei ich die Gewalt darin glaub ich nicht mehr sehen wollen würde, aber wann gab es jemals wieder eine Figur wie Corky?!). Wobei Alfred Knobbs (hoffe ich erinnere den Namen richtig) eine sehr gute Alternative wäre. Cloudcounter.

Welcher Film hat wieso sehr viel bewegt in Dir und Deinem Leben?

Der Beitrag wurde von McLeod bearbeitet: 08.Nov.2019 - 07:06
Go to the top of the page
 
+Quote Post
june
Beitrag 08.Nov.2019 - 16:59
Beitrag #767


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.225
Userin seit: 26.08.2004
Userinnen-Nr.: 147



„Kommt Mausi raus“ - ich habe den Film 1998 (? Ich war damals etwa 16) bei meinen Eltern nachts auf Video aufgenommen, in meinem Zimmer versteckt und regelmäßig heimlich geguckt, wenn ich allein daheim war. Es war das erste lesbische Leben, das ich kennengelernt habe. Besonders interessant waren für mich die Club-Szenen und die Buch-Szenen. Da habe ich immer wieder gestoppt, um zu gucken, wie „die Lesben“ sich kleiden, welche Frisuren sie tragen, was in den Büchern steht („Frauenliebe“). Am Schluss konnte ich den Film komplett mitsprechen und war verliebt in Mausi bzw. wäre gerne mit ihr befreundet gewesen.

Hattest du Filmheldinnen, mit denen du gerne befreundet gewesen wärst?

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pirola
Beitrag 22.Nov.2019 - 19:06
Beitrag #768


Bekennende Urlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.802
Userin seit: 02.01.2012
Userinnen-Nr.: 8.090



Ja , wenn Du meinst , Filmheldinnen , die ich total erotisch fand , dann fallen mir viele ein :
da gab es die dunkelblonde Frau aus Desert Hearts , Anne Trister ( die Hauptdarstellerin )
und Claire aus "Claire of the moon " , die fand ich ja ganz dolle .


Jetzt nochmal nachgefragt :
hat jetzt wer das Bildnis einer jungen Frau in Flammen gesehen ?
Ich fand den Film sehr gut gemacht , aber so richtig ist der Funke nicht auf mich übergesprungen ,
will meinen , mein Herz blieb ziemlich unberührt .
Hab jetzt in Y.T. mehrere Interviews gesehen , bei denen die Adele total rumzappelte ,
irgendwie verhaltensgestört . Aber als Darstellerin wirkt sie total cool . Bloss wo bleibt
der Charme , die Unsicherheit , die sonst den Verliebten anzumerken ist ?




Der Beitrag wurde von Pirola bearbeitet: 22.Nov.2019 - 19:08
Go to the top of the page
 
+Quote Post

39 Seiten V  « < 37 38 39
Reply to this topicStart new topic
2 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 14.12.2019 - 19:51