lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.

Wenn dir nach Ablauf der Editierzeit noch gravierende inhaltliche Fehler auffallen, schreib entweder einen neuen Beitrag mit Hinweis auf den alten oder wende dich an die Strösen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

 
Reply to this topicStart new topic
> Trick 17, ohne Selbstüberlistung
Schräubchen
Beitrag 21.Sep.2015 - 16:27
Beitrag #1


Dreht manchmal durch...
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.865
Userin seit: 30.10.2004
Userinnen-Nr.: 685



Ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich in einem anderen Thread ein paar Tipps niedergeschrieben, die beim Umzug hilfreich sein könnten. Da ist mir die Idee gekommen, dass wir vielleicht einen eigenen Thread machen könnten, in dem man so allerlei Tricks und Kniffe die das Leben leichter machen, eröffnen, nicht nur wenn jemand umzieht. Im Forum habe ich bisher kein solches Thema gefunden.

Mit welchen Kleinigkeiten helft ihr euch im Haushalt? Welche Dinge oder Geräte zweckentfremdet ihr und vorallem, wie werden sie zweckentfremdet?
Damit ihr wisst, was ich meine, hier einfach mal ein paar Tricks:

- Einmachgläser lassen sich oft schwer öffnen. Wenn man den Rand des Deckels einmal kräftig auf den Tisch schlägt (natürlich nicht zu kräftig (IMG:style_emoticons/default/biggrin.gif) ) lassen sie sich ganz leicht öffnen.

- Hund oder Katze hatten es sich mal wieder auf der Couch bequem gemacht und sorgfältig ein paar Haare hinterlassen? Einfach eine Malerrolle mit ein bisschen Klebeband umwickeln (Klebefläche nach außen) und schon habt ihr eine Fusselrolle.

- Damit der Badezimmerspiegel nicht beschlägt, kann man ihn mit ein bisschen Rasierschaum einreiben. Dann kann die Feuchtigkeit nicht haften bleiben.

- Beim Wechseln der Tintenpatronen vom Drucker ist Tinte an die Hand gekommen? Macht eine Mischung aus Milch und Zitronensaft (oder Zitronensäure) und weicht eure Hand darin ein. Nach einiger Zeit geht die Tinte ab.

- Soll der Knoten eines Fadens nicht wieder aufgehen, einfach mit ein bisschen klarem Nagellack einstreichen. Sollte man aber nur machen, wenn der Knoten auch wirklich nie wieder aufgehen soll!


Soviel (erstmal) von mir. Ich bin gespannt, wie kreativ ihr euer tägliches Leben meistert (IMG:style_emoticons/default/smile.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dandelion
Beitrag 25.Sep.2015 - 22:02
Beitrag #2


don't care
************

Gruppe: Admin
Beiträge: 34.734
Userin seit: 21.01.2005
Userinnen-Nr.: 1.108



Super Ideen! (IMG:style_emoticons/default/thumbsup.gif)

Ich transportiere regelmäßig Wasserkisten mit dem Fahrrad. Fahrenderweise, sonst wäre es mir zu langsam. Ohne Anhänger, der ist mir zu sperrig, um ihn so oft aus dem Keller hochzuschleppen und durchs enge Treppenhaus zu bugsieren.
Einfach zwei Schwerlast-Karabinerhaken pro Seite mit der Öffnung nach außen über den Gepäckträger gehängt und pro Seite kann ein Kasten bis 7-8 Kilo eingehängt werden. Die Haken könnten mehr, der Gepäckträger könnte mehr, aber es zieht den Schwerpunkt schon SEEEEHR nach außen, wenn man die Kisten voll lässt... Bei uns bleiben dann vier Flaschen übrig; die werden mit Klettband auf den eigentlichen Gepäckträger geschnallt und ab die Post. Leer gehen sogar zwei übereinander, wenn man sie mit Klettband oder Packgummis so zusammenschnallt, dass die Stapel nicht zu einer Seite auseinanderklappen können. Sicherheitshalber immer auf beide Seiten verteilen!

Wenn man öfter mal Dinge an den PC anschließen muss, aber nur schwer an die Rückwand kommt, gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, Verlängerungskabel ordentlich unterzubringen:
  1. Durch die Federspule mehrerer Wäscheklammern einen Nagel führen und die Klammern so nebeneinander auf ein Brett nageln. In den freien Enden können jetzt komfortabel Kabelenden eingefädelt werden. Etwas (beispielsweise den Monitor des zugehörigen PCs) auf das freie Ende des Brettes stellen, damit es nicht einfach nach hinten vom Tisch fällt.
  2. Die einfachere Variante: Das Ende einer stabilen Pappe einschneiden und am Ende der Einschnitte kleine runde Löcher machen (gerade groß genug, dass der Stecker nicht hindurchfallen kann, aber das Kabel nicht gequetscht wird - für ein USB-Kabel also -10mm Durchmesser). Wieder irgendwas auf die Pappe stellen, damit sie nicht umkippt.
  3. Wenn der Untergrund nicht gerade empfindlich lackiert oder aus Holz ist: selbsthaftende Klemmhalterungen in Reih und Glied aufkleben (an meinem Tisch in der Arbeit ist das so geregelt).
  4. Mehrfachstecker an der Rückwand einstöpseln und in günstigerer Reichweite mit Klebeband am Tower oder mit Furnierfolie am Arbeitstisch fixieren (an meinem privaten Arbeitstisch sieht die Lösung so aus).

Wenn man Unterlagen schon mal vorsortieren möchte, ohne sie gleich abheften zu müssen, kann man Klemmhefter auf den vorderen Deckel der Aktenordner kleben (z.B. mit Klebeband). Dann können neue Briefe erst mal in den Hefter, und wenn der langsam dicker wird, wird der Inhalt schnell abgeheftet.

Gerade umgezogen und noch keine Zeit gehabt, Bücherregale zu kaufen? Einfach mit der Öffnung von der Wand weg aufeinander legen und seitlich sowie an der offenen Vorderseite mit Klebeband fixieren. Klappt besonders gut bei kleinen Kartons, und wenn man die Deckelflügel des oberen Kartons um die des unteren klappt. Dann kann man den Klebestreifen auch schön in der Deckelfläche der entstehenden "Regalfächer" verstecken. Nur aufpassen, dass der Turm nicht schief nach vorn wächst...

Papierreste kann man prima als Notizblock nutzen, wenn man sie in etwa gleich große Stücke reißt und mit einer Kladdenklammer zusammenhält. Die hat Drahtbügel und ist damit sogar leicht an irgendwelchen Haken oder Magneten aufhängbar.

Ein Holzlineal, das seitlich ein paar Zentimeter aus einem Bücherregal herausragt, und auf dessen restlicher Breite Bücher stehen, ist ein prima Haken für alles Mögliche - oder eine Bühne für dein Lieblings-Überraschungsei-Sammeltierchen. Kleiderbügel halten ebenfalls auch auf Papierrollen, wenn diese dick genug sind und nur wenig aus dem Regal ragen. Man kann da schön mit dem Schwerpunkt spielen. (IMG:style_emoticons/default/smile.gif)

Bin gespannt, was uns noch alles einfällt! (IMG:style_emoticons/default/bounce.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
kawa
Beitrag 10.Jan.2016 - 21:23
Beitrag #3


Blau, weil Ströse.
************

Gruppe: Admin
Beiträge: 19.885
Userin seit: 06.08.2006
Userinnen-Nr.: 3.348



Tipps zum Thema Flecken entfernen (Tristezas Thread).
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Joey
Beitrag 31.May.2016 - 15:18
Beitrag #4


Im Frühling.
************

Gruppe: Members
Beiträge: 14.180
Userin seit: 14.12.2004
Userinnen-Nr.: 931



- Kaffeepulver im Kühlschrank vertreibt unschöne Gerüche, falls man mal etwas strenger duftendes verwahren musste.


Und für's Auto und den nächsten Winter:

Möchte man seine Scheibenwischer vor dem Kratzen schützen (ich neige zum Entfernen von der Scheibe gerne zum Reißen, was den einen oder anderen Wischer schon zerstörte):
Einfach zwei Weinkorken unter die Wischblätter legen, dann bleiben sie nicht kleben.

(IMG:style_emoticons/default/smile.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
cup of tea
Beitrag 06.Jun.2016 - 15:24
Beitrag #5


Salatfee
********

Gruppe: Members
Beiträge: 166
Userin seit: 27.03.2016
Userinnen-Nr.: 9.548



Falls Ihr mal keinen Korkenzieher zum Öffnen der Weinflasche parat habt:

ein Metallbohrer der Größe vier und eine Bohrmaschine ohne Schlag sind sehr hilfreich. Hab ich selber ausprobiert. Einfach Bohrmaschine langsam stellen, den Bohrer in den Korken bohren und wenn er drin ist, langsam rausziehen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schräubchen
Beitrag 06.Jun.2016 - 17:05
Beitrag #6


Dreht manchmal durch...
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.865
Userin seit: 30.10.2004
Userinnen-Nr.: 685



Angelaufenes Silberbesteck bekommt ihr leicht sauber. Wasser zum kochen bringen, etwas Alufolie und Salz hineingeben und das Besteck kurz darin baden. Danach ist es wie neu. Ihr könnt es auch mit Zahnpasta polieren, funktioniert auch.

Habt ihr Kerzen in tiefen Gefäßen und wollt sie anzünden (also die Kerzen (IMG:style_emoticons/default/wink.gif) ), dann nehmt einfach eine Spaghetti. Zündet diese an und haltet sie an den Kerzendoch in dem Gefäß. Die Spaghetti brennt nur mit kleiner Flamme, auch wenn ihr sie senkrecht nach unten haltet.

In einer Dachgeschosswohnung ist oft wenig Platz. Ich habe mir diese Küchenhelfer-Stangen mit Haken an die Dachschräge gemacht. Da hängen jetzt Bilder, Grünpflanzen in kleinen Eimern und alles mögliche andere dran.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Joey
Beitrag 21.Dec.2016 - 09:25
Beitrag #7


Im Frühling.
************

Gruppe: Members
Beiträge: 14.180
Userin seit: 14.12.2004
Userinnen-Nr.: 931



Wenn die Kaffeekanne überstrapaziert wurde und einen Rand zum Vorschein bringt, der durch bloßes Spülen nicht mehr weggeht; es hilft absolut gut, wenn man heißes Wasser in die Kanne füllt und ein Päckchen Backpulver hinzufügt.
Die Kanne sieht danach aus wie neu.

Gegen Obstfliegen - in den Sommermonaten - hilft Orangensaft mit einem Spritzer Spüli und ein bisschen Essig.

Wer im Winter das Problem hat, dass das Autoimmer von innen beschlägt, kann sich gegen die Feuchtigkeit behelfen, indem Pampers oder Zeitungspapier im Fußraum ausgelegt werden.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schräubchen
Beitrag 22.Mar.2017 - 17:09
Beitrag #8


Dreht manchmal durch...
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.865
Userin seit: 30.10.2004
Userinnen-Nr.: 685



Wie ich schon geschrieben habe, hab ich in meiner Dachgeschosswohnung diese Küchenhelferstangen hängen. Jetzt fehlten mir ein paar Haken dafür. Extra deshalb einkaufen fahren wollte ich nicht. Also hab ich mir selbst Haken gemacht.

Dafür habe ich Ringe von Duschvorhang genommen. Da die bei jedem Duschvorhang dabei sind, ich mehrere Vorhänge besitze, die Ringe aber nie wechsle sondern nur mit sauber mache, lagen die restlichen nur rum. Außerdem sind sie aus Plastik.
Die Ringe einfach in der Mitte über eine Kerze halten, dann kann man sie nach belieben verbiegen. Jetzt hab ich Haken, die S-förmig sind, aber auch welche, die ich nur 90° gedreht habe, welche mit größerem Bogen und welche mit engem Bogen. Sehr praktisch.

Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
2 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 06.12.2019 - 13:54