lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.

Wenn dir nach Ablauf der Editierzeit noch gravierende inhaltliche Fehler auffallen, schreib entweder einen neuen Beitrag mit Hinweis auf den alten oder wende dich an die Strösen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
> Warum lest ihr ?, Zeitvertreib?
Schöndenkerin
Beitrag 18.Jun.2017 - 15:26
Beitrag #21


Vorkosterin
*

Gruppe: Members
Beiträge: 3
Userin seit: 18.06.2017
Userinnen-Nr.: 9.810



Lesen ist eine persönliche Leidenschaft, von mir.
Serien schaue ich gar nicht, und kann dem aktuellen Hype um dieses Medium nichts abgewinnen. Habe zwar einen Fernseher, der wird allerdings nur für die morgendlichen und abendlichen Nachrichten eingeschaltet. Und eventuell, wenn mal ein Film läuft der mich interessiert.
Wenn ich meine Freizeit also nicht mit lernen, Spaziergängen oder Freunden verbringe. Dann spiele ich entweder ein gutes RPG, auf meinem Computer.
Oder ich vertiefe mich, in ein gutes Buch. Nur ein gutes Buch schafft es, dass ich alles um mich herum vergesse. Und beim lesen ist es mir schon mehrfach passiert, dass ich nicht daran gedacht habe zu essen. Oder mich plötzlich darüber gewundert habe, dass die Sonne schon wieder aufgeht. (IMG:style_emoticons/default/happy.gif)

(Gute) Bücher haben den Vorteil, gegenüber jedem anderen Medium, dass sie die Gedankenwelt der Charaktere offenbaren können.
Sie können mehr ins Detail gehen, und bei einer ausgeprägten Vorstellungskraft sind sie jedem modernen CGI Effekt weit überlegen.

Warum ich lese?
Ich liebe es!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sparrow75
Beitrag 13.Jul.2017 - 12:14
Beitrag #22


Naschkatze
**********

Gruppe: stillgelegt
Beiträge: 420
Userin seit: 11.07.2017
Userinnen-Nr.: 9.828



Ich lese manchmal zur Ablenkung, zum Einschlafen oder um im Alltag ein Bisschen zur Ruhe zu kommen. Oder weil mich ein Buch (oder auch nur mal eine Nebengeschichte) fesselt, mich ein Cover oder Klappentext reizt, oder, um wieder neuen Input zum Schreiben zu kriegen. Beim Lesen finde ich total schön, dass man das, was man liest, mit eigener Fantasie füllen kann, und dass man manchmal fast schon ein kleines Geschenk bekommt (eine neue Perspektive in einem Gedicht, z. B.).
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Caro Polizeee
Beitrag 03.Jul.2021 - 11:00
Beitrag #23


Filterkaffeetrinkerin
***

Gruppe: Members
Beiträge: 23
Userin seit: 03.07.2021
Userinnen-Nr.: 10.233



Ich lese auch manchmal weil sonst nichts interessantes zu machen ist bzw. ich nichts besseres kann.
Oder um mehr zur Frauengeschichte zu erfahren, um Gleichgesinnte zu finden.
Ich lese zu 99% herrschaftskritische Sachbücher. Für mich sind das ein wenig Geschichtsbücher, auch um die eigene Vergangenheit, HERvorzuholen.

Und ich lese mich vielleicht ziemlich alt, aber ich bin u25 noch. Interessiere mich aber für so Zeugs sehr.
Ich kann mich auch ganz gut damit identifizieren. Nur habe ich die Erfahrung gemacht, dass so was nicht besonders beliebt macht.
Ist ziemlich schade, zusätzlich deswegen ausgegrenzt zu werden.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic
1 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 26.09.2021 - 14:51