lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.

Wenn dir nach Ablauf der Editierzeit noch gravierende inhaltliche Fehler auffallen, schreib entweder einen neuen Beitrag mit Hinweis auf den alten oder wende dich an die Strösen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

 
Reply to this topicStart new topic
> - Kriminalerzählung-, Wer kann helfen?!
Sinai78
Beitrag 13.Jan.2011 - 23:20
Beitrag #1


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 842
Userin seit: 10.06.2010
Userinnen-Nr.: 7.493



Ich soll im Rahmen einer Hausaufgabe eine Kriminalerzählung schreiben...Das ist der Ausgangspunkt. Nur: weder sind Kriminalerzählungen "meins", noch hab ich die leisteste Idee was ich schreiben soll! Immer wenn mir Ideen für einen Handlungstrang kommen bleibt`s auf halber Höhe "stecken" und/oder stehe wie "aufm Schlauch".

Wer ist denn hier *Kriminalerzählungsleserfreak* und kann/möchte mir hilfreiche Tipps/Hinweise/Links geben? (IMG:style_emoticons/default/icon4.gif)
Wäre Euch durchaus dankbar. (IMG:style_emoticons/default/unsure.gif) (IMG:style_emoticons/default/abschied.gif)

Sinai78
Go to the top of the page
 
+Quote Post
McLeod
Beitrag 14.Jan.2011 - 10:21
Beitrag #2


mensch.
************

Gruppe: Members
Beiträge: 6.375
Userin seit: 29.03.2006
Userinnen-Nr.: 2.777



Hm.

Es gibt mehrere Standard-Möglichkeiten:

Ermittlungsdingens à la Sherlock Holmes, Miss Marple und CSI:Sprockhövel
Erstmal das "so war's" am Tatort und für die in der Nähe Befindlichen entwickeln und dann eine ermittelnde Person mit 2, 3 zusammenhangslosen Details daraus konfrontieren. Gewürzt wird das weitere Herausfinden mit kurzfristig passenden, aber nicht dazugehörigen Details der in der Nähe Befindlichen. Usw. usf.

Ermittlungsdingens à la Criminal Intent
Es ist eigentlich klar, wer es war, man kann es ihm oder ihr nicht nachweisen, also muss in einem psychologisch-gekonnten Verhör die oder der Täter/in dazu gebracht werden, sich aus Eitelkeit, Wut oder Unvorsicht zu bekennen.

Zufallserfolge
Die Ermittelnden rennen planlos von Tatort zu Leichenhalle zu Opfereltern zu Verdächtigenwohnungen und stolpern irgendwann über die Tatwaffe im Spülkasten einer oder eines Verdächtigen. Gegebenfalls mit etwas Action auf der Autobahn oder im Stadtpark würzen, Verfolgungsjagd

Wenn Du Dich für eine dieser Grundsätzlichkeiten entschieden hast, ist es vielleicht einfacher.

Liebe Grüße
McLeod
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ilymo
Beitrag 14.Jan.2011 - 13:25
Beitrag #3


Bør opbevares under vandet
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.082
Userin seit: 05.02.2008
Userinnen-Nr.: 5.623



Ginge auch etwas Humoristisches, so à la "Polizeiobst Melanie"? Das würde mir leichter fallen. Oder so etwas mit einer etwas schrägen Figur, so wie Monk, Columbo, Detektiv Rockford oder so.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
McLeod
Beitrag 14.Jan.2011 - 14:26
Beitrag #4


mensch.
************

Gruppe: Members
Beiträge: 6.375
Userin seit: 29.03.2006
Userinnen-Nr.: 2.777



ZITAT(Ilymo @ 14.Jan.2011 - 13:25) *
Ginge auch etwas Humoristisches, so à la "Polizeiobst Melanie"? Das würde mir leichter fallen. Oder so etwas mit einer etwas schrägen Figur, so wie Monk, Columbo, Detektiv Rockford oder so.


Oh, gleich ab in die Königsdisziplinen? ;-) Dr. House, Monk und Konsorten sind komplexe Psychogramme, da lob ich mir Einfachheit einer Lena Odenthal oder einer Miss Marple... Columbo ist eigentlich auch einfach gestrickt, er hat ein paar Marotten / Auffälligkeiten, die sich aber nur unwesentlich auf seine Ermittlungsarbeit beziehen. Selbst "Äh... eine Frage noch..." ist kein besonderer Kniff - sondern die Frage danach, in der er von einer oder einem Verdächtigen eine Erklärung für etwas erfragt, das er/sie nicht wissen kann. Die Täter/innen verrieten sich meist dadurch, dass sie eine Erklärung überhaupt suchten und abgaben. Unverdächtige sagen einfach "Ähm... weiß ich nicht."

Wie lang soll das Werk eigentlich werden? Je kürzer, umso einfacher, weil für das komplexe Chichi eh kein Platz ist (IMG:style_emoticons/default/biggrin.gif)

McLeod
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dandelion
Beitrag 14.Jan.2011 - 16:55
Beitrag #5


don't care
************

Gruppe: Admin
Beiträge: 34.734
Userin seit: 21.01.2005
Userinnen-Nr.: 1.108



oder Dadaismus? Mord im Obstgeschäft - Resultat Fruchtsalat? Und Polizeiobst Melanie ermittelt... (IMG:style_emoticons/default/biggrin.gif)
*räusper*


Soll es denn gleich Mord und Totschlag geben? Oder reicht dir ein raffitückischer Kunstdieb, Handtaschenräuber oder gewerbsmäßige Umweltverschmutzer à la TKKG? In dem Fall kannst du auch zufällige Augenzeugen einführen und sie dabei beobachten, wie sie auf eigene Faust ermitteln und fast geschnappt werden - wenn nicht die Kavallerie gerade noch rechtzeitig gerufen worden wäre (IMG:style_emoticons/default/biggrin.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 14.Jan.2011 - 19:02
Beitrag #6


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 12.890
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



Ich finde die sieben kriminologischen "W`s" solltest du in deinem Text als Fragen und Anworten berücksichtigen: wer, was, wann, wo, wie, warum, für wen?

Und vorher dir ein Milieu auswählen, indem das Geschehen stattfindet. Mord muss ja nicht unbedingt sein, könnte ja auch Spionage oder Wirtschaftskriminalität sein oder so was. Dann dir verschiedene Personen ausdenken, die interessante, lustige und auffällige Typen, bzw. Charakteren haben und dir überlegen, wie die dann so im Laufe der Geschichte Kontakt miteinander haben usw.

Viel Spass beim (IMG:style_emoticons/default/type.gif)

oder sollen wir dir die Geschichte schreiben, wäre ja auch lustig!

Da käme bestimmt fasst gleich ein Buch heraus :-)))

ZITAT(dandelion @ 14.Jan.2011 - 16:55) *
oder Dadaismus? Mord im Obstgeschäft - Resultat Fruchtsalat? Und Polizeiobst Melanie ermittelt... (IMG:style_emoticons/default/biggrin.gif)
*räusper*

Diesbezüglich fiele mir dazu ein: "Der Mörder war wieder der blaue Föhn!"

Der Beitrag wurde von Lucia Brown bearbeitet: 14.Jan.2011 - 19:00
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sinai78
Beitrag 26.Feb.2011 - 00:59
Beitrag #7


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 842
Userin seit: 10.06.2010
Userinnen-Nr.: 7.493



ZITAT
Diesbezüglich fiele mir dazu ein: "Der Mörder war wieder der blaue Föhn!"
Wat? (IMG:style_emoticons/default/gruebel.gif) (IMG:style_emoticons/default/laugh.gif) (IMG:style_emoticons/default/laugh.gif)

Hallo Ihrs

Ich schätze, da hab ich doch zu spät hier vorbeigeschaut. Die -schnöde, unspektakuläre- Geschichte wurde geschrieben, und bereits bewertet. Wie war das? Der Ansatz sei spannend und interessant aufgebaut, aber die "Alltagssprache" unpassend oder so ähnlich. Ich hatte z.b. in einem Dialog "Ach, das A.....was weiß der schon" verwendet und das darf man wohl nicht (IMG:style_emoticons/default/type.gif) Man soll Negatives so darstellen, dass es erstmal nicht nach Negativem aussieht. Aha? (IMG:style_emoticons/default/roetel.gif) Aber gehört Alltagssprache denn nicht auch zur Authentiät/Darstellung einer Rolle/Person? Ich mein, in den Krimis im TV hört man doch ständig Kraftausdrücke? (IMG:style_emoticons/default/roetel.gif) (IMG:style_emoticons/default/type.gif)
Jedenfalls lieben Dank fürs helfenwollen!! (IMG:style_emoticons/default/wub.gif)

LG Sinai78
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 26.Feb.2011 - 08:57
Beitrag #8


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 12.890
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



ZITAT(Sinai78 @ 26.Feb.2011 - 00:59) *
ZITAT
Diesbezüglich fiele mir dazu ein: "Der Mörder war wieder der blaue Föhn!"
Wat? (IMG:style_emoticons/default/gruebel.gif) (IMG:style_emoticons/default/laugh.gif) (IMG:style_emoticons/default/laugh.gif)


LG Sinai78

Das ist ein Insider. Dandelion kann dich sicherlich aufklären! (IMG:style_emoticons/default/rolleyes.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 14.08.2020 - 21:23