lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Denk bitte daran, dass unser Forum öffentlich einsehbar ist. Das bedeutet: wenn du hier dein Herz ausschüttest, kann das von allen gelesen werden, die zufällig unser Forum anklicken. Überleg also genau, was du preisgibst und wie erkennbar du dich hier machst. Wir löschen keine Threads und keine Beiträge, und wir verschieben auch nichts in unsichtbare Bereiche.

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

 
Reply to this topicStart new topic
> Im Bett ist es einseitig geworden bin ich schuld ?
Tatjana123
Beitrag 01.Oct.2018 - 11:27
Beitrag #1


Geschirrspülerin
**

Gruppe: Members
Beiträge: 12
Userin seit: 03.11.2016
Userinnen-Nr.: 9.690



Hallo zusammen,
Hatte mich vor einiger Zeit mal vorgestellt und muss mich jetzt mit einem Problem voller Selbstzweifel an euch wenden.
Meine Partnerin und ich sind 7 Jahre zusammen. Mit ihr hatte ich auch meine erste richtige Beziehung. Die Beziehungen davor kam es nie zu Sex da ich mich nicht Fallen lassen konnte weil es iwie doch nie gepasst hatte.

Zu unserer Beziehung kann man so nur sagen dass sie eigtl recht Harmonisch ist streit gibts ja bei jedem mal (IMG:style_emoticons/default/wink.gif)
Und wir sind wie Topf und Deckel eigtl passt alles wunderbar. Bist auf den Sex der leider seit einiger Zeit einseitig ist:(
Was mich auch sehr belastet, sie ist die einzigste Frau bei der ich nähe und sex zugelassen habe nur mittlerweile ist der Sex wie gesagt einseitig. Dazu muss ich sagen wir arbeiten beide viel und ich in Tag und Nacht schichten.
Wenn es mal zur Körperlicher nähe kommt oder kommen soll können wir dass beide offen ansprechen.
Da ist aber schon dass problem. Wenn ich lust habe hat sie keine Lust. Aber wenn sie Lust hat sage ich nie nein und Befriedige sie was ich auch gerne mache ich lieb sie und ihre nähe. Gleichzeitig kommen wir eigtl nie zum Sex immer nach einander dass beschreibt es wohl am besten. Erst der eine dann der andere oder auch zusammen wenn es sich ergibt.
Nur Seit Monaten ist es so dass nur ich sie befriedige und ich kaum noch befriedigt werde. Nach dem ich sie befriedigt habe dreht sie sich oft weg und sagt sie ist müde und sie würde später noch mal auf mich zukommen dass sagt sie mit einem erotischen blick der hoffen lässt auf später und es sich lohnt zu warten.... leider warte ich dann Monate wenn ich sie nicht darauf ansprechen würde. Dann hat sie später keine Lust mehr oder sieht es als arbeit an oder ich will ständig nur sex weil ich nachfrage - das mach ich aber auch nur wenn der sex nicht zu Stande kommt und ich wirklich Lust habe und ich gerne ihre nähe spüren möchte... dann heißt es ich will immer nur Sex (IMG:style_emoticons/default/sad.gif)

Ich weiß nicht ob es an mir liegt vlt mach ich ja was falsch oder es liegt an mir.
ich bin nicht die art von Frau die Sexy unterwäsche anzieht. im Gegenzug möchte ich dass auch nicht von meiner Partnerin. Sagen wir so uns ist dass auch nicht wichtig.
Wobei ich sagen muss dass ich das mit der Unterwäsche schon ausprobiert habe leider muss ich dazu sagen dass es bei meiner Partnerin nicht angekommen ist hab nur zuhören bekommen dass es gut aussieht aber sie keine Lust auf mich hat. Also hab ich mich wieder umgezogen.
Ich sag ihr oft wie toll ich sie finde und wie sexy. Wie haben beide Übergewicht
Wobei ich definitiv auf Rundungen stehe - sie sagt dass auch von sich .
Aber iwie hab ich das Gefühl dass ich vlt nicht sexy genug bin doch vlt zu dick ??
Nicht Feminin genug ?? Ich muss sagen ich seh mich nicht als Maskulin aber nicht als mega feminin. Sie hingegen ist mega Feminin so haben wir uns kennen und lieben gelernt.
Ich bin etwas jünger als sie wobei sie immer gesagt hat sie steht auf ältere aber ich überzeuge als Mensch.
Leider seh ich mich nur noch als ihre Beste Freundin an die sie zusätzlich Sexuell befriedigt.
Wir habe oft darüber geredet und sie sagt dann immer ich würde spinnen sie liebt mich so wie ich bin und sie hat halt keine Lust auf Sex aber wenn sie Sex möchte bin ich ja auch immer für sie da...ich fühle mich da schon vernachlässigt. Sie sagt dann immer es gab nich nie so Probleme im Bett außer bei mir weil ich ständig Geil wäre.... aber dass Stimmt so nicht ich sage oft nicht mehr wenn ich Geil bin aus Angst einen Korb zu bekommen....
Dass Schlimme daran ist wir küssen uns im Alltag und zeigen dem anderen dass wir uns gegenseitig lieben aber sie geht oft einen Schritt weiter küsst mich intensiv berührt mich so wie wenn sie mich verführen möchte und dann lässt sie mich fallen wie eine Heiße Kartoffel- ich weiß garnicht was dass immer soll mittlerweile sag ich ihr auch sie soll dass bitte lassen sie macht mich immer geil aber zum sex kommt es nicht was ich dann schon sehr gemein finde...
Aber darauf reagiert sie immer enttäusch wenn ich sage sie soll es bitte lassen wenn sie mich dann wieder links liegen lässt - ich muss dazu sagen ich lass sie schon erst mal machen merk ich aber in was für eine Richtung es geht sag ich dann halt schon was dazu.
Kleines Beispiel vor 1 Woche habe ich sie Befriedigt ich hingegen hatte das letzte mal vor 4 Monaten in dieser Zeit habe ich sie aber öfter befriedigt wie ein mal . Daher war auch mal meine pberlegung einfach nein zu ihr sagen dass ich auch keine Lust habe aber dass endet im Streit und sie zweifelt an der Beziehung.

Ich weiß echt nicht weiter (IMG:style_emoticons/default/sad.gif)



Tut mir leid für die Rechtschreibfehler habe eine Lese und Rechtschreibeschwäche
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 15.12.2018 - 08:38