lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.

Wenn dir nach Ablauf der Editierzeit noch gravierende inhaltliche Fehler auffallen, schreib entweder einen neuen Beitrag mit Hinweis auf den alten oder wende dich an die Strösen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

 
Reply to this topicStart new topic
> Reden?
Laura13kiss
Beitrag 14.Jan.2019 - 20:56
Beitrag #1


Geschirrspülerin
**

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Userin seit: 14.01.2019
Userinnen-Nr.: 10.030



Hejo
Ich bin 19 Jahre alt und weiß nicht ob ich mich Zu
Frauen oder Männer hingezogen fühle. Wahrscheinlich
Gibt es hier duzende Leute die ca das selbe schreiben
aber ich möchte gerne mal mit jemanden darüber reden.
Es gibt echt schräge Sachen über die ich nach denke und die mir
Passiert sind und trotzdem stell ich mir immer öfter
die Frage bin ich lesbisch oder nicht ich hab keine
Ahnung und kann nicht wirklich mit jemanden darüber
Reden geschweigedenn kenne ich Frauen die die
lesbische Lebensweise bevorzugen.
Ich bin auf kik (laura13kiss) wenn jemand genauso
fühlt oder gefühlt hat vllt können wir reden ...
Oder hier ... ich würde mich sehr freuen !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
plop
Beitrag 14.Jan.2019 - 22:32
Beitrag #2


feministische winterfeste klimperlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 4.551
Userin seit: 02.09.2004
Userinnen-Nr.: 232



herzlich willkommen hier!

hast du konkrete fragen an uns ?
ich denke die phase der unsicherheit-oder des sich drüberklarwerdens ,dass
frau lieber mit frauen leben und lieben möchte haben die meisten von uns
in verschiedensten facetten erlebt und durchlebt.

je nachdem wo du lebst gibt es auch ganz reale treffs wo du auch auf gleichaltrige treffen wirst ,
auf junge frauen denen vielleicht schon kla(re)r ist,welchen weg sie einschlagen wollen und auf welche die genauso
unsicher sind wie du-was durchaus sehr normal ist!

vielleicht schaust du mal,was so in deiner reichweite ist!




Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laura13kiss
Beitrag 22.Jan.2019 - 17:39
Beitrag #3


Geschirrspülerin
**

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Userin seit: 14.01.2019
Userinnen-Nr.: 10.030



Hey
Ja ich weiß nicht 🤔
Manchmal frage ich mich wie man klar wird, dass es nicht nur eine Phase
ist?
Ich lebe in einem kleinen Ort wo die Leute noch verschlossen gegenüber
diesem Thema sind. Es ist halt schwierig mit keman darüber zu reden.😕
Aber Egal ... trotzdem erstmal danke☺️

Der Beitrag wurde von Laura13kiss bearbeitet: 22.Jan.2019 - 17:45
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pirola
Beitrag 24.Jan.2019 - 10:57
Beitrag #4


Bekennende Urlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.761
Userin seit: 02.01.2012
Userinnen-Nr.: 8.090



Liebe Laura ,
das mit der Phase ist ein ganz typisches Gerede von heterosexuellen Leuten wie Eltern und anderen
gesellschaftsmässig konformen Leuten . Stell Dir vor , das würde jemand behaupten , wenn Du Dich in
einen Typen verliebt hättest . Was hast Du denn erlebt ?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laura13kiss
Beitrag 26.Jan.2019 - 16:45
Beitrag #5


Geschirrspülerin
**

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Userin seit: 14.01.2019
Userinnen-Nr.: 10.030



ZITAT(Pirola @ 24.Jan.2019 - 10:57) *
Liebe Laura ,
das mit der Phase ist ein ganz typisches Gerede von heterosexuellen Leuten wie Eltern und anderen
gesellschaftsmässig konformen Leuten . Stell Dir vor , das würde jemand behaupten , wenn Du Dich in
einen Typen verliebt hättest . Was hast Du denn erlebt ?


Hey
Ja du hast wahrscheinlich recht aber vielleicht will das ein Teil von mir
nicht wahr haben. Es ist einfach schwierig.
Ich hatte noch nie was in solcher Hinsicht mit Frauen / Mädchen
zu tun. Ich war auch nie richtig verliebt außer eineinziges Mal (Junge ... 9 Jahre älter als ich) obwohl ich mit
mehreren Jungs schon zutun hatte. Das ist dann leider nichts geworden aber davor und danach
mit andern Jungs so wirklich befriedigent war es nie. Sich treffen, die richtigen Gespräche
zu finden ... das war ... ich würde sagen Anstrengend. Bis hald auf das eine mal was ich erwähnt habe.
So richtig klar , dass ich irgendwie vllt Frauen mögen könnte, (also mir ist es ja eigentlich nicht klar aber seit dem beschäftige ich mich zumindest mit dem Thema) ist als ich eine Frau kennengelernt habe die mich einfach faszinierte. Ihr Aussehen ihre Arbeit Ihr Land ihr Musikgeschmack alles hat mir an ihr gefallen. Und sie ging mir nicht mehr aus dem Kopf, obwohl ich ungefähr nur 2 Wörter mit ihr geredet habe. (IMG:style_emoticons/default/lach.gif) Ich denke zwar noch immer ach keine Ahnung was ich denke sie war faszinierend und ich weiß nicht warum mich das so interessiert hat.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
plop
Beitrag 27.Jan.2019 - 10:23
Beitrag #6


feministische winterfeste klimperlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 4.551
Userin seit: 02.09.2004
Userinnen-Nr.: 232



mir war nicht klar,dass ich lesbisch sein koennte bis mir eine junge frau ihre liebe gestand,
auch das war mir nicht aufgefallen(du bist da in allem doch schon reflektierter!!!)nämlich dass sie mehr als freundschaftliche gefühle für mich hat.
ich hatte mich aber bis dahin auch nicht ernsthaft in einen jungen verknallt....war einfach beschaeftigt mit den dingen meines lebens
und-da die sehr arbeits-und yeitintensiv waren-auch nicht berunruhigt ueber mein nicht vorhandenes liebes-oder geliebtwerden-verlangen.

und -zack-nach dem geständnis-war mir superklar,dass ich lesbisch bin! da hatte ich sicher einen grossen vorteil dir gegenüber in deiner heutigen unsicherheit.es war das,was du dir wahrscheinlich auch wünschst:klarheit ,die erstmal befreiend ist.

ich gehöre einer ganz anderen generation an-
heute so hoffe hoffe ich-kannst du die sortierung deiner gefühle und bedürfnisse viel ruhiger angehen und schauen,welcher mensch dich faszinieren kann.denn es gibt nicht mehr so viele und rigorose gesellschaftliche tabus .

was macht dir am meisten sorge?dass du nicht weisst ob du lesbisch bist oder (und da hat sich zeit und gesellschaft noch lange nicht genug weiterentwickelt) dass dir angst macht unter dem label"lesbisch" leben zu "müssen"?


Go to the top of the page
 
+Quote Post
McLeod
Beitrag 27.Jan.2019 - 21:43
Beitrag #7


mensch.
************

Gruppe: Members
Beiträge: 6.298
Userin seit: 29.03.2006
Userinnen-Nr.: 2.777



Howdi...

Da gehen Dir viele Gedanken durch den Kopf, scheint mir. Und gleichzeitig beschreibst Du, dass es insgesamt wohl wenig Menschen gibt, die bislang Dein Interesse oder Gefühle geweckt haben, richtig? Ist es das, was Dich fragen lässt, ob Du vielleicht... Hmmm... Ich hoffe, ich formuliere das jetzt nicht allzu unglücklich... Dass Du irgendwie etwas anders, vielleicht lesbisch bist?

Abendliche Grüße
McLeod
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laura13kiss
Beitrag 28.Jan.2019 - 18:39
Beitrag #8


Geschirrspülerin
**

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Userin seit: 14.01.2019
Userinnen-Nr.: 10.030



Hey ... freud mich so viele nette und hilfreiche Antworten zu bekommen! (IMG:style_emoticons/default/gruebel.gif)
Plop: Also ich habe auch wenig Zeit. Ich bin in mehreren Vereinen tätig wo ich viel zu tun habe und mein Abi mach ich auch gerade. Da mach ich mir auch keine Gedanken wegen einer Beziehung mit einem Jungen zum Beispiel... weil ich einfach keine Zeit habe. Aber ich beschäftige mich halt auch damit ob das nicht nur eine ausrede is keine Ahnung.
Vllt müsste man auch mal in Kontakt kommen um das herauszufinden...
Ja mir macht beides Sogen ... dass ich nicht weiß ob und dass mich mein Umfeld so nicht akzeptiert ich habe lang darauf gewartet und auch „hingearbeitet“ so wie es jetzt mit meinem Umfeld / Freunden ist und das möchte ich ja auch nicht verlieren...

McLeod: Ja stimmt... wie schon gesagt ich hatte schon mehrere Erfahrungen mit Jungs aber Gefühle hatte ich erst bei einem und mit Mädchen hab ich halt noch keine Erfahrungen (IMG:style_emoticons/default/was.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
plop
Beitrag 31.Jan.2019 - 23:15
Beitrag #9


feministische winterfeste klimperlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 4.551
Userin seit: 02.09.2004
Userinnen-Nr.: 232



was drängt dich jetzt so,dich vor dir selbst definieren zu müssen?
was lässt dich ein bisschen die nerven verlieren?
warum nicht offenen auges und herzens durch die tage streifen?
ist die möglichkeit die dir imkopf steckt-jetzt,da du "es" einmal bei einer frau-wenn auch von der ferne aus-gespürt hast?

das leben besteht eigentlich aus wegekreuzungen -viele ,die wir passieren werden , können wir noch nicht mal erahnen,
und es führt -auch bei viel lebenserfahrung und wenn du deiner dinge und dir recht sicher bist -immer wieder an wendepunkte-
vielleicht absehbarer,aber eben auch nicht kalkulierbarer-und ehrlich gesagt-auch nicht immer erwünscht.

vielleicht liegt in dieser unsicherheit das spannende im leben-auf jeden fall die herausforderung.

und -egal in welcher lebensform frau sich dann wiederfindet-dass wie die anderen dich sehen und akzeptieren hängt sehr von deiner selbstakzeptanz und einem gewissen authentisch sein nach aussen ab.

sich zu outen ist kein zuckerschlecken(egal mit welchem bereich du dich outest,denn das bedeutet,du bist immer in einer grösseren menge diejenige,die nicht ins raster passt) out zu sein aber ist ein gutes gefühl.

und mit der pflege dieses guten gefühls(egal ob du es nachher bist oder nicht) kannst du jetzt schon für dich beginnen:indem du bei
"diesem"thema nicht kneifst , wenn z.b über irgendwen gesprochen wird den mund hältst statt
ganz neutral zu sagen.was habt ihr,lasst doch jede/n so wie er/sie sich wohlfühlt.
und solcher kleinen gelegenheiten gibt es viele-und da lenrst du dann auch dein freundesumfeld noch viel besser kennen .
wer auf so eine bemerkung weiterhin blöd rumlästert der wird auch in anderen bereichen keine gute freundin,kein guter freund sein.

Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
2 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20.02.2019 - 00:08