Hilfe - Suche - Userinnen - Kalender
Vollansicht: Wenn das Runde ins Eckige soll 3
Die gute alte Küche - in neuem Gewand > Hobbies & Fun > Sport
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5
kawa
In acht Tagen beginnt die neue Saison der Frauen-Bundesliga. Zu diesem Anlass erneuere ich mal unseren Thread. Den alten findet ihr hier.

Tippen nicht vergessen! Vielleicht haben ja noch weitere Userinnen Lust, bei unserem Tippspiel mitzumachen.

Wünsche eine sportlich interessante und spannende Saison! fussball.gif
dietutwas
ok, überredet. Ich hab keinen Plan, aber ich liebäugel schon solange mal mit zu tippen... und nun
bin ich angemeldet
Lucia Brown
Herzlich Willkommen, liebe "dietutwas" beim Tippspiel! Wird bestimmt sehr lustig!

Freue mich schon auf eine neue Runde.


lg

Lucia Brown
sja
Herzlich willkommen auch von mir und denkt dran nicht die Fragen vergessen. Auch wenn der Kaffeesatz dieses Jahr besonders schwer zu lesen ist. Sowohl beim Abstieg, denn ich glaube ausnahmsweise nicht, dass beide Aufsteigergleich wieder absteigen, als auch an der Spitze wird es wohl sehr eng her gehen. Da ist die Voraussage wirklich nicht leicht. Aber ich drücke allen Mittipperinnen die Daumen und hoffe auf einen fairen und spannenden Saisonverlauf, wie letztes Jahr.
regenbogen
ZITAT(sja @ 21.Aug.2015 - 20:29) *
Herzlich willkommen auch von mir und denkt dran nicht die Fragen vergessen.

Die "Fragen", die stehen jetzt unter "Bonus", ja? unsure.gif

Ich bin diesmal auch wieder dabei! cheerlead.gif
Lucia Brown
ZITAT(regenbogen @ 21.Aug.2015 - 21:06) *
Ich bin diesmal auch wieder dabei! cheerlead.gif

cheerlead.gif
gravity
Nächste Woche geht's dann wieder loooos bounce.gif biggrin.gif

Und ich kann sja nur beipflichten. Das dürfte eine sehr spannende Saison werden, sowohl im oberen wie unteren Tabellendrittel und auch mittendrind, ergo überall wink.gif
Ernsthaft, es geht wahrlich schon bei der Frage los, wer sich letztlich auf den beiden Abstiegsrängen befinden wird. Da dürfte es ebenso eng zugehen wie ganz vorne. Und wer nur München und Wolfsburg auf dem Zettel hat, wird sich am Ende vielleicht umgucken, wenn es am Ende doch ein Vier- oder Fünfkampf wird.

Gerade auf dem Transfermarkt war ja einiges los. Mancher Verein muss sich vielleicht "neu" erfinden und wird damit überraschen und andere haben vielleicht durch gezielte Transaktionen die anfälligen Stellschrauben in eine Richtung korrigiert, die dazu führen, dass am Ende plötzlich eine für Aufsehen sorgende Saisonentwicklung herausspringt.
Und ich rede hier nicht von den zwei Clubs mit dem übermächtigen Budget oder den letzten CL-Siegerinnen.

Jedenfalls freue ich mich auf eine wohl abwechslungsreiche Saison und darauf, wie am Ende die Antworten auf die Fragen ausfallen werden, wenn der letzte Abpfiff erfolgt ist.

Allen Teilnehmerinnen wünsche ich viel Spass beim Kopfzerbrechen und Schwanken zwischen Bauchgefühl, Herz- und "Wissenschafts"- oder sonstigen Entscheidungen bei der Abgabe der notwendigen Tipps.

Zur Pflichtspieleröffnung dieser Saison war ich heute beim Neu-Zweitligisten Wetzlar, um deren DFB-Pokal-Begegnung gegen die Ligakonkurrentinnen aus Weinberg zu verfolgen. Das war eine gute Idee, denn es gab ein erfolgreiches Spiel von den Damen aus Wetzlar zu sehen. Endstand 3:0 und das Fazit: Lust auf mehr! Wie gut, dass sich Frankfurt und Wetzlar bei den Heimspielen abwechseln wink.gif
Lucia Brown
Die Spiele haben begonnen. Hurra!!!! cheerlead.gif
Schräubchen
Die Spiele haben begonnen cheerlead.gif

Und Glückwunsch an gravity zum ersten Tagessieg der neuen Saison flowers.gif
Hortensie
@gravity: flowers.gif Herzlichen Glückwunsch zum Tagessieg.
dietutwas
Danke, für eure netten Willkomensgrüße wavey.gif und ein weiterer flowers.gif für gravity zum ersten Tagessieg.

Die Bonusantworten habe ich mal lustig erraten... rolleyes.gif

Viel Erfolg allen bei der nächsten Tipprunde.
sja
Köln durfte heute die Heimspielpremiere in der 1.Bundesliga vor 1155 Zuschauern erleben. Das Ganze im Kölner Süd Stadion, dass für alle neues Gelände war und in dem normal die Kölner Fortuna zu Hause ist.
Ob der Ergebnisse der Vorwoche rechneten alle auf der Tribun mit einem klaren Ergebnis zu Gunsten der natürlich klar favorisierten Gastmannschaft aus München. Die Kölner versuchten zwar vor Spielbeginn die Gäste mit einem Auftritt der Kölner Cheerleaderinnen zu verwirren. Aber das konnte nichts an der mehr als deutlichen Überlegenheit der Münchnerinnen in allen Belangen auf dem Platz ändern. Die Kölnerinnen kamen in den ganzen 90 Minuten nur einmal bis zur gegnerischen Grundlinie, dass dafür dann aus erst gefährlich mit der deutlichsten und besten Torchance des Spiels für beide Seiten. Die Münchnerinnen waren mehr als glücklich, dass der in der Mitte mitgelaufenen Kölner Spielerin im nach vorne laufen quasi durch die Beine lief und der Ball so in nicht mal einem Meter Entfernung parallel zur Torlinie nur am Tor vorbei lief. In der 20. Minute wäre das sonst die Kölner Führung gewesen. Die Ecke nach dem Gegenzug brachte dann allerdings direkt das 1:0 für die Münchnerinnen als Schnaderbeck aus 5 Metern völlig freistehend einköpfen konnte. Und man hatte nie das Gefühl, dass dem Sieg noch etwas entgegenstehen könnte, auch wenn die Münchnerinnen sich sehr schwer taten und kaum eine Lücke finden konnten. Da sich die Kölnerinnen das ganze Spiel über auf die Verteidigung konzentrierten und Bayern eigentlich das ganze Feld, bis auf die letzten 20 Meter vor dem Kölner Strafraum, für sich hatten. Aber dort war dann halt kaum ein durchkommen, so dass das 2:0 in der 55. Minute am Ende eines Schusses aus 20-25 Metern Entfernung bedurfte, bei dem die Kölner Torhüterin nicht unbedingt zu aussah. Die vorher und nach her aber so manchen Schuss auch erfolgreich entschärfte. Ihr Spiel wa passend zum Wetter durchwachsen.
Aber nun gut. Mit nur 2:0 verloren konnten die Kölnerinnen am Ende hochzufrieden sein. Die Münchnerinnen fahren wie erwartet als Siegerinnen mit 3 Punkten nach Haus. Aus ihrer Sicht zu bemängeln, dass sie aus der deutlichen Überlegenheit heraus nicht mehr für ihr Torverhältnis getan haben.
Nichts desto trotz wird es für Köln schwer werden die Klasse zu halten. Dafür müsste nämlich zumindest das ein oder andere Tor her. Natürlich nicht unbedingt gegen München, aber im Gegensatz zum Leverkusener Spiel der letzten Jahre sah das doch nach vorne sehr schlecht aus und Leverkusen war da schon nicht berühmt.

Aus Köln gehen dann noch Glückwünsche an Inno zum Tagessieg.
Schräubchen
Glückwunsch an dietutwas zum Tagessieg flowers.gif

Aber was ist denn bitteschön mit Potsdam los? was.gif
dietutwas
ZITAT(Schräubchen @ 04.Oct.2015 - 17:26) *
Glückwunsch an dietutwas zum Tagessieg flowers.gif


Wie konnte das denn passieren? gruebel.gif

Danke, Schräubchen
kawa
ZITAT(Schräubchen @ 04.Oct.2015 - 17:26) *
Aber was ist denn bitteschön mit Potsdam los? was.gif

Das frage ich mich auch. Ob die sich selbst einfach zu viel Druck machen? unsure.gif Heute ging die Talfahrt jedenfalls weiter, man verlor in Leverkusen mit 0:1.
Lucia Brown
ZITAT(kawa @ 10.Oct.2015 - 14:04) *
ZITAT(Schräubchen @ 04.Oct.2015 - 17:26) *
Aber was ist denn bitteschön mit Potsdam los? was.gif




Den Satz wollte ich auch gerade hier her schreiben. huh.gif
sja
Ich fürchte um Potsdam muss frau sich ernsthaft Sorgen machen. Da ging heute gar nichts zusammen und man hatte auch nicht den Eindruck, dass die gewisse Grundspannung fehlte, mal ganz abgesehen vom Selbstvertrauen. Wenn Potsdam so weiter macht stehen sie am Ende der Saison noch da wo sie heute gelandet sind. So bitter das ist, aber das war nichts.
gravity
Man hätte gestern sicherlich noch eine Halbzeit weiterspielen können und Potsdam hätte trotzdem nicht getroffen, obwohl sie sich ja weitesgehend in der gegnerischen Hälfte aufgehalten haben. Trotzdem hatten sie, soweit ich mich erinnern kann, nicht eine wirklich zwingende Torchance.

Potsdam nach fünf Spielen auf einem Abstiegsplatz? Egal wie wahnwitzig die eigene Einschätzung vor der Saison auch war ("Titelanwärter"), diese Entwicklung hat wohl niemand erwartet. Es ist schließlich nicht so, dass dieses Team keinerlei Qualität in ihren Reihen hätte. Ein wenig erschreckend finde ich hierbei zum Beispiel die derzeitige Form von Bianca Schmidt. Die Frage ist doch, liegt das an der jeweiligen Spielerin, am "System" oder vielleicht an etwas anderem?

Hoffen wir, dass sich der Verein fängt und man gemeinsam einen Weg aus dem derzeitigen Dilemma finden wird.
gravity
Oje oje oje... Frankfurt liegt leider 0:2 gegen Wolfsburg zurück und ich weiß nicht, ob sie das noch aufholen können wie Freiburg vergangene Woche sad.gif
Wenigstens bleiben sie auch nach diesem Spiel in der Tabelle vor den Gästen, auch wenn ein Ausbau dieses Vorsprungs mehr nach meinem Geschmack gewesen wäre wink.gif


Nachtrag: nope, es hat wirklich nicht gereicht. Wirklich schade, dass es so früh mit diesem doofen Eigentor losgehen musste. Aber so ist Fußball. Auch wenn es mir heute nicht gefällt dry.gif

Unser Tippspiel hat gerade einen gigantischen Zwischenstand ... insgesamt sind gerade nur 8 (!!!) Punkte vergeben und der Großteil von uns steht bei großartigen 0 Punkten. lach.gif
Mal schauen, wie es nach den letzten beiden 45 Minuten dieses Spieltags ausschauen wird.
Schräubchen
ZITAT(gravity @ 11.Oct.2015 - 14:41) *
Oje oje oje... Frankfurt liegt leider 0:2 gegen Wolfsburg zurück und ich weiß nicht, ob sie das noch aufholen können wie Freiburg vergangene Woche sad.gif
Wenigstens bleiben sie auch nach diesem Spiel in der Tabelle vor den Gästen, auch wenn ein Ausbau dieses Vorsprungs mehr nach meinem Geschmack gewesen wäre wink.gif


Nachtrag: nope, es hat wirklich nicht gereicht. Wirklich schade, dass es so früh mit diesem doofen Eigentor losgehen musste. Aber so ist Fußball. Auch wenn es mir heute nicht gefällt dry.gif

Unser Tippspiel hat gerade einen gigantischen Zwischenstand ... insgesamt sind gerade nur 8 (!!!) Punkte vergeben und der Großteil von uns steht bei großartigen 0 Punkten. lach.gif
Mal schauen, wie es nach den letzten beiden 45 Minuten dieses Spieltags ausschauen wird.



Ich möchte behaupten, dass es in unserem Tippspiel noch zu keinem solchen Ergebnis gekommen ist. Denn es ist tatächlich bei den 8 Punkten geblieben : huh.gif
sja
Dabei geht der Tagessieg an Schräubchen, die die Hälfte der 8 Punkte auf Ihrem Konto hat. flowers.gif
dietutwas
Herzlichen Glückwunsch an Schräubchen, zu den 4 von 8 Punkten und somit dem Tagessieg.

Ich guck mir das nochmal an... ich verstehe es immer noch nicht... Warum haben die alle so gespielt gruebel.gif

Lucia Brown
ZITAT(sja @ 11.Oct.2015 - 17:58) *
Dabei geht der Tagessieg an Schräubchen, die die Hälfte der 8 Punkte auf Ihrem Konto hat. flowers.gif

Unglaublich. Herzlichen Glückwunsch. Dieses Ergebnis wird wohl in unsere Tipp-Geschichte hier eingehen. morgen.gif cheerlead.gif

Wieso spielen die Ladies nicht so, wie wir tippen, menno!!!!
Schräubchen
Wie lustig, da hab ich die Punkte betrachtet und zusammengezählt und gar nicht gemerkt, dass ich die Hälfte bekommen hab wacko.gif
Deshalb danke für die Glückwünsche flowers.gif

kawa
Was war das denn bitte wieder für ein Spieltag? umkipp.gif Frankfurt erzielt gegen Bremen nur ein Unentschieden? Und Wolfsburg verliert gar gegen Sand??? Da steckte den Favoriten wohl noch die Champions League in den Knochen. gruebel.gif Und Potsdam hat wenigstens mal nicht verloren, aber es gab auch nur ein torloses Unentschieden.

Die Liga ist diese Saison völlig unberechenbar. Und das macht es superspannend! cool.gif
gravity
ZITAT(kawa @ 18.Oct.2015 - 16:27) *
Was war das denn bitte wieder für ein Spieltag? umkipp.gif Frankfurt erzielt gegen Bremen nur ein Unentschieden? Und Wolfsburg verliert gar gegen Sand??? Da steckte den Favoriten wohl noch die Champions League in den Knochen. gruebel.gif Und Potsdam hat wenigstens mal nicht verloren, aber es gab auch nur ein torloses Unentschieden.

Die Liga ist diese Saison völlig unberechenbar. Und das macht es superspannend! cool.gif


Hey, gegen Sand kann man durchaus mal verlieren ... siehe Potsdam ... dadurch lässt sich Postdams Heimniederlage vom 4. Spieltag möglicherweise etwas relativieren wink.gif

Dass Frankfurt in Bremen strauchelt ist nicht schön, aber ich sag mal, ein Punkt ist besser als kein Punkt. Es spricht definitiv für Bremen und die Arbeit, die dort geleistet wird, dass sie sich nicht als Kanonenfutter darstellen, sondern teuer verkaufen. Erster Indikator hierfür war (zumindest für mich) der furiose Sieg gegen Köln, schließlich sind die Kölnerinnen sehr souverän durch die zweite Liga Süd gepflügt, während Bremen durch den Verzicht von Lübars als zweiter der Liga Nord die Chance wahrnahm und man damit Köln, die ja auch alles auf das Ziel Aufstieg gesetzt hatten, doch deutlich vor Bremen hätte sehen können.
Als ich zum Pokalspiel in Bremen war (ich glaube es war Dezember 2013) wurden sie noch von Frankfurt zumindest ergebnistechnisch überrannt. Allerdings zeigte sich schon da, da könnte in Zukunft was wachsen. Die Entwicklung freut mich irgendwie ... heute natürlich weniger wink.gif ... und ich bin gespannt, wie sich das im weiteren Verlauf der Saison noch gestalten wird.

Die letzten Spieltag zeigen einmal mehr, warum die deutsche Liga sich mit Fug und Recht als stärkste Liga mindestens in Europa bezeichnen kann.
Schräubchen
ZITAT(kawa @ 18.Oct.2015 - 16:27) *
Was war das denn bitte wieder für ein Spieltag? umkipp.gif Frankfurt erzielt gegen Bremen nur ein Unentschieden? Und Wolfsburg verliert gar gegen Sand??? Da steckte den Favoriten wohl noch die Champions League in den Knochen. gruebel.gif Und Potsdam hat wenigstens mal nicht verloren, aber es gab auch nur ein torloses Unentschieden.

Die Liga ist diese Saison völlig unberechenbar. Und das macht es superspannend! cool.gif


Da weiß man ja fast gar nicht mehr, wie man tippen soll biggrin.gif

Glückwünsche an gravity und dietutwas zum Tagessieg flowers.gif flowers.gif
sja
Die Glückwünsche zum Tagessieg gehen diesmal an Regenbogen. :blumen2:

Für alle die gestern Leverkusen - Wolfsburg bei Eurosport gebückt haben gibt es hier den WDR2 Podcast vom Montalk mit Nadine Angerer, der parallel im Radioausgestrahlt wurde. Leider (oder Gottseidank?) fehlt im Podcast, die GEMA lässt grüßen, die Musik und damit Natzes Rapeinlage. Man man hält nct alles haben.
regenbogen
ZITAT(sja @ 03.Nov.2015 - 20:15) *
Die Glückwünsche zum Tagessieg gehen diesmal an Regenbogen. flowers.gif


Danke! roetel.gif
(Nach meiner 0-Punkte-Blamage neulich bin ich ja ganz erleichtert, dass ich offenbar doch noch bisweilen das eine oder andere Mal richtig liege...)
kawa
Potsdam ist weiter auf der Verliererstraße, und auch Frankfurt musste heute eine 0:4-Klatsche gegen Freiburg einstecken. huh.gif Was ist da bloß los?
regenbogen
ZITAT(kawa @ 15.Nov.2015 - 20:30) *
Potsdam ist weiter auf der Verliererstraße, und auch Frankfurt musste heute eine 0:4-Klatsche gegen Freiburg einstecken. huh.gif Was ist da bloß los?

Frankfurt hatte letztes Jahr wohl einfach Glück, Vero Boquete und Jess Fishlock auf dem Feld zu haben. Jetzt sind sie wieder auf ihren langfristigen Abwärtstrend eingeschwenkt.
sja
Potsdam hat nach dem DFB-Pokalspiel zwischendurch noch zwei langfristig verletzte zu beklagen und gegen Jena hatte Potsdam schon in den letzten Jahren immer mal wieder Probleme. Da kommt im Moment das Eine zum Anderen und nichts davon ist wirklich positiv für Potsdam. In Leverkusen hatte Potsdam auf jedenfalls verdient verloren, awar ich selbst dabei. Und Freiburg hat in den letzten Jahren auch immer schon mal den ein oder anderen Etablierten geärgert. 4:0 ist heftig, damit hätte ich auch nicht gerechnet. Aber das sie diese Saison auch gegen Frankfurt evtl punkten können war klar. Bei Frankfurt kommt dazu die Mehrbelastung durch die Championleague und natürlich die fehlenden oder gerade erst wieder genesenen Leistungsträgerinnen der letzten Saison.

Positiv überrascht hat mich dafür diese Woche der zweite Punkt für die Kölnerinnen. Dies Karnevalstrikots sind zwar eine Zumutung, aber nach dem Trainerwechsel in der letzten Woche wehte doch gleich ein ganz anderer Wie durchs Stadion. Nicht das das schon wirklich im Spielaufbau immer zusammen gelassen hätte, aber es gab zum ersten Mal wirkliches Bemühen bei Ballbesitz mit mehreren Spielerinnen anzugreifen und der Einsatz wurde auch gleich belohnt. Hätte in der zweiten Halbzeit beim Konter nicht die Unterseite der Latte die geschlagene Hoffenheier Abwehr so gerade noch gerettet, hätte es sogar der erste 3er für Köln werden können und das mit 2 Spielerinnen weniger auf dem Platz (2 mal gelb-rot i Halbzeit 1. In einem insgesamt farbenfreudigen Spiel. Wenn ich merke, dass die Schiedsrichterin von Anfang an jedes Halten konsequent mit geb belegt muss ich neue Griffel hält bei mir halten. Erst recht, wenn ich schon gelb habe. Sost gehört es hält früher zum duschen. Aber die harmlosen Hoffenheimerinnen haben ja nichts aus ihrer Überzahl gemacht. Im Gegenteil zumindest in Strafraumnähe sah es nicht mal so aus alsob sie die hätten. Wenn Köln den Stil beibehält und verbessert besteht glatt noch ein Funken Hoffnung auf den Klassenerhalt, den ich eigentlich schon abgeschrieben hatte.
sja
Uff. Das war mehr als knapp für Frankfurt. Nur gut das die eine Gegnerin gleich zwei Elfmeter mehr oder weniger verschossen hat. Den im Spiel sonst wäre wohl nach 90 Minuten alles schon vorbei gewesen und den im Elfmeterschiessen dann gleich auch noch. Jetzt kann sich Frankfurt über den Winter vielleicht wieder zusammen finden, hat j letztes Jahr auch geklappt.
gravity
flowers.gif
Glückwunsch zum Tagessieg, liebe innocent.
Wenn du so weitermachst, kannst du dich bald ähnlich deutlich absetzen wie die Münchnerinnen. wink.gif



Und was mich angeht, wollte ich eigentlich schon "ich geh mit meiner Laterne" singen, aber Hortensie klammert sich irgendwie noch fest. pfeif.gif
Hortensie
cheerlead.gif @innocent: Herzlichen Glückwunsch flowers.gif flowers.gif flowers.gif


@gravity:Bei den aktuellen Wetter-und Lichtverhältnissen lass´mir ruhig noch ein wenig den gemütlichen Laternenschein.
Lucia Brown
ZITAT(Hortensie @ 24.Nov.2015 - 16:21) *
cheerlead.gif @innocent: Herzlichen Glückwunsch flowers.gif flowers.gif flowers.gif


cheerlead.gif
kawa
Wie spannend: Nadine Angerer wird Torwart-Trainerin beim Portland Thorns FC, dem Verein in den USA, bei dem sie die letzten zwei Jahre gespielt hat. Natze hatte - anlässlich ihres Karriereendes nach ihren Zukunkftsplänen gefragt - immer wieder gesagt, dass sie sich vorstellen könne, als Trainerin zu arbeiten. Und in Portland hat sie sich ja sehr wohl gefühlt. Schön, dass man die Zusammenarbeit fortsetzen kann. smile.gif
kawa
Interessante Neuigkeiten aus der Fußballwelt:

1. Ariane Hingst wird Co-Trainerin beim VfL Wolfsburg.

2. Josephine Henning verlässt vorzeitig ihren Verein Paris Saint-Germain (Artikel auf Französisch). Ihr Vertrag wäre noch bis Juni gelaufen. Sie konnte verletzungsbedingt in dieser Saison noch nicht spielen und möchte ihre Rekonvaleszenz in Deutschland durchführen. Ob sie einen neuen Verein in Aussicht hat, ist nicht bekannt.
Diese Woche wurden bereits zwei weitere vorzeitige Abgänge vom PSG vermeldet: die Amerikanerin Lindsey Horan zieht es zurück in ihre Heimat. Sie wechselt zu den Portland Thorns (Nadine Angerers Verein), um die Chancen auf eine Berufung in die Nationalelf und eine Teilnahme an den Olympischen Spielen zu erhöhen. Auch die Schwedin Kosovare Asllani bat um Vertragsauflösung, aber man weiß noch nicht, für wen sie künftig spielen wird.

3. Schon Ende 2015 absolvierten die internationalen Stars Abby Wambach (USA) und Homare Sawa (Japan) ihre letzten Spiele. Beide ziehen sich nach erfolgreichen Karrieren vom aktiven Fußball zurück. Schade! Sawa konnte als krönenden Abschluss ihrer Karriere in ihrem letzten Match das spielentscheidende 1:0 zum Sieg des Empress Cups (Landespokal) für ihren Verein INAC Kobe erzielen. Ein vergleichbarer Abschluss blieb Wambach leider verwehrt. Sie schoss im Freundschaftsspiel zwischen den USA und China kein Tor, und ihre Mannschaft verlor mit 0:1.
gravity
Bei der Wahl zum Tor des Jahres steht auch eine Fußballerin zur Wahl:

Dzenifer Maroszan für ihren Treffer bei der WM im Achtelfinale gegen Schweden.

Zur Abstimmung geht's hier cheerlead.gif

Und ansonsten bin ich gespannt, was sich auf dem Transfermarkt noch so tun wird. Aber es sind ja noch ein paar Tage bis zum 1. Februar.
Henning wird nach wie vor hoch in München gehandelt. Dort hat man wieder einmal auf dem US-amerikanischen Markt zugeschlagen und Claire Falknor verpflichtet. Auch in Potsdam gibt es mit Bryane Heaberlin Verstärkung für das Tor aus den USA.
Hortensie
@gravity: Vielen Dank für das Einstellen des links.
Hortensie
cheerlead.gif So, wie es gerade aussieht, werde ich wahrscheinlich im März Gelegenheit haben, mal ein Heimspiel von Turbine Potsdam in Potsdam live erleben zu dürfen...
regenbogen
Das Tippen nicht vergessen, Sonntag geht's wieder los! laola.gif
Lucia Brown
ZITAT(regenbogen @ 12.Feb.2016 - 20:16) *
Das Tippen nicht vergessen, Sonntag geht's wieder los! laola.gif

Ui, vielen Dank fürs Erinneren, denn sonst würde wir hier noch weiter im Winterschlaf sein.

Zeit wird es, dass es endlich wieder los geht. cheerlead.gif
kawa
Eine Ehrung der besonderen Art wurde Nadine Keßler zuteil: in Peru hat sich eine neue gegründete Fußballschule, die ausschließlich für Frauen und Mädchen vorgesehen ist, nach der Weltfußballerin benannt - Kessler FC. smile.gif
kawa
In der letzten Woche fanden die letzten Qualifikationsspiele für die Teilnahme an den diesjährigen Olympischen Spielen statt. Den letzten Startplatz für eine europäische Nationalelf erkämpften sich die Schwedinnen, die somit Norwegen, die Schweiz und die Niederlande aus dem Rennen warfen.
In Asien kämpften sechs Nationen um zwei Plätze: Japan, Nordkorea, Südkorea, Australien, Vietnam und China. Mit Erfolg gekrönt wurden Australien, die ein sehr starkes Turnier spielten, und China. Vizeweltmeister Japan konnte sich enttäuschenderweise nicht qualifizieren. Daher rechnen jetzt alle mit dem Rücktritt des langjährigen "Nadeshiko"-Trainers Norio Sasaki. Die Chinesinnen werden ja seit September von Bruno Bini trainiert, dem ehemaligen Chefcoach der französischen Nationalelf, der nach der für Frankreich enttäuschenden EM 2013 von seinem Posten bei den "Bleues" zurückgetreten war.

Das Teilnehmerfeld für Rio sieht also folgendermaßen aus: Brasilien (Gastgeberinnen), USA (Titelverteidigerinnen), Kanada, Kolumbien, Deutschland, Frankreich, Schweden, Simbabwe, Südafrika, China, Australien, Neuseeland.

Das Olympischen Frauenfußballturnier findet vom 3. bis 20. August 2016 statt. Die Auslosung der Gruppen erfolgt am Donnerstag, 14. April 2016.
sja
Derweil wurde die deutschen Fussballfrauen ein Shebelieves Cup 2. Frankreich und England wurden jeweils knapp besiegt nur das Spiel gegen die USA wurde verloren.
kawa
In einem schwedischsprachigen Fußballblog las ich heute von einer interessanten Neuerung: Die FIFA will beim olympischen Fußball-Turnier und den U-20 WMs (jeweils der Damen wie der Herren) eine vierte Einwechselung erlauben, wenn es bei einem Spiel zu einer Verlängerung kommt. Das soll bei diesen vier Turnieren getestet werden.
Klingt nach einer guten Idee, finde ich. thumbsup.gif
Lucia Brown
Hurra, jede hat 2 Punkte erhalten!!!! Herzlichen Glückwunsche zum Gruppengleichklang!!! cheerlead.gif
Schräubchen
Na wer hätte das gedacht!? Da wird das Finale des Pokals also zwischen Wolfsburg und Sand ausgetragen. Glückwunsch an die beiden Mannschaften laola.gif
Lucia Brown
ZITAT(Schräubchen @ 03.Apr.2016 - 17:20) *
Na wer hätte das gedacht!? Da wird das Finale des Pokals also zwischen Wolfsburg und Sand ausgetragen. Glückwunsch an die beiden Mannschaften laola.gif

Sand ist wirklich eine große Überraschung. Habe gerade die Zusammenfassung in der Sportschau gesehen. Da ist noch alles offen.

Herzlichen Glückwunsch! cheerlead.gif
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2018 Invision Power Services, Inc.