Hilfe - Suche - Userinnen - Kalender
Vollansicht: Hey ...
Die gute alte Küche - in neuem Gewand > Internet > Von und für Homepage-Bastlerinnen und Neugierige
seelenwind
Ich habe seid September letzten Jahres diese Seite Frauenforum


Wir sind ein Haufen verrückter, aufgeschlossener, einfühlsamer, lebenslustiger und individueller Frauen. Hier findest du alles, was Frau bewegt, uns interessiert, uns zum Lachen und zum Weinen bringt.


Meinungen erwünscht






Danke
dandelion
Hallo,

Inhaltlich kann ich wenig sagen, weil der Zugang Außenstehenden nicht erlaubt ist. Die Themenauswahl wäre jetzt nicht meine gewesen, aber sie ist vielseitig. Ein bißchen würde ich aufpassen, woher ich Slogans und bilder ausborge, kann Probleme mit dem Copyright geben.

Zum Layout: Ich würde die Hintergrundkacheln weglassen. Von denen mal abgesehen ist das Layout ansprechend, auch das Banner am oberen Rand finde ich sehr gut zum Inhalt passend. Aber beim Scrollen ist mir durch das kontraststarke Hintergrundbild ziemlich schwindlig geworden. In dem Fall ist weniger tatsächlich mehr.

Was ich nicht verstanden habe, ist, warum du Interessierte auf der Startseite mit einer ellenlangen Abhandlung über die Liebe abholst. Die Startseite wirkt generell nach einer hobbymäßigen Homepage, die in erster Linie dem Gedanken "Sichtbarkeit macht interessant" Rechnung trägt. Auch da: weniger ist mehr. Gerade, was Clips angeht. Hast du die Veröffentlichungsrechte für all das, was du da einbindest?

Wie gesagt: ein bißchen Pomp rausnehmen, und das Ganze könnte ein echt gutes Forum werden.
Liane
Der Inhalt ist ohne Registierung nicht erkennbar, daher kann ich nichts dazu sagen.
Das Bild, das bei mir ankommt, ist, dass es größtenteils um Sex und Erotik geht - ist das so?

Zur Optik: Mich stößt es ab, bei jedem Klick wieder die teilweise provokanten Bilder groß oben am Schirm zu haben (mein Schirm ist klein, der Anteil der Bilder am Gesamten daher zu groß) - und die nackte Frau im Wasser mag ja nett sein, ist aber nicht das, was ich mir unter einem Forum vorstelle.
Ich habe nichts gegen nackte Frauen rolleyes.gif , aber die selbe gleich 4 mal nebeneinander, und als Hintergrund, vor dem die Schrift zum Teil nicht mehr erkennbar ist, ist mir eindeutig zu viel.
seelenwind
Änderungen vorgenommen hier und da. ....... und nein, es geht nicht größtenteils um Sex und Erotik, sondern um das Leben rund um dies und auch Kummer und Leid eines jeden. ........ es geht auch um den Alltag mit .........
dandelion
Der neue Hintergrund gefällt mir besser, er hat weniger Kontrast in sich, und dadurch, daß er nicht gekachelt ist, wird das Ganze auch weniger hektisch.
Trotzdem habe ich weniger den Eindruck, daß die Seite dadurch gewinnt. Es wirkt mehr nach "schau mal, und Hintergrundbilder definieren kann ich auch". Der Portaltext wirkt ähnlich...

Vorgestern habe ich die Seite das erste Mal gesehen. Seitdem hatte ich ein bißchen Zeit, zu verarbeiten, was ich da gesehen habe. Langsam wird mir klar, was ich an diesem Text so anstrengend finde: er klingt doch recht arg nach Dr. Sommer. Für mich ist nach diesen Zeilen eine entspannte Plauderstimmung völlig im Eimer. Der Text liegt irgendwo zwischen dogmatisch und freundlich belehrend, jedenfalls ein bißchen mamihaft. Wenn du Menschen anziehen willst, die "Musik der härteren Gangart" oder BDSM als attraktive Themen wahrnehmen, wäre etwas mehr Augenhöhe sinnvoll.

Deine Mitschreibenden wissen auch so, was Liebe ist. Du brauchst es ihnen nicht zu definieren. Im Gegenteil. Deine Themen werden in erster Linie Frauen ansprechen, die sich nicht so reinreden lassen würden. Von den Themen her ist dann die Sammlung für mich äußerst stimmig, auch die Farbgebung ist super darauf abgestimmt.
Die Nähe zu härteren Themen mit einer Vielzahl an Smalltalk und einem neckischen (hoffentlich legalen?) Smilie als Icon zu kombinieren, hat eine Form der Tiefgründigkeit, die sich nicht wirklich erklären muß oder überhaupt sollte. Sie unterscheidet sich in ihrer Richtung sehr von der Art von Stimmigkeit, wie sie hier herrscht, aber sie ist dennoch in sich geschlossen - anders als bei vielen anderen Portalen. Das ist ein echter Vorteil, den du da hast.

Eine weitere schöne Idee finde ich die Abstufungen zwischen Gästezimmer, geschlossenem Mitgliederbereich und "externem gesperrten Bereich" (was heißt "extern gesperrt" technisch?) - also nochmal eine Unterscheidung zu auf irgendeine Weise potentiell jugendgefährdenden Inhalten.

Wie gehst du mit dem Datenschutz um, wenn du von Userinnen Personalausweis- oder Führerscheinkopien einsammelst?

"Sorry, erst bei Einsicht dieses und 15 Beiträge kommt deine Freischaltung im unteren Bereich."
Grammatik wird viel zu überbewertet wink.gif Trotzdem: "Erst nach dem Lesen dieses Threads und Verfassen von 15 Beiträgen wird der untere Bereich für dich freigeschaltet." klingt einfach professioneller, weil weniger Fehler drin sind. Von der Sorte gibt's sicher noch ein paar. Manchmal hängt man so sehr in einer ursprünglichen Formulierung fest, daß der Blick auf eine sinnvollere und korrektere nicht mehr frei ist. Und dann gibt's Sprachlabskaus.
Vielleicht hast du ja jemand, der nochmal drübergucken kann?
-Agnetha-
Die Themenauswahl ist sehr vielfältig, das finde ich gut.
Ich finde es toll und notwendig, dass es solche "geschützten Räume" wie dieses Forum hier gibt, aber deines ist sicher auch eine interessante Alternative.
Ich finde es durchaus positiv, wenn sich alle Frauen, nicht nur Lesben anmelden dürfen.
Die Meinung von Heteras zu Lesbenthemen kann ja auch interessant sein und es kann für Angehörige hilfreich sein.
Hier finde ich es manchmal schade, dass die ganzen - oft wirklich tollen - Argumente zu politischen und sozialen Themen, die Lesben betreffen, eben auch nur Lesben lesen und nicht die "Außenwelt". Auch wenn ich es hier nicht anders haben wollen würde.


Beim Layout würde ich den Hintergrund wirklich weg lassen und ihn einfarbig halten.
So ist es für mich einfach zu viel.


Teufelszicke
Das setzen der Contents und Navigation finde ich sehr gut,
allerdings den Hintergrund zu unruhig,
und zuviel Bilder und Inhalte auf der Startseite.
Was ich persönlich als wichtig erachte,
dass Inhalte des Forums wie zum Beispiel
Coming out, lesbar für Gäste sind,
gerade das ist oft eine Sache, die vielen,
die sich (noch nicht) geoutet oft Kopfschmerzen bereitet.
Sicherlich ist es möglich auf deiner Seite Rechte zu verteilen,
wer nur lesen darf, wer antworten darf, wer Themen erstellen darf.
Zu dem Inhalt des Portals:
Mir persönlich zu aufdringlich
alba
mir persönlich ist immer noch zuviel, erotik und nacktheit drin. das spricht erstmal männerphantasien an, nicht meine.
nackte frauen hab ich gern in meinem bett, nicht auf dem computerbildschirm.. rolleyes.gif

und nachdem mein computer aufgrund der vielen bild-video-inhalte beim scrollen total ruckelte - was mir echt auf den koffer geht - habe ich die seite wieder verlassen..

..oder ist das wieder ne technische unfähigkeit von mir?? roetel.gif

seelenwind
Das Forum der vielen verschiedenen Lebenslinien



Styles und Inhalt haben sich die Jahre geändert und ist nebenher zu einer Art Austauschforum geworden.


Hier sind wir in aller erster Linie Frauen, die sich mitteilen möchten, Erfahrungen austauschen,
über viele ernste Themen des Alltags schreiben aber auch viel lachen können.

Es geht um Themen wie Mensch sein, Frau sein, unser Liebesleben, um unsere Ecken und Kanten,
um Gefühle, um unsere Ziele, Wünsche und unsere Probleme.
Dabei wollen wir uns nicht verstellen müssen und uns nicht dafür entschuldigen, dass wir so sind, wie wir sind und so fühlen, wie wir fühlen.
seelenwind
Leider mussten wir, da es beim alten Anbieter zu immer wiederkehrenden Serverproblemen kam, ... ohne Sack und Pack... unmziehen und sind nun hier .... zu finden und fangen im Grunde von null an.


Frauenforum - Lebenslinien - Das Leben in seiner ganzen Vielfalt ...


Wer etwas verliert sucht immer die Antwort nach dem warum. Meistens ist aber nicht das warum entscheidend, sondern das was sich an neuen Möglichkeiten in unserem Leben offenbaren will.
Um glücklich zu sein, musst Du nicht immer das Beste von Allem haben. Es genügt, wenn Du die Chance nutzt, das Beste aus dem zu machen was ist, denn das was auf Dich wartet ist weit mehr als Dein Verstand und Dein Herz für möglich hält.

Wir in aller erster Linie Frauen die sich mitteilen möchten, Erfahrungen austauschen, über viele ernste Themen des Alltags schreiben aber auch viel lachen können.

Hier sind wir einfach nur wir.
McLeod
ZITAT(alba @ 12.Jun.2010 - 09:32) *
nackte frauen hab ich gern in meinem bett, nicht auf dem computerbildschirm.. rolleyes.gif


Ich hoffe sehr, dass das damals für die Aphorissima nominiert wurde...
kawa
ZITAT(McLeod @ 19.Jan.2017 - 08:59) *
ZITAT(alba @ 12.Jun.2010 - 09:32) *
nackte frauen hab ich gern in meinem bett, nicht auf dem computerbildschirm.. rolleyes.gif


Ich hoffe sehr, dass das damals für die Aphorissima nominiert wurde...

Ja, wurde es. smile.gif
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.