Hilfe - Suche - Userinnen - Kalender
Vollansicht: actout
Die gute alte Küche - in neuem Gewand > Allgemeines > News - News - News
Schräubchen
Grade hab ich von #actout erfahren.
185 Schauspieler*innen haben sich gemeinsam geoutet (wobei ein paar bereits geoutet waren).
Die Süddeutsche hat ihr Manifest veröffentlicht. Leider kann ich selbst dieses online nicht lesen,
weil die Zeitung nur über Abo online abrufbar ist. Vielleicht findet ja eine von euch den Text.

Ich bin jedenfalls begeistert, auch wenn ich eben noch nicht alles lesen konnte.
Meiner Meinung nach, wird da ein gutes und wichtiges Zeichen gesetzt cheerlead.gif

Was haltet ihr davon?
june
Finde es auch toll! Bei manchen nicht sonderlich überraschend, viele kannte ich nicht, aber manches Überraschungsei war schon dabei!

Natürlich ist es traurig, dass so etwas immer noch nötig ist, aber toll, dass sich so viele trauen.

Als Nächstes die Fußball-Bundesliga der Herren, bitte!!!
kawa
Kann euch nur zustimmen! thumbsup.gif thumbsup.gif

june, konntest du den Artikel lesen? Du erwähnst, dass es viele Namen gab, die du nicht kanntest. Ich habe nur Berichte über den Artikel gefunden, als ich den Hashtag actout googelte, und da wurden auch ein paar Namen genannt. Der Artikel selbst ist ja, wie Schräubchen schon erwähnte, hinter einer Paywall verborgen.
june
kawa, ich konnte nur die ca dreißig Bildkacheln sehen - Marvie Hörbiger hat mich zB überrascht, UFO und Maren Kroymann hingegen sind ja altbekannt.

Zudem habe ich diverse Zeitungsartikel dazugelegten, so kommen noch mehr Namen zusammen.
Habe mich gegen ein kostenlose Probeabo der online-SZ entschieden, aber das wäre möglich.
Lucia Brown
Ja, eine wundervolle Aktion.
Allerdings kenne ich einige Schauspieler*innen gar nicht. Jetzt werde ich wohl alt.
Schräubchen
Auch mir sind einige der Schauspieler*innen nicht bekannt, also werde ich wohl auch alt biggrin.gif

Dass sich nun noch mehr "Stars" auch aus anderen Bereichen, wie den angesprochenen Fußball outen,
ist zumindest wünschenswert. In der Bundesliga tragen ein paar Herren eine Armbinde im Regenbogenstyle, was
aber wohl nur für Vielfalt und Toleranz ein Zeichen sein soll. Immerhin besser als nichts.

Wir dürfen wohl weiterhin gespannt sein.
leslie
Und ich wundere mich zum Beispiel über Mavie Hörbiger - ich hab sie aufgrund des Namens gegoogelt, aber nur gefunden, dass sie geschieden und neu liiert usw. war bzw. ist, aber immer mit männlichen Partnern... Wie kommt sie dann auf diese Liste? Bzw. Was hab ich beim Googeln falsch gemacht? rolleyes.gif
june
Leslie - ich vermute, dass sie bisexuell ist. Als Bi-Frau in Hetero-Beziehungen ist frau ja leider queermäßig unsichtbar... Finde es daher umso schöner, dass sie bewusst dazu steht!
june
Die Namen der 185 sind nun frei zugänglich im Internet sichtbar - ich muss wirklich gestehen, dass ich die wenigsten kenne.
Trotzdem ein sehr starkes Zeichen!
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.