lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.

Wenn dir nach Ablauf der Editierzeit noch gravierende inhaltliche Fehler auffallen, schreib entweder einen neuen Beitrag mit Hinweis auf den alten oder wende dich an die Strösen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> Finanzkrise?, Was ist darunter zu verstehen?
Lucia Brown
Beitrag 31.Oct.2008 - 12:43
Beitrag #1


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 12.833
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



Hallo ihr Lieben,

das Wort Weltwirtschaftkrise - Finanzkrise ist derzeit in aller Munde. Doch ganz ehrlich ... ich begreife nicht, warum dann der Benzinpreis sinkt oder gar die Kfz-Steuer ausgesetzt wird, damit mehr Autos gekauft werden. Wie steht dies im Kontext zu Umweltschutz und Ölknappheit?

Wer hat hier wirklich eine Krise und wer kann mir hierzu mehr erklären?


Lucia Brown

Der Beitrag wurde von Lucia Brown bearbeitet: 31.Oct.2008 - 12:44
Go to the top of the page
 
+Quote Post
blue_moon
Beitrag 31.Oct.2008 - 14:57
Beitrag #2


strösen macht blau!
************

Gruppe: Admin
Beiträge: 12.621
Userin seit: 24.08.2004
Userinnen-Nr.: 12



ähm, gegenfrage: glaubst du, der wirtschaft, den menschen - und schliesslich auch der umwelt - geht es besser, wenn im 6stelligen bereich zusätzliche arbeitslose oder kurzarbeiter die arbeitsagenturen bevölkern? die automobilindustrie und die ganze zuliefererbranche dahinter (letztlich auch der handel) stehen für eine menge arbeitsplätze.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 31.Oct.2008 - 15:10
Beitrag #3


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 12.833
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



ZITAT(blue_moon @ 31.Oct.2008 - 14:57) *
ähm, gegenfrage: glaubst du, der wirtschaft, den menschen - und schliesslich auch der umwelt - geht es besser, wenn im 6stelligen bereich zusätzliche arbeitslose oder kurzarbeiter die arbeitsagenturen bevölkern? die automobilindustrie und die ganze zuliefererbranche dahinter (letztlich auch der handel) stehen für eine menge arbeitsplätze.



Das ist richtig.

Doch wer ist die Wirtschaft und warum sind wir von dieser so abhängig?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rubia
Beitrag 31.Oct.2008 - 15:37
Beitrag #4


Satansbraten
***********

Gruppe: Members
Beiträge: 583
Userin seit: 28.07.2006
Userinnen-Nr.: 3.285



Hi Lucia Brown...

die *Wirtschaft* sind WIR die Konsumenten (ich habe dem Konsum schon längst abgeschworen (IMG:style_emoticons/default/rolleyes.gif) ).

Die Wirtschaftskrise wurde von den sogenannten *Heuschrecken* erzeugt. Immer mehr Gewinn, immer mehr...
und ALLE die nun davon betroffen sind, haben eifrig an der weltweiten Krise mitgewirkt:

Die Kirchen - die armen - haben ihre Spendenscherflein vermehrt, die Gewerkschaften Gewinn aus Mitgliedsbeiträgen machen wollen, die Banken wollten noch mehr Aktiva erwirtschaften, kommunale Kämmerer wollten das Vermögen von Städten und Gemeinde erhöhen - ihr Eigenes evtl. auch gleich (IMG:style_emoticons/default/gruebel.gif) und dass Politiker, Banker, Großunternehmer, überbezahlte Sportler etc. der gutverdienende Nachbar von nebenan auch ein Stück vom vermeintlich großen *Dauerkuchen* mitnehmen wollte ist nachvollziehbar.

Die Weltwirtschaftskrise ist nur eine logische Folgerung der aufgeblasenen Geldmärkte. Der Euro ist nicht ganz unschuldig daran, er brachte den Dollar zum Schwanken. Die erste Ahnung, dass KEINE Währung der Welt Krisenfest ist. Einige wenige haben davor gewarnt, wurden aber als *Schwarzseher* abgetan.

Nun, ein kleiner Trost bleibt uns... auch unsere Politiker und alle *Großkopferten* im Land lieben ihr Geld, werden alles tun, auch wenns im Augenblick so aussieht als ob es das Falsche wäre, um ihr Vermögen nicht zu verlieren (IMG:style_emoticons/default/cool.gif)

LG rubia (IMG:style_emoticons/default/morgen.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
blue_moon
Beitrag 31.Oct.2008 - 15:47
Beitrag #5


strösen macht blau!
************

Gruppe: Admin
Beiträge: 12.621
Userin seit: 24.08.2004
Userinnen-Nr.: 12



wikipedia beschreibt wirtschaft so:
ZITAT
Als Wirtschaft oder Ökonomie wird die Gesamtheit aller Einrichtungen, wie Unternehmen, private und öffentliche Haushalte, und Handlungen verstanden, die der planvollen Deckung des menschlichen Bedarfs dienen. Hierzu zählen insbesondere die Herstellung, der Verbrauch, der Umlauf und die Verteilung von Gütern.
quelle: wikipedia


Go to the top of the page
 
+Quote Post
rubia
Beitrag 31.Oct.2008 - 18:48
Beitrag #6


Satansbraten
***********

Gruppe: Members
Beiträge: 583
Userin seit: 28.07.2006
Userinnen-Nr.: 3.285



Nachtrag:

Ölknappheit wird immer mal wieder propagiert um den Preis nach Oben zu treiben... ich erinnere mich gut an den Autofreien Sonntag, als wir mit den Radeln auf der Autobahn herumkurvten... das war 1973 auch damals wurde uns erzählt, das Öl wäre knapp, fast aufgebraucht (IMG:style_emoticons/default/patsch.gif)

Umweltschutz wird nur in Deutschland so strikt betrieben... unsere europäischen Nachbarn sehen das nicht so eng. Auch hier ist zu vermuten, dass - speziell mit dem grünen Punkt - in erster Linie Geld > Gewinn gemacht werden soll... der Umweltschutz nur vorgeschoben, damit das Kind einen Namen hat (IMG:style_emoticons/default/patsch.gif)

rubia (IMG:style_emoticons/default/morgen.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 31.Oct.2008 - 19:14
Beitrag #7


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 12.833
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



Wenn ichs mir so überlege ...

dass die Regierung plötzlich 500 Milliarden Euro übrig hat, um unfähige und gierige Banker und Spekulanten aufzufangen, fällt mir dazu nur ein, dass dieses Geld besser in Bildung, die Zukunft der Kinder und dem Gesundheitswesen aufgehoben wäre. Doch meine Meinung zählt ja nix, obwohl ich wählen gehe und Komsumverzicht schon seit immer betreibe.

Grüße von Lucia Brown ... die derzeit sehr nachdenklich ist und so vieles nicht versteht. (IMG:style_emoticons/default/sad.gif)

Der Beitrag wurde von Lucia Brown bearbeitet: 31.Oct.2008 - 19:22
Go to the top of the page
 
+Quote Post
innocent
Beitrag 31.Oct.2008 - 20:46
Beitrag #8


... toao no. 9 ;-) ...
************

Gruppe: Members
Beiträge: 4.305
Userin seit: 03.09.2004
Userinnen-Nr.: 239



ZITAT(Lucia Brown @ 31.Oct.2008 - 19:14) *
Wenn ichs mir so überlege ...

dass die Regierung plötzlich 500 Milliarden Euro übrig hat, um unfähige und gierige Banker und Spekulanten aufzufangen, fällt mir dazu nur ein, dass dieses Geld besser in Bildung, die Zukunft der Kinder und dem Gesundheitswesen aufgehoben wäre. Doch meine Meinung zählt ja nix, obwohl ich wählen gehe und Komsumverzicht schon seit immer betreibe.

Grüße von Lucia Brown ... die derzeit sehr nachdenklich ist und so vieles nicht versteht. (IMG:style_emoticons/default/sad.gif)



nur zur erklärung: diese 500 mio. werden nicht eben so 'verschenkt', die stehen u.a. in form von garantien zur verfügung, d.h. der staat garantiert für kredite, um banken die aufnahme eben solcher zur erleichtern. dies wiederum nutzt allen, die von der insolvenz eines kreditinstitues (die wiederum auswirkungen auf die komplette wirtschaft haben kann) betroffen wären.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Grübler
Beitrag 01.Nov.2008 - 13:46
Beitrag #9


blau ist gesund
************

Gruppe: Members
Beiträge: 6.276
Userin seit: 24.08.2004
Userinnen-Nr.: 40



Dieses Geld ist wichtig. Zum Einen als symbolischer Akt für die Bevölkerung, damit sie das Geld auf den Konten lassen.
Zum Anderen, damit die Banken sich wieder gegenseitig Geld leihen (Interbanken-Prinzip) und auch dass sie nicht pleite
gehen. Es besteht dann die Gefahr, dass bestimmte Märkte schlicht zusammenbrechen bspw. der Anleihenmarkt.

Für mich ist das wichtigste das die Banken sich gegenseitig Geld leihen, damit sie liquide sind. Dadurch erhoffe ich mir,
dass Unternehmen an Kredite kommen um bestimmte Dinge zwischenzufinanzieren. Durch die schlechte Zahlungsmoral
besteht die Gefahr, dass ein Unternehmen kein Geld hat die Leute zu bezahlen bzw. Rechnungen, weil ein Großkunde
nicht rechtzeitig zahlt. Solche Engpässe werden mit Zwischenkrediten überbrückt.

Sicherlich werden Unternehmen ihre bisherige Finanzstruktur überdenken und Möglichkeiten ersinnen, ohne Banken
sich zu finanzieren. Das wird spannend. Aber ohne Banken funktioniert nichts, schlicht nichts in der Wirtschaft.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 02.Nov.2008 - 20:12
Beitrag #10


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 12.833
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



Herr Ackermann will das Geld der Bundesregierung gar nicht annehmen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rubia
Beitrag 02.Nov.2008 - 20:58
Beitrag #11


Satansbraten
***********

Gruppe: Members
Beiträge: 583
Userin seit: 28.07.2006
Userinnen-Nr.: 3.285



Nein, das will er bisher nicht.
Fleht sozusagen die übrigen Banken an, sich doch liquide zu machen aus dem Topf der deutschen Steuerzahler.
(IMG:style_emoticons/default/gruebel.gif)
vielleicht gibt er *seiner* Bank, die ihn ja mit Millionen bedient hat und noch bedient, einen großzügigen *Privatkredit* von Ackermanns Gnaden (IMG:style_emoticons/default/blush.gif)

Und der oberste irdische Chef der deutschen protestantischen Kirche hält öffentlich Vorträge und wettert gegen die Gier der Heuschrecken (IMG:style_emoticons/default/patsch.gif)
Er weiss doch sicherlich - muss es als Chef wissen - was sein Schatzmeister oder wie der Knabe genannt wird, mit dem Vermögen ebendieser Kirche gemacht hat (IMG:style_emoticons/default/mecker.gif)

rubia (IMG:style_emoticons/default/morgen.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
innocent
Beitrag 02.Nov.2008 - 21:33
Beitrag #12


... toao no. 9 ;-) ...
************

Gruppe: Members
Beiträge: 4.305
Userin seit: 03.09.2004
Userinnen-Nr.: 239



ZITAT(Lucia Brown @ 02.Nov.2008 - 20:12) *
Herr Ackermann will das Geld der Bundesregierung gar nicht annehmen.



... das muss er auch nicht, wenn die dt bk kein problem hat. ein privatmensch wird auch nicht gezwungen, einen kredit aufzunehmen, wenn er genug eigenmittel besitzt. ich verstehe das problem nicht, was die medien damit haben, das die dt bk nichts braucht - wir sollten froh sein für jedes ki, das genug hat ...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 02.Nov.2008 - 21:34
Beitrag #13


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 12.833
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099




Er weiss doch sicherlich - muss es als Chef wissen - was sein Schatzmeister oder wie der Knabe genannt wird, mit dem Vermögen ebendieser Kirche gemacht hat (IMG:style_emoticons/default/mecker.gif)

rubia (IMG:style_emoticons/default/morgen.gif)
[/quote]



Da hast du vollkommen recht. Das waren ja Nachrichten heute. Und da kurz vor der USA-Wahl.
Mir fällt nichts mehr dazu ein.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 04.Nov.2008 - 05:26
Beitrag #14


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.821
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



ich wollt ich wär ´ne bank, ich müsst nichts weiter tun, nur eine pleite oder zwei, dann käm´das geld herbei.

ich wünschte mir, mir spannte auch mal jemand einen notölagenschirm einfach aus steuergeldern oder aus ner portokasse.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
blue_moon
Beitrag 04.Nov.2008 - 15:40
Beitrag #15


strösen macht blau!
************

Gruppe: Admin
Beiträge: 12.621
Userin seit: 24.08.2004
Userinnen-Nr.: 12



kein problem, pantoffelheld. wenn du - sagen wir 100 ordentlich bezahlte arbeitsplätze schaffst, mit deinem dann geliehenen geld so wirtschaftest, dass du ordentliche gewinne machst und sagen wir 25 neuen und alteingesessenen firmen ihre kurzzeitigen engpässe oder investitionsvorhaben finanzierst, natürlich alles mit einem gesetzeskonformen regelwerk im hintergrund. hab ich was vergessen? ach ja: natürlich wollen wir wissen, was du so mit dem geld veranstaltest. nicht, dass du das in die eigene tasche packst und dich nach brasilien (oder so) absetzt. (IMG:style_emoticons/default/rolleyes.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 04.Nov.2008 - 15:54
Beitrag #16


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 12.833
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



natürlich wollen wir wissen, was du so mit dem geld veranstaltest. nicht, dass du das in die eigene tasche packst und dich nach brasilien (oder so) absetzt. (IMG:style_emoticons/default/rolleyes.gif)
[/quote]


Wie soll ich denn das verstehen? Bist du nen Bank? (IMG:style_emoticons/default/rolleyes.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
blue_moon
Beitrag 04.Nov.2008 - 17:04
Beitrag #17


strösen macht blau!
************

Gruppe: Admin
Beiträge: 12.621
Userin seit: 24.08.2004
Userinnen-Nr.: 12



ich nicht. pantoffelheld wollte ja das geld.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 04.Nov.2008 - 17:38
Beitrag #18


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 12.833
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



Gut, wenn du mir auch eines gibst, dann gründe ich doch gleich mal eine große Firma. Zocke dann gewaltig mit dem Geld herum und setze mich dann auf Kuba ab.

(IMG:style_emoticons/default/rolleyes.gif)

Der Beitrag wurde von Lucia Brown bearbeitet: 04.Nov.2008 - 18:23
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rubia
Beitrag 04.Nov.2008 - 18:02
Beitrag #19


Satansbraten
***********

Gruppe: Members
Beiträge: 583
Userin seit: 28.07.2006
Userinnen-Nr.: 3.285



... gute Idee Lucia Brown (IMG:style_emoticons/default/bounce.gif)

dann kannst Du auf den *Notgroschenschirm* verzichten, Sonnenschirm genügt in Kuba (IMG:style_emoticons/default/a5.gif)

rubia (IMG:style_emoticons/default/morgen.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 05.Nov.2008 - 00:26
Beitrag #20


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 12.833
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



Wir haben ja gar keine Finanzkrise, sondern ein Vertrauenskrise.

Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 05.12.2019 - 23:07