lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.

Wenn dir nach Ablauf der Editierzeit noch gravierende inhaltliche Fehler auffallen, schreib entweder einen neuen Beitrag mit Hinweis auf den alten oder wende dich an die Strösen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

 
Reply to this topicStart new topic
> Wandersteine
-Agnetha-
Beitrag 20.Jun.2022 - 21:05
Beitrag #1


ungerader Parallel-Freigeist
************

Gruppe: Members
Beiträge: 10.843
Userin seit: 25.08.2004
Userinnen-Nr.: 83



Habt ihr schon mal beim Spazierengehen oder Wandern einen Wanderstein gefunden?

Oder malt ihr vielleicht selbst?

Ich bin vor einigen Monaten darauf gekommen und habe sehr viel Freude. Obwohl ich eigentlich nicht gut zeichnen oder malen kann.

Der Grundgedanke ist Steine bunt zu bemalen und sie dann auf Spazierwegen auszulegen. Andere Menschen können die Steine dann finden, sich freuen.... man darf sie natürlich behalten, aber es ist auch toll wenn die Steine mitgenommen und beim nächsten Spaziergang wo anders ausgelegt werden.

Es gibt verschiedene Gruppen, zB auf FB, auf der diese Steine dann gepostet werden. Natürlich nicht alle, aber hin und wieder sieht man so einen eigenen Stein im Internet wieder.

Ich finde das total schön.

Das Ganze hätte für mich wohl keinen Reiz, wenn ich die Steine nur für mich als Deko bemalen würde, da ich eben nicht so ein Talent dafür habe.
Aber der Gedanke, dass sich andere darüber freuen ist schön. So werden Spaziergänge noch spannender, weil ich dabei überlege, wo ich die Steine am besten ablege.

Da ich nicht so viel Talent habe, male ich eher einfache Motive. Zum Beispiel mache ich Regenbogen-Steine.
Wenn die Form des Steines passt, mache ich auch gerne Marienkäfer.
Katzen habe ich auch schon gemalt.

Ich finde es auch spannend, ob es mit der Zeit vielleicht auf Wegen, auf denen ich öfters Steine auslege auch "Nachahmer" geben wird.

Falls eine von euch auf de Geschmack gekommen ist:

Die Steine bemale ich mit speziellen Acrylstiften. Die gibt es in verschiedenen Stärken. Man kann es aber auch mit Pinsel und Farben machen, das habe ich persönlich aber noch nicht versucht.
Danach besprühe ich die Steine mit Klarlack, damit sie auch jedem Wetter standhalten.

Ich finde das Malen auch sehr entspannend. Nur malen alleine wäre mit irgendwie zu fad, aber ich höre dabei immer Podcasts, das ist dann für mich eine idele Kombi.

Auch mein Neffe (8) malt gerne Steine an und wir haben auch schon gemeinsam Steine verteilt.

Einmal habe ich allerdings auch einige im Wäldchen verteilt und er hat sie hinterher alle gefunden. (IMG:style_emoticons/default/biggrin.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 03.Jul.2022 - 08:53
Beitrag #2


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.631
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



Eine wunderbare kreative Idee finde ich. Im letzten Jahr habe ich viel Steine bemalt, ausgesetzt und auch welche gefunden. Dieses Jahr erfahre ich andere kreative Projekte. Wobei dein Thread mich daran erinnert, den ein oder anderen Stein anzumalen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
2 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18.08.2022 - 16:57