lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.

Wenn dir nach Ablauf der Editierzeit noch gravierende inhaltliche Fehler auffallen, schreib entweder einen neuen Beitrag mit Hinweis auf den alten oder wende dich an die Strösen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

 
Reply to this topicStart new topic
> Fitness-Studio nur für Lesben?
sonnenherz
Beitrag 07.Jan.2009 - 00:05
Beitrag #1


Vorspeisenexpertin
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 59
Userin seit: 02.07.2007
Userinnen-Nr.: 4.706



Gibt es eigentlich Fitnesstudios für Lesben? Würdet ihr da hingehen, wenn der Preis
stimmt oder bleibt ihr lieber im gemischten Publikum?

Nach dem ich das L Mag gestern wiedermal gelesen habe, musste ich feststellen, dass es ja schon
für alles was gibt (IMG:style_emoticons/default/wink.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Liane
Beitrag 07.Jan.2009 - 09:29
Beitrag #2


Heiligenanwärterin
************

Gruppe: Members
Beiträge: 15.416
Userin seit: 06.09.2004
Userinnen-Nr.: 271



Ein Fitness-Studio für Frauen, ja. Schon um in der sonst gemischten Sauna keine Panik mehr zu haben (wenn abends außer mir nur Männer da sind (IMG:style_emoticons/default/shudder.gif) )
Aber nur für Lesben? (IMG:style_emoticons/default/gruebel.gif) Als Kontaktmöglichkeit wäre es natürlich interessant. Damit meine ich nicht unbedingt Partnerinnensuche, sondern einen Ort, wo frau Gleichgesinnte trifft.
Die Frage ist nur, wie die Betreiberinnen erreichen, dass nur Lesben hingehen. Eine Kontrollmöglichkeit gibt es wohl kaum. Und in ein Studio, in das sich Heteras nicht trauen, weil sie permanent angebaggert und unter der Dusche begrapscht werden, würde ich auch nicht gehen wollen. (IMG:style_emoticons/default/sleep.gif)

Der Beitrag wurde von Liane bearbeitet: 07.Jan.2009 - 09:30
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DerTagAmMeer
Beitrag 07.Jan.2009 - 10:55
Beitrag #3


Adiaphora
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.987
Userin seit: 14.10.2004
Userinnen-Nr.: 596



Ich würde keins eröffnen wollen ... Rückenschule, Muckibude, Wellnessoase ... das sind ja gleich drei Wünsche auf einmal! Das geht nun wirklich nicht (IMG:style_emoticons/default/wink.gif)

Der Beitrag wurde von DerTagAmMeer bearbeitet: 07.Jan.2009 - 10:56
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Grübler
Beitrag 07.Jan.2009 - 15:13
Beitrag #4


blau ist gesund
************

Gruppe: Members
Beiträge: 6.276
Userin seit: 24.08.2004
Userinnen-Nr.: 40



Die Geschäftsidee würde schlichtweg nicht aufgehen. Wenn ich Dtams Wünsche zu Grunde legen, sind wir bei einem so hohen Monatsbeitrag den Lesben schwer bezahlen kann, will. Die Frage ist eher, ob dafür ein Markt ist. Dazu müssten Studien erstellt werden, die Center wären vielleicht in Köln, Berlin gut besucht. Die Kernfrage: Welchen Monatsbeitrag wäre tragbar?

Abgesehen davon stimme ich Liane zu.. ich möchte nicht angebaggert werden, weder von Mann noch von Frau (IMG:style_emoticons/default/sleep.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pandora
Beitrag 07.Jan.2009 - 17:05
Beitrag #5


auf dem Hochseil des Lebens balancierende Wölfin
************

Gruppe: Members
Beiträge: 7.174
Userin seit: 24.08.2004
Userinnen-Nr.: 22



ganz ehrlich gesagt ist es mir vollkommen egal, ob ich in einem frauen, gemischten oder lesbenstudio trainiere, solange sich dort kein proll tummelt und ich nicht zwangsbeschallt und bequasselt werde.
ich gehe einzig und alleine in ein studio, um mein programm durchzuziehen und mir gutes zu tun.
meine prioritäten liegen ausschliesslich bei der entspannung durch anspannung, relaxen, sauna und des meditativen schweigens.

ganz zu schweigen davon, dass die beiträge wohl kaum aufzubringen wären.
ich vermute mal, dass es nicht ausreichend klienteel für ein reines lesbenstudio gäbe.
wobei ich es sehr begrüsse, dass es in einigen studios mittlerweile reine frauentage für sauna u.ä gibt.
wobei ich auch mit gemichter sauna absolut kein problem habe. wenn jemand versucht zu baggern, blöde guckt, o.ä, der bekommt den passenden kommentar und ruhe ist.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Marekinia
Beitrag 08.Jan.2009 - 12:04
Beitrag #6


Gemüseputzi
****

Gruppe: Members
Beiträge: 36
Userin seit: 03.03.2007
Userinnen-Nr.: 4.131



Ich trainiere in einem Frauen-Fitnessstudio; Männer werden nicht zugelassen.
Das für mich Schöne dort: Es ist ein Zirkeltraining und alle Frauen werden akzeptiert, wie sie sind: trainiert, untrainiert, adipös, sehr schlank, alt, jung etc. Keine wird in irgendeiner Weise angestarrt. Da ich das Studio regelmäßig besuche, fällt mir auch auf, wie selbstbewusst zunächst schüchterne Frauen werden. (IMG:style_emoticons/default/smile.gif)
Ein Studio nur für Lesben...nein, muss ich nicht haben.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 09.Jan.2009 - 04:19
Beitrag #7


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.761
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



ich glaube, so ein studio hätte kaum aussicht auf kundinnen. wo sollte es denn werben?
ich könnte es mir höchstens paraleel (als müsterchen zum LFT oder CSD) zu einer großveranstaltung vorstellen, aber sonst ??
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DerTagAmMeer
Beitrag 09.Jan.2009 - 08:04
Beitrag #8


Adiaphora
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.987
Userin seit: 14.10.2004
Userinnen-Nr.: 596



Außerdem bieten viele Schwullesbische Sportvereine ja ohnehin Fitnesskurse für Frauen an ... und da sind etliche Ball-, Wasser- und Kampfsportarten im Mitgliedsbeitrag eingeschlossen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Liane
Beitrag 09.Jan.2009 - 08:30
Beitrag #9


Heiligenanwärterin
************

Gruppe: Members
Beiträge: 15.416
Userin seit: 06.09.2004
Userinnen-Nr.: 271



ZITAT(DerTagAmMeer @ 09.Jan.2009 - 08:04) *
Außerdem bieten viele Schwullesbische Sportvereine ja ohnehin Fitnesskurse für Frauen an ...

Stimmt - und keine geht hin (IMG:style_emoticons/default/morgen.gif) Oder sind die Frauen nur bei uns so trantütig?
Auf Dauer macht es keinen Spaß, das Schwimmbecken, die Halle oder den Platz ausschließlich mit Männern zu teilen (die eine zum größten Teil nicht mal wahrnehmen, da frau kein Mann ist).
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Waldohreule
Beitrag 09.Jan.2009 - 21:46
Beitrag #10


Naschkatze
**********

Gruppe: Members
Beiträge: 301
Userin seit: 29.07.2007
Userinnen-Nr.: 4.796



Hallo,

hinsichtlich der weiblichen Kundschaft in Bezug auf ein nur für Lesben eingerichtetes Fitness-Studio gehe auch ich davon aus, dass zu wenige Teilnehmerinnen kommen würden, damit es sich rentiert.
Ich selber gehe regelmäßig in ein Fitness-Studio für Frauen und Männer. Ich empfinde es als angenehm. Ich bin dort bisher nicht angesprochen worden und auch die Musik ist im Normbereich. Ich ziehe mein Trainingsprogramm durch und geh dann wieder. Ich persönlich würde nicht in ein nur für Lesben eingerichtetes Studio gehen.

Sportliche Grüße,
Waldohreule (IMG:style_emoticons/default/bounce.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 09.Jan.2009 - 22:40
Beitrag #11


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.761
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



ich selber habe mich für ein fitnesstudio und gegen eine vereinsmitgliedschaft entschieden, weil ich mich so unabhängiger von festen zeiten meinem fitnessprogramm widmen kann. ich weiss aber auch das drumherum zu schätzen (wellness).
ich empfinde mein fitnesstudio als homofreundlich und bei valentinsaktionen oder so wird schatzi genauso berücksichtigt, wie andere partnerinnen/partner auch.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
McLeod
Beitrag 10.Jan.2009 - 17:02
Beitrag #12


mensch.
************

Gruppe: Members
Beiträge: 6.253
Userin seit: 29.03.2006
Userinnen-Nr.: 2.777



ZITAT(Marekinia @ 08.Jan.2009 - 12:04) *
Ich trainiere in einem Frauen-Fitnessstudio; Männer werden nicht zugelassen.
Das für mich Schöne dort: Es ist ein Zirkeltraining und alle Frauen werden akzeptiert, wie sie sind: trainiert, untrainiert, adipös, sehr schlank, alt, jung etc. Keine wird in irgendeiner Weise angestarrt. Da ich das Studio regelmäßig besuche, fällt mir auch auf, wie selbstbewusst zunächst schüchterne Frauen werden. (IMG:style_emoticons/default/smile.gif)


Also das habe ich auch in einem gemischten Fitness-Studio erlebt. Zugegeben, kein besonders günstiges, aber es wäre ja das erste Mal, das Geld den Charakter formte statt verdürbe (IMG:style_emoticons/default/biggrin.gif)

Adipöse Grüße (IMG:style_emoticons/default/wink.gif)
McLeod
Go to the top of the page
 
+Quote Post
davvero
Beitrag 11.Jan.2009 - 12:20
Beitrag #13


Stadtei
************

Gruppe: Members
Beiträge: 2.507
Userin seit: 17.03.2007
Userinnen-Nr.: 4.208



ZITAT(pandora @ 07.Jan.2009 - 17:05) *
ganz ehrlich gesagt ist es mir vollkommen egal, ob ich in einem frauen, gemischten oder lesbenstudio trainiere, solange sich dort kein proll tummelt und ich nicht zwangsbeschallt und bequasselt werde.
ich gehe einzig und alleine in ein studio, um mein programm durchzuziehen und mir gutes zu tun.
meine prioritäten liegen ausschliesslich bei der entspannung durch anspannung, relaxen, sauna und des meditativen schweigens.

ganz zu schweigen davon, dass die beiträge wohl kaum aufzubringen wären.
ich vermute mal, dass es nicht ausreichend klienteel für ein reines lesbenstudio gäbe.
wobei ich es sehr begrüsse, dass es in einigen studios mittlerweile reine frauentage für sauna u.ä gibt.
wobei ich auch mit gemichter sauna absolut kein problem habe. wenn jemand versucht zu baggern, blöde guckt, o.ä, der bekommt den passenden kommentar und ruhe ist.


(IMG:style_emoticons/default/thumbsup.gif) (IMG:style_emoticons/default/thumbsup.gif) (IMG:style_emoticons/default/thumbsup.gif)

Da bin ich absolut Deiner Meinung! Ich war früher regelmäßig in der gemischten Sauna und hatte und habe damit null Problem.

Aber so unterhaltungs- und blödeltechnisch komme ich mit Männern meistens eh besser aus. Und deshalb haben sie mich auch nie gestört. Weder im Fitnessraum, noch in der Sauna.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18.10.2018 - 10:26