lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.

Wenn dir nach Ablauf der Editierzeit noch gravierende inhaltliche Fehler auffallen, schreib entweder einen neuen Beitrag mit Hinweis auf den alten oder wende dich an die Strösen.


Außerdem:
Neue Threads hier in "Wortspielereien und Fun" können nur nach Rücksprache mit den Strösen erstellt werden. Spiele, wie es sie überall gibt, wollen wir hier nicht im Übermaß. Neue Spiele mit frauenbezogenem Inhalt sind aber willkommen! Wenn ihr also einen entsprechenden Vorschlag habt, schreibt uns!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

33 Seiten V  « < 31 32 33  
Reply to this topicStart new topic
> Ent- oder weder
plop
Beitrag 11.Feb.2019 - 22:31
Beitrag #641


feministische winterfeste klimperlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 4.544
Userin seit: 02.09.2004
Userinnen-Nr.: 232



zu wenig.


alte eltern pflegen oder diese tätigkeit abgeben an professionelle dienste/institutionen?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
küken
Beitrag 13.Feb.2019 - 18:09
Beitrag #642


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.321
Userin seit: 30.06.2005
Userinnen-Nr.: 1.803



Das fragst du eine Altenpflegehelferin (IMG:style_emoticons/default/roetel.gif) . Mmmmmm am liebsten selber Pflegen. Weil ich halt weiß, wie es ist, die momentane Pflegesituationen in ZB. Heimen. Aaaaber ich weiß halt wie schwer das auch sein kann ...... Schwierige Situation.

Und du?
Professionell oder lieber selber die Eltern pflegen?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lumar
Beitrag 13.Feb.2019 - 19:55
Beitrag #643


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.969
Userin seit: 12.04.2008
Userinnen-Nr.: 5.831



Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ich hoffe, dass meine Eltern lange fit bleiben und sich selbst versorgen können.
Mein Vater war kurzzeitig ein Pflegefall (baute über Wochen nach Chemo und OP's völlig ab bis zur Bettlägrigkeit) und diese ca. 2 Monate haben vor allem mich, aber auch meine Mutter schon an den Rande eines Zusammenbruchs geführt.
Ich weiß nicht, ob ich komplett pflegen körperlich und vor allem emotional packen würde (ich habe bei zwei Arbeitskolleginnen mitererlebt, wie schwierig das ist).
Meine Tante hatte meine Oma gepflegt (Mutter meiner Mutter). Meine Eltern haben sie immer sehr bewundert, wie sie das schafft und meinten beide, sie könnten es nicht.
Schwieriges Thema.
Ich möchte meine Eltern aber auch keinesfalls mal abschieben.

Ich glaube, das war jetzt die längste ent- oder weder Antwort.



Enge Bindung zur Familie oder eher nicht?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
plop
Beitrag 13.Feb.2019 - 23:33
Beitrag #644


feministische winterfeste klimperlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 4.544
Userin seit: 02.09.2004
Userinnen-Nr.: 232



eng -zu beiden familien!


problematische oder eher gute familiäre kontakte?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lumar
Beitrag Gestern, 19:44
Beitrag #645


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.969
Userin seit: 12.04.2008
Userinnen-Nr.: 5.831



Teilweise nicht ganz einfache, aber auch sehr gute.


Sehr diszipliniert oder eher undiszipliniert?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
plop
Beitrag Heute, 08:19
Beitrag #646


feministische winterfeste klimperlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 4.544
Userin seit: 02.09.2004
Userinnen-Nr.: 232



richtung undiszipliniert.


als kind wild oder eher still?



Der Beitrag wurde von plop bearbeitet: Heute, 08:20
Go to the top of the page
 
+Quote Post

33 Seiten V  « < 31 32 33
Reply to this topicStart new topic
2 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 15.02.2019 - 22:20