lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.

Wenn dir nach Ablauf der Editierzeit noch gravierende inhaltliche Fehler auffallen, schreib entweder einen neuen Beitrag mit Hinweis auf den alten oder wende dich an die Strösen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

23 Seiten V  « < 21 22 23  
Reply to this topicStart new topic
> Mein Geständnis des Tages...
Herzfilz
Beitrag 09.Oct.2017 - 18:23
Beitrag #441


Naschkatze
**********

Gruppe: Members
Beiträge: 365
Userin seit: 05.02.2010
Userinnen-Nr.: 7.217



Ich glaube, ich habe gerade etwas total Blödes, vielleicht sogar Böses getan.

Ich habe bei DHL angerufen und mich dort ebenso spontan wie bitterlich über den/die für mich zuständigen Zusteller_in beschwert, weil er_sie zum wiederholten Mal ein mir über das Tracking avisiertes Paket nicht mal zuzustellen versucht, sondern es einfach ohne hier zu klingeln (und auch, ohne hier eine Benachrichtigung zu hinterlassen) als unzustellbar markiert und in die Filiale zur Abholung zurückgegeben hat, währendl ich extra hierher gefahren bin und den ganzen Tag auf sein_ihr Klingeln gewartet habe, nachdem ich die Zustellungsavisierung für heute erhalten hatte.

Zu dem Zeitpunkt, zu dem die Zustellung angeblich an meiner Abwesenheit gescheitert war, saß ich mit meiner Mitbewohnerin in unserer Küche. Es ist objektiv eindeutig nicht denkbar, dass wir ein Klingeln an unserer Haustür überhört hätten.

Jetzt kriegt der/die für mich zuständige Zusteller_in also dank meiner spontanen Frustration eine offizielle Beschwerde reingewürgt. Für mich ändert es nichts, ich muss so oder so einen Stundenlohn ausgeben, um dorthin zu fahren, wo mein Paket auf mich wartet, oder drei bis vier Stunden Lebenszeit aufwenden, um dorthin und zurück zu laufen, wo es nun lagert, um es abzuholen. Und ich bin immer noch sauer, weil ich die ganze Wucht meines über viele gescheiterte Zustellungen angewachsenen Grolls natürlich nicht an dem Mitarbeiter von DHL ausgelassen habe, mit dem ich telephoniert habe. Der kann ja genausowenig dafür wie alle anderen, die in dieser Situation hängen. Die ganze Aktion hat also genau nichts gebracht für irgendwen, außér möglicherweise Schaden anzurichten für eine Person, der es ohnehin schlecht genug gehen dürfte.

Eigentlich würde ich ihr oder ihm viel lieber ein Trinkgeld gegeben haben, weil wir im selben Boot sitzen, und am selben Ende der kapitalistischen oder neoliberalen Nahrungskette.

Das ist die eine Seite. Die andere Seite ist: Warum, zum Teufel, fühle ich mich schlecht, weil ich mich darüber beschwert habe, dass mir, zum wiederholten Mal, ein für mich sehr spürbarer wirtschaftlicher Schaden zugefügt worden ist durch eine Person, die mit den ihr gestellten Aufgaben vermutlich einfach überfordert war? Warum kann ich nicht einfach akzeptieren, dass ich mich zurecht beschwere?

Zumindest ich habe, lerne ich daraus, immer noch viel mehr "sense of entitlement" als mir zusteht in diesem System, das darauf beruht, dass wir uns alle gegenseitig ausbeuten, anstatt einander zu helfen und einander zu unterstützen, wo wir können. Und ich bin total und voll auf die Mechanismen dieses Systems hereingefallen, in dem Moment, als ich Reklamations-Nummer wählte, als ob ich nicht viel besser beraten gewesen wäre, mich mit meine_r anonymen DHL-Zusteller_in gegen das System zu solidarisieren, das uns letztlich beide ausbeutet.

Ich könnte mich so in den Hintern beißen, wenn meine Gelenkigkeit das zuließe ..

Überarbeitungsgrund: fehlendes Verb

Der Beitrag wurde von Herzfilz bearbeitet: 09.Oct.2017 - 18:26
Go to the top of the page
 
+Quote Post
plop
Beitrag 09.Oct.2017 - 22:36
Beitrag #442


feministische winterfeste klimperlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 5.122
Userin seit: 02.09.2004
Userinnen-Nr.: 232



qherzfilz
ich kann deinen konflikt sehr gut nachvollziehen-
aber neben der bedienung des systems bzw der unterjochung durch dieses system
geht es nicht auch um respektvollen umgang miteinander?
du machst dir gedanken über das absolute missverhältnis,dass eben mit deiner beschwerde nichts erreicht wird-
ausser dass im system noch mehr repressalie nach unten weitergegeben wird.
an jemanden,der/die viel ackern muss für wenig kohle aber auch mit dir nicht gerade gut umgeht.
aber darf denn jedes "ich versuch so weit es geht die grenzen zu dehnen" zu meinen berechtigten miniminiminigunsten(denn die sind im system ja marginal und verdienen noch nicht mal das wort für den einzlenen aber eben wichtig ) auf kosten des respekt für die anderen gehen?du beschreibst ja selbst,dass du eigentlich nicht ernst genommen wirst.und du machst dir ja gedanken über die person und welche folgen es für sie haben kann durch das was du jetzt ausgelöst hast .warum kann/muss das nicht umgekehrt auch so sein?

meine paketannahme ist meine 91 jährige mutter(huch) und ich kenne 2 seiten:
die die du beschreibst und die der anderen die super zuvorkommend und herzlich mit meiner mutter umgehen und natürlich sie auch mit ihnen.einschliesslich trinkgeld.
jetzt kann frau natürlich weiter mutmassen:vielleicht ist es auch so,dass in unserer kapitalistischen und neoliberalen welt kaum jemand dran denkt oder es richtig findet ,trinkgeld zu geben ,wenn er/sie zufrieden sind-so wie du oder meine mutter.
und dann hätten/haben die zustellerInnen doch letztendlich recht,rumzutricksen.
dann befinden wir uns in einer anderen kette von aktion und reaktion.
schwierig schwierig

was ich insgesamt dramatisch immer mehr verebben sehe ist fairness im umgang miteinander.und diese fairness steht dir auch zu.trotz aller politischen bedenken.
aber irgendwer muss es schaffen die menschen wieder davon zu überzeugen,dass ehrlichkeit und integrität lebenswichtige werte sind.
noch schwieriger..............
da bist du dann mit deinem hadern wiederum ein vorbild.ein lesbensnotwendiges lichtlein:-)
danke für deine ausführungen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Françoise
Beitrag 19.Aug.2018 - 13:58
Beitrag #443


Satansbraten
***********

Gruppe: stillgelegt
Beiträge: 522
Userin seit: 24.09.2016
Userinnen-Nr.: 9.670



Ich werde heute den kompletten Tag faulenzend auf dem Sofa verbringen (IMG:style_emoticons/default/cheerlead.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 20.Sep.2018 - 08:58
Beitrag #444


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.196
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



heute morgen überhöre ich die Rufe meines Büros und gehe in die Natur.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schräubchen
Beitrag 25.May.2020 - 22:32
Beitrag #445


Dreht manchmal durch...
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.946
Userin seit: 30.10.2004
Userinnen-Nr.: 685



Ich gestehe, dass ich heute den Kleiderschrank zwar ausgemistet habe,
mich aber von einigen Sachen doch nicht hab trennen können (IMG:style_emoticons/default/pfeif.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 26.May.2020 - 20:38
Beitrag #446


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 14.276
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



Ich gestehe, dass ich für den wöchentlichen Einkauf für eine Freundin, die in Coronaquarantäne "festsitzt" mehrere Plastiktaschen zum Transport mitlaufen musste.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 09.Jun.2020 - 20:37
Beitrag #447


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.196
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



... dass ich heute am Liebsten eine Kollegin angeschriehen hätte. Ich konnte es verhindern.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 09.Jun.2020 - 21:38
Beitrag #448


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 14.276
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



Ich fühle mich im Moment überfordert
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mab
Beitrag 03.Jul.2020 - 18:07
Beitrag #449


Eine Userin von vielen
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.514
Userin seit: 05.12.2004
Userinnen-Nr.: 876



Mir geht's gut.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Joey
Beitrag 30.Jul.2020 - 19:14
Beitrag #450


Im Frühling.
************

Gruppe: Members
Beiträge: 14.194
Userin seit: 14.12.2004
Userinnen-Nr.: 931



Ich bin zuversichtlicher als ich glaube.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mondstern
Beitrag 02.Sep.2020 - 21:31
Beitrag #451


Großer Hund
************

Gruppe: Members
Beiträge: 2.725
Userin seit: 04.11.2005
Userinnen-Nr.: 2.269



Manchmal tue ich wirklich, wirklich durchgeknallte Dinge.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 29.Sep.2020 - 14:05
Beitrag #452


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 14.276
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



Ich habe keine Lust dazu morgen in der feuchten Herbstkälte zu streiken.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Nordlicht
Beitrag 09.Oct.2020 - 06:23
Beitrag #453


Inselreifes Träumerschäfchen
************

Gruppe: Members
Beiträge: 8.505
Userin seit: 16.02.2006
Userinnen-Nr.: 2.619



Ich habe heute keine Lust auf Sport und verschiebe das Joggen auf morgen oder übermorgen (IMG:style_emoticons/default/gaehn.gif)

Der Beitrag wurde von Nordlicht bearbeitet: 09.Oct.2020 - 06:23
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 07.Nov.2020 - 18:46
Beitrag #454


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.196
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



... ich habe gerade ein Packung Chips gefuttert. Ohne Sekt, weil ich den nicht mag, derzeit.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schräubchen
Beitrag 13.Jan.2021 - 23:22
Beitrag #455


Dreht manchmal durch...
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.946
Userin seit: 30.10.2004
Userinnen-Nr.: 685



Ich habe vorhin die Kamera meines Patenonkels bekommen. Irgendwie stellt sich erst jetzt, gut
zwei Monate nach seinem Tod, so etwas wie Trauer bei mir ein.

In der Kamera befindet sich noch ein Film, vermutlich für Dias, weil er nur solche fotografiert hat.
Ein merkwürdiges Gefühl, zu wissen, dass da Bilder sind, die er gemacht hat, aber nie mehr sehen wird.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucia Brown
Beitrag 14.Jan.2021 - 19:26
Beitrag #456


- keep it up you go girl -
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.196
Userin seit: 21.02.2007
Userinnen-Nr.: 4.099



@ Schräubchen sehr berührende Geschichte. Danke, dass du sie uns erzählt hast.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

23 Seiten V  « < 21 22 23
Reply to this topicStart new topic
3 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 3 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 25.01.2021 - 21:14