lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Denk bitte daran, dass unser Forum öffentlich einsehbar ist. Das bedeutet: wenn du hier dein Herz ausschüttest, kann das von allen gelesen werden, die zufällig unser Forum anklicken. Überleg also genau, was du preisgibst und wie erkennbar du dich hier machst. Wir löschen keine Threads und keine Beiträge, und wir verschieben auch nichts in unsichtbare Bereiche.

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

11 Seiten V  « < 2 3 4 5 6 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Wie ich mal völlig ratlos war..., ... und wie es dann traumhaft weiterging
McLeod
Beitrag 24.Jun.2018 - 17:16
Beitrag #61


mensch.
************

Gruppe: Members
Beiträge: 6.327
Userin seit: 29.03.2006
Userinnen-Nr.: 2.777



Geheimnisse vor dem eigenen Kind... (IMG:style_emoticons/default/unsure.gif) Alle wissen bescheid und sind sich einig... (IMG:style_emoticons/default/unsure.gif) (IMG:style_emoticons/default/unsure.gif) (IMG:style_emoticons/default/unsure.gif)

Fand ich als Kind/Teenager katastrophal.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie
Beitrag 24.Jun.2018 - 17:20
Beitrag #62


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.602
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



Ok... ich bin dann eben wieder still.
Ist halt schwer, was zu schreiben, ohne was zu schreiben, was man dann wieder nicht schreiben darf...
*seufz*
Go to the top of the page
 
+Quote Post
McLeod
Beitrag 24.Jun.2018 - 19:30
Beitrag #63


mensch.
************

Gruppe: Members
Beiträge: 6.327
Userin seit: 29.03.2006
Userinnen-Nr.: 2.777



Hm... (IMG:style_emoticons/default/gruebel.gif)

Mir ging es nicht im entferntesten um etwas, dass jemensch nicht schreiben sollte. Sondern eventuell nicht tun... (Geheimnisse auf- und ausbauen vor einem Kind)

Irgendwann kommt der Tag, an dem ein Kind kapiert, dass es lange ausgeschlossen war aus dem Leben der "Erwachsenen", obwohl es Teil dieses Lebens war. An dem es erkennt, dass das eigene Gefühl nicht so falsch war, wie die "Erwachsenen" taten. Und Kinder merken hervorragendst, wie es ihren Eltern geht, wenn dann aber die Aussage/Botschaft kommt "da ist nix", wird das gaslightning... Das Vertrauen auf diese Weise aufs Spiel zu setzen und aufzukündigen... Wow... Also ich komm nicht hinterher, wie das ausgeblendet wird und offenbar was ganz anderes ankommt (Kritik am drüber schreiben)...

McRatlos

Der Beitrag wurde von McLeod bearbeitet: 24.Jun.2018 - 19:40
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MsJones
Beitrag 24.Jun.2018 - 21:44
Beitrag #64


Fürstin Pückler
*********

Gruppe: Members
Beiträge: 233
Userin seit: 18.09.2016
Userinnen-Nr.: 9.663



'Nabend Leslie,

da bin ich erstmal beruhigt und finde es gut, daß du da eine ähnliche Einstellung zum "Warmwechseln" hast.

ZITAT(leslie)
... sie ist doch schon längst getrennt... und ihre Ex weiß Bescheid. Das ist soweit alles geklärt und will ich auch gar nicht näher vertiefen - "Warmwechseln" trifft es da nicht - sowas ist mir ja auch immer suspekt


Hoffentlich hat die neue Frau in deinem Herz-Leben ihre Beziehung gut abgeschlossen bzw. gut verarbeitet, denn so lange ist ihre Trennung wohl noch nicht her.
(Sorry, falls ich was überlesen habe).
Sie wird ja im Interesse der Kinder eine passable Elternebene hinbekommen und mit der Ex weiter Kontakt haben.

Und bitte nicht grummeln, wenn hier besorgte Gedanken geäußert werden, übe bitte weiter das anonymisierte Schreiben.


abendlicher Gruß,
Ms.

Der Beitrag wurde von MsJones bearbeitet: 24.Jun.2018 - 21:51
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Françoise
Beitrag 25.Jun.2018 - 04:48
Beitrag #65


Satansbraten
***********

Gruppe: stillgelegt
Beiträge: 522
Userin seit: 24.09.2016
Userinnen-Nr.: 9.670



ZITAT(leslie @ 24.Jun.2018 - 18:20) *
Ok... ich bin dann eben wieder still.
Ist halt schwer, was zu schreiben, ohne was zu schreiben, was man dann wieder nicht schreiben darf...



Liebe Leslie,
es wäre schade, wenn Du den Schluss zögst, hier nicht über die Dinge schreiben zu dürfen, die Dich gerade bewegen.
(Dazu hat Dich ganz bestimmt auch keiner aufgefordert)

Bitte doch vielleicht die Strösen, diesen (und andere) Fäden um die Details zu bereinigen, die Rückschlüsse auf konkrete Personen erlauben (wenn ich mich nicht sehr irre, könnte man mit den Details, die Du - über die Fäden verteilt- so erzählst z.B. relativ unkompliziert darauf kommen, an welcher Schule -ganz konkret- Du arbeitest-

Auch zu Deinem eigenen Schutz wäre es rsehr ratsam, solche Details einfach wegzulassen bzw. löschen zu lassen).
Es würde Deiner Geschichte inhaltlich keinerlei Abbruch tun - im Gegenteil: könntest dann unbesorgt in die Breite und Tiefe schreiben.
Denn so lange keine Gefahr besteht, dass man reale Personen erkennt, brauchst Du keinerlei Blatt vor den Mund zu nehmen.


Edit: um zu illustieren was ich meine ein- rein fiktives (IMG:style_emoticons/default/a5.gif) - Beispiel:
wenn eine schreibt "ich habe an meinem Heimatort eine geheime Affaire mit einer verheirateten, tätowierten Friseurin, die Kinder, und Hunde und ein exotisches Hobby hat" ist das ganz anders, als wenn eine schreibt
"ich habe eine geheime Affaire, mit einer verheirateten Friseruin, die ein Einhorntattoo am linken Handgelenk hat, deren 3 Kinder die 1., 2. und 3. KLasse besuchen, die zwei Doggen besitztt und Vogelspinnen züchtet"

Wenn eine dann auch noch im Profil stehen hat, dass sie in Buxtehude lebt, dann ist die Gefahr relativ groß, dass die Frau, mit der eine Affaire besteht, wiedererkannt werden kann.
Denn in Buxtehude wird es nicht so viele Friseurinnen mit Einhorntattoo am linken Handgelenk, 3 Kindern in diesem Alter und 2 Doggen und einer Vogelspinnenzucht geben.......


(* Ähnlichkeiten mit lebenden Personen wären rein zufällig und unbeabsichtigt (IMG:style_emoticons/default/a5.gif) )

Der Beitrag wurde von Françoise bearbeitet: 25.Jun.2018 - 05:49
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Traudl
Beitrag 25.Jun.2018 - 10:09
Beitrag #66


Vorspeisenexpertin
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 70
Userin seit: 06.12.2016
Userinnen-Nr.: 9.704



ZITAT(leslie @ 24.Jun.2018 - 18:20) *
Ok... ich bin dann eben wieder still.
Ist halt schwer, was zu schreiben, ohne was zu schreiben, was man dann wieder nicht schreiben darf...
*seufz*

Genieße Dein Leben und Deine Liebe. Ich vertraue darauf, daß Du weißt was Du tust und laß Dir nix madig reden.
Ich finde man findet in jeder Suppe ein Haar, aber man sollte nicht immer danach suchen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie
Beitrag 28.Jun.2018 - 18:33
Beitrag #67


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.602
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



ZITAT(Traudl @ 25.Jun.2018 - 11:09) *
ZITAT(leslie @ 24.Jun.2018 - 18:20) *
Ok... ich bin dann eben wieder still.
Ist halt schwer, was zu schreiben, ohne was zu schreiben, was man dann wieder nicht schreiben darf...
*seufz*

Genieße Dein Leben und Deine Liebe. Ich vertraue darauf, daß Du weißt was Du tust und laß Dir nix madig reden.
Ich finde man findet in jeder Suppe ein Haar, aber man sollte nicht immer danach suchen.


Danke, Traudl! Das tut gut!

Laut Forenregeln wird hier ja nichts gelöscht - aber wenn die Strösen der Meinung sind, dass sie bestimmte Passagen entfernen sollten, bin ich damit absolut einverstanden und würde das auch in keinster Weise irgendwie negativ werten... Vielleicht sind an der einen oder anderen Stelle tatsächlich die Pferde mit mir durchgegangen... Die Entscheidung liegt aber nicht in meiner Hand.

Ich für meinen Teil bin derzeit so glücklich, wie ich es seit Jahren nicht mehr war. Und wenn ich auf die Nase falle, ist es MEINE Nase... und die rosarote Brille, von der meine Mutter heute sprach, ist gar nicht so rosarot. Ich bin ein gebranntes Kind. Ich weiß, auf was ich mich da einlasse... Und meine homophobe Mutter meinte heute per WhatsApp - sie wollte ein Foto haben, hat sie bekommen - als Reaktion: "Sieht nett aus. Wünsche Euch viel Glück!" Und DAS von MEINER Mutter!!! Ich war fassungslos, aber das hat mich einfach nochmal mehr glücklich gemacht...
LG Leslie

Go to the top of the page
 
+Quote Post
kawa
Beitrag 28.Jun.2018 - 21:12
Beitrag #68


Blau, weil Ströse.
************

Gruppe: Admin
Beiträge: 19.882
Userin seit: 06.08.2006
Userinnen-Nr.: 3.348



@leslie, hast PM.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pirola
Beitrag 29.Jun.2018 - 10:48
Beitrag #69


Bekennende Urlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.798
Userin seit: 02.01.2012
Userinnen-Nr.: 8.090



Liebe Leslie ,
so eine Reaktion meiner Mutter
würde mich sehr aufbauen . Wenn das wirklich ernst gemeint ist , dann
kannst Du stolz sein ! (IMG:style_emoticons/default/bluemele.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie
Beitrag 29.Jun.2018 - 14:28
Beitrag #70


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.602
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



Danke, Pirola!
Und ja, meine Mutter hat das ernst gemeint (die ist einfach eine grundehrliche und manchmal leider auch total naive, streng katholische Frau...). Wir haben vorher ´ne Weile telefoniert, und ich habe die Hoffnung, dass sie´s jetzt endlich gerafft hat, dass sie auf einen Schwiegersohn tatsächlich vergeblich warten wird (IMG:style_emoticons/default/a5.gif) Umso mehr freut es mich jetzt gerade, dass sie sich offenbar tatsächlich für mich freut (auf meine Ex war sie ja nie gut zu sprechen, und nach der Trennung schon erst recht nicht mehr logischerweise....).
LG Leslie
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pirola
Beitrag 30.Jun.2018 - 11:22
Beitrag #71


Bekennende Urlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.798
Userin seit: 02.01.2012
Userinnen-Nr.: 8.090



Das hört sich gut an .
Ich kenne es so , dass meine Mutter und auch die Mutter meiner Partnerin extrem eifersüchtig sind
und uns deshalb unsere Partnerinnenschaft nicht wirklich lassen können , also nicht aus Homophobie .
Krallende Mütter eben .
Deine Mutter scheint an Deinem Wohl interessiert zu sein und sogar ihre altmodischen Vorstellungen
dafür aufzugeben . Toll !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lumar
Beitrag 30.Jun.2018 - 19:04
Beitrag #72


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 2.172
Userin seit: 12.04.2008
Userinnen-Nr.: 5.831



Liebe Leslie,

jetzt war ich ein paar Tage nicht mehr hier im Forum unterwegs und dann so tolle Neuigkeiten!!
Das freut mich wirklich sehr für dich! Geniese es! Es scheint dir wirklich gut zu tun.

Mich begleitet(e) bei meiner Entscheidungsfindung der Spruch "pure Vernunft darf niemals siegen"!
In diesem Sinne, sei unvernünftig, Liebe, Lebe! Ich finde es einfach wunderbar!

LG Lumar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie
Beitrag 12.Jul.2018 - 10:01
Beitrag #73


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.602
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



Hallo Ihr Lieben,

inzwischen hat sich einiges getan - aus Gründen, die ich jetzt hier nicht näher erläutern mag, bin ich erstmal mindestens das nächste halbe Jahr krankgeschrieben, wodurch sich eine potenzielle schulische Verkomplizierung irgendwelcher Umstände erstmal erledigt hat.

Privat läuft es hingegen absolut super und ich bin so glücklich, wie ich es wirklich schon sehr, sehr lange nicht mehr war. Wir haben in den letzten Wochen so viel über einander erfahren, haben nochmals festgestellt, wie "blind" wir doch in den letzten beiden Jahren aneinander vorbeigelaufen sind und gegenseitig diverse Signale übersehen haben (bzw. uns einfach nicht eingestehen wollten, weil wir beide gedacht haben, dass das Interesse nicht gegenseitig sei bzw. das Ganze einfach nur eine Utopie sein kann...) Wir haben zusammen geweint, wir haben zusammen gelacht... (Leider ist ihrer Ex gerade eingefallen, dass sie ja eifersüchtig sein möchte (IMG:style_emoticons/default/rolleyes.gif) , obwohl sie selber ja längst ´ne Neue hat....)

In den ersten beiden Ferienwochen sind die Kinder beim Vater bzw. in Ferienfreizeit (das stand schon lange so fest), sodass sie diese beiden Wochen bei mir wohnen wird (leider hat sie keinen Urlaub, aber wir freuen uns trotzdem riesig)... Über die Kinder machen wir uns natürlich auch beide Gedanken - klar ist es doof, dass sie es noch nicht wissen, aber sie müssen und sollen durch unsere Beziehung auch nicht irgendwie zurückstecken, da wir uns wirklich nur dann treffen, wenn die Kinder ohnehin planmäßig durch Vater/Schwiegervater oder Freunde versorgt sind, und wenn "Mama-Wochenende" ist, dann unternehmen sie eben wie immer was mit Mama. Wir möchten diese Situation beide gern so bald wie möglich auflösen, und wie bald das klappen kann, wird sich möglicherweise in den nächsten Wochen zeigen...
(Ja, ich weiß, schon wieder ziemlich kryptisch (IMG:style_emoticons/default/wink.gif) )

Nun ja - jetzt freue ich mich auf jeden Fall erstmal riesig auf die nächsten 2 Wochen und bin auch wirklich sehr optimistisch, was eine gemeinsame Zukunft betrifft... Aber erstmal einen Schritt nach dem anderen...

LG Leslie
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pfefferkorn
Beitrag 12.Jul.2018 - 12:29
Beitrag #74


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.325
Userin seit: 16.02.2006
Userinnen-Nr.: 2.620



toll! ... und schön, dass ihr dann diese zwei Wochen lang jeden Abend zusammen verbringen könnt -
da geht das Arbeiten dann sicher ganz leicht :-)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
plop
Beitrag 12.Jul.2018 - 14:10
Beitrag #75


feministische winterfeste klimperlesbe
************

Gruppe: Members
Beiträge: 4.814
Userin seit: 02.09.2004
Userinnen-Nr.: 232



ich find´s auch einfach gut!
langes unbewusstes an die liebe rantasten kann sehr fruchtbar sein für etwas was sich nachher dann als doch sehr langfristiig herausstellt (IMG:style_emoticons/default/rolleyes.gif)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
june
Beitrag 12.Jul.2018 - 18:42
Beitrag #76


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.210
Userin seit: 26.08.2004
Userinnen-Nr.: 147



Liebe Leslie,

für deine neue Beziehung (das klingt ja wirklich märchenhaft schön!) ist diese Krankschreibung natürlich tatsächlich ein Segen, aber ein wenig besorgt bin ich doch, dass du mindestens sechs Monate krankgeschrieben bist. So etwas macht der Amtsarzt ja nicht für nix.

Daher wünsche ich dir im doppelten Sinne von ganzem Herzen alles Gute - für die Beziehung und die Gesundheit - und dass deine Partnerin die Sache mit der Krankheit gut auffangen kann.

Habt einen wundervollen Sommer - Urlaub daheim kann auch schön sein!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie
Beitrag 12.Jul.2018 - 19:01
Beitrag #77


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.602
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



Danke, Ihr Lieben!

@plop: Ja, da hast Du wohl Recht... und v. a. zeigt es ja auch, dass es nicht irgendein plötzliches Strohfeuer ist, sondern dass es bei uns beiden ja schon ziemlich lange geschwelt hat und sich keine von beiden getraut hat, mal in die Glut zu pusten (IMG:style_emoticons/default/wink.gif)
@june: Du musst Dir keine Sorgen machen, das war jetzt einfach mal ein dringend nötiger Schritt, und meine Partnerin ist mir da wirklich eine sehr große Hilfe und Unterstützung!

LG Leslie
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lumar
Beitrag 12.Jul.2018 - 20:09
Beitrag #78


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 2.172
Userin seit: 12.04.2008
Userinnen-Nr.: 5.831



Genießt einfach nur die nächsten zwei Wochen miteinander.
Ich glaube, ich habe es schon mal geschrieben: ich freue mich echt riesig für dich!
Manchmal werden Träume wahr...

Der Beitrag wurde von Lumar bearbeitet: 12.Jul.2018 - 20:10
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 13.Jul.2018 - 09:37
Beitrag #79


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 13.820
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



Manchmal werden Träume wahr.

Ich finde es gut,dass Du Dir eine "Auszeit" zu bestehst. Ich fand es die ganze Zeit sehr bewundernswert wie Du trotz allem (Trennung,Homophobie Vorgesetzte etc.) weiter gepowert hast.

Ich wünsche dir zauberhafte 2 Wochen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
leslie
Beitrag 20.Jul.2018 - 10:50
Beitrag #80


Miau
************

Gruppe: Members
Beiträge: 3.602
Userin seit: 17.01.2006
Userinnen-Nr.: 2.495



So, nach mindestens 3 Jahren hab´ ich jetzt endlich wieder mal den Swimmingpool auf der Dachterrasse aufgebaut (für 2 Luftmatratzen nebeneinander reicht es so gerade, allerdings hab´ ich nur noch eine... müssen wir uns also irgendwie einigen (IMG:style_emoticons/default/biggrin.gif) )... Kannte ich schon gar nicht mehr... aber allein macht´s ja auch keinen Spaß (IMG:style_emoticons/default/wink.gif) Jetzt freue ich mich auf ein wunderschönes gemeinsames, ruhiges Wochenende, nachdem wir uns in der letzten Woche dann doch noch durch einige unerwartete Turbulenzen kämpfen durften...
Nächste Woche kann sie dann leider doch erst am Mittwoch wiederkommen, aber ich bin ja schon froh um jede Stunde, die wir gemeinsam verbringen können... Wir haben auch nochmal lange über die Kinder gesprochen (sie wusste ja, dass ich diesbezüglich etwas skeptisch war) - aber es ist ja einfach so: Es sind ihre Kinder, sie sind das Wichtigste in ihrem Leben und das soll auch so bleiben. Und wenn irgendwas mit den Kindern ist, dann hat das natürlich Vorrang. (Da hat sie mit Ex-Frauen auch schon andere Erfahrungen gemacht).
Nuja... ich hab´ jedenfalls so etwas noch nicht erlebt, es ist mir schon fast unheimlich, dass alles irgendwie so perfekt passt... ich suche noch den Haken (IMG:style_emoticons/default/wink.gif) (Aber den suche ich dieses Wochenende erstmal nicht, das will ich jetzt einfach nur genießen (IMG:style_emoticons/default/wink.gif) )

LG Leslie
Go to the top of the page
 
+Quote Post

11 Seiten V  « < 2 3 4 5 6 > » 
Reply to this topicStart new topic
2 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.10.2019 - 12:26