lesbenforen.de

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> Bitte beachten

Du kannst deinen Beitrag nach dem Posten 90 Minuten lang editieren, danach nicht mehr. Lies dir also vor dem Posten sorgfältig durch, was du geschrieben hast. Dazu kannst du die "Vorschau" nutzen.

Wenn dir nach Ablauf der Editierzeit noch gravierende inhaltliche Fehler auffallen, schreib entweder einen neuen Beitrag mit Hinweis auf den alten oder wende dich an die Strösen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

 
Reply to this topicStart new topic
> Netflix Watchlist
McLeod
Beitrag 01.Sep.2020 - 17:36
Beitrag #1


mensch.
************

Gruppe: Members
Beiträge: 6.387
Userin seit: 29.03.2006
Userinnen-Nr.: 2.777



Hallo, da ich dank Corona den Netflix-Account einer befreundeten Person mit-nutzen darf (Wahlfamilie), dachte ich, ich frag mal nach Tipps für meine Watchliste mit lesbischen und anderen queeren Charakteren/Storylines.

Serien/Filme
  • Orange Is The New Black ist klar...und durch.
  • Gerade hab ich "Trinkets / Diebische Elstern" entdeckt.
  • "Feel Good" von/mit Mae Martin (Serie, autobiografische Anteile?)
  • "Stadtgeschichten" - Sequel der 90er-Jahre-Serie
  • Es gibt einige neuere Mainstream-Filme, wie "Carol", "Moonlight" oder "Blau ist eine Warme Farbe" (von dem ich einfach nicht weiß, ob ich ihn sehen möchte)
  • Schwule gewichtige Nebenrollen und Gastauftritte von Tig Notaro: "StarTrek:Discovery"


Comedy / Dokus
  • Hannah Gadsby und Tig Notaro mit ihren Programmen und der Doku über Tigs Leben.
  • Die Doku "Disclosure" finde ich sehr sehenswert.
  • "A Secret Love" über zwei ehemalige Spielerinnen der Baseball-Liga, die im Filmklassiker von 1992 "Eine Klasse für sich" (mit Geena Davies, Madonna und Tom Hanks) Thema ist


Mögt Ihr mitsammeln?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 01.Sep.2020 - 21:31
Beitrag #2


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 14.050
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



Ich mag gerne mitsammeln
Go to the top of the page
 
+Quote Post
june
Beitrag 02.Sep.2020 - 09:56
Beitrag #3


Gut durch
************

Gruppe: Members
Beiträge: 1.292
Userin seit: 26.08.2004
Userinnen-Nr.: 147



Nicht lesbisch, aber hochkarätige Schauspielerinnen und ein Fall von Frauensolidarität/Freundschaft: Big LittleLies.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hortensie
Beitrag 29.Sep.2020 - 14:00
Beitrag #4


"Jeck op Sticker"
************

Gruppe: Members
Beiträge: 14.050
Userin seit: 18.10.2008
Userinnen-Nr.: 6.317



Nur am Rande lesbisch, aber großartig:
Unorthodox
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Joey
Beitrag 13.Oct.2020 - 08:37
Beitrag #5


Im Frühling.
************

Gruppe: Members
Beiträge: 14.194
Userin seit: 14.12.2004
Userinnen-Nr.: 931



"Nur die halbe Wahrheit" - finde ich sehr schön und süß. Auch wenn es auf einer Highschool spielt, so wirkt es nicht wie ein Teenie-Film.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
3 Besucherinnen lesen dieses Thema (Gäste: 3 | Anonyme Userinnen: 0)
0 Userinnen:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24.10.2020 - 16:31